Elektrorasierer / BArtschneider auf Langzeitreise mitnehmen?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

lilnoob
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 29 Jul 09 15:12

Elektrorasierer / BArtschneider auf Langzeitreise mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von lilnoob » 29 Jul 09 15:24

Hallo! :)

Bin grad am überlegen was ich mir alles in den Rucksack packen soll und jetzt beim Thema Rasieren hängengeblieben. Zu dem Thema findet man fast nichts hier im Forum. Hat irgendjemand seinen Elektrorasierer mit auf Weltreise genommen? Hab mich bisher seltenst nass rasiert. Hab zwar eh nicht vor mich unterwegs ständig zu rasieren, aber ab und an könnte man den Urwald im Gesicht ja dann doch abholzen... ;-)

Jetzt stellt sich halt die Frage, ob es Sinn macht seinen Elektrorasierer mitzunehmen? Aufladen müsste mit Adaptern ja möglich sein, aber irgendwie bin ich sehr unschlüssig. Aktuell tendier ich dazu einfach mal gar nix mitzunehmen und dann mal zu schaun wies wird.
Wie handhabt ihr das?

aussteigeraufzeit
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 25 Mai 09 0:05
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Elektrorasierer auf Langzeitreise mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von aussteigeraufzeit » 30 Jul 09 14:35

Je mehr Du an teurem (Technik)Zeugs mitschleppt umso mehr kann auch beschädigt oder gestohlen werden. Und einen billigen Elektrorasierer der gut rasiert habe ich noch nicht gefunden. Dann lieber gleich Naßrasur...
Seit 2005 gibt es keinen Winter mehr ;-)

www.aussteiger-auf-zeit.de

MArtin
Site Admin
Beiträge: 8275
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Elektrorasierer auf Langzeitreise mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 29 Sep 09 6:27

Hallo :)
Austeiger- Felix hat geschrieben:Je mehr Du an teurem (Technik)Zeugs mitschleppt umso mehr kann auch beschädigt oder gestohlen werden.
Prinzipiell gebe ich Felix recht.
Auf einer Langzeitreise hat man's allerdings nicht nur mit Bart, sondern oft auch mit (fremdem) Haupthaar - und Nackenhaaren zu tun.
Während die Situationen, in denen man glattrasiert erscheinen muss, weltreisend doch sehr selten sind (bisher 0/10 Reisejahre ;) ).

Deshalb mein bisher nie bereuter Kompromiss:
Gar kein Rasierer, aber den richtigen handlichen aufladbaren, Akku-betriebenen Bartschneider / Langhaarschneider, der in 8 Stufen auch Langhaar im Griff hat (OHNE mehrere Langhaaraufsätze zu benötigen).

Die ersten 9 Weltreisejahre hat's ein Aldi Bartscheider für damals 19DM getan, bis sein Distanzkamm von einem verspielten Dobermann zerfressen wurde.

Beim Neukauf habe ich dem zunehmenden Ziepen des alten Metallklingen-Bartschneiders Rechnung getragen (Seeluft) und mir auf begeistertes Anraten eines befreundeten bärtigen Seemanns (danke, Werner!) den Remington MB42C mit Keramikklinge für 46€ gegönnt.
Meine Zufriedenheit bzgl. Sanftheit der Rasur und Entstoppelungstiefe kennt nach inzwischen einjährigem Gebrauch keine Grenzen.
Die Akkuleistung ist phänomenal (Laden 1x/3 Monate) und der solide verarbeitete Bartschneider liegt gut in der Hand.
Kein Ölen und kein Rosten mehr.

Ich denke, der Remington Bartschneider ist ein guter Tipp für's kombinierte Rasieren und Haupthaarschneiden unterwegs; bin nur noch nicht dazu gekommen, ihn beim Rest unserer Weltreiseausrüstung auf http://www.worldtrip.de/Globetrotter-Eq ... pment.html ausführlicher vor zu stellen.


Liebe Grüße :)

Benutzeravatar
xtrawurst
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 10 Jan 10 13:58
Wohnort: Lübeck

Elektrorasierer auf Langzeitreise mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von xtrawurst » 17 Jan 10 14:51

Hallo,

habe mir auch den oben genannten Remington Bartschneider zugelegt, da ich auf meinem 6 monatigen Trip nicht nur auf einen Nassrasierer zurückgreifen wollte.
Dieser wurde nicht nur hier von Martin hochgelobt, sondern ich habe auch mehrere gute Kritiken auf weiteren Websites gelesen.
Er ist sehr handlich, rasiert präzise und der Akku hält wirklich lange. Größter Pluspunkt ist die Keramikklinge!!

Danke für diesen super Tip!!

Viele Grüße
Jan :)

thewanderer
Ex-Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 06 Okt 09 15:05

Elektrorasierer auf Langzeitreise mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von thewanderer » 18 Jan 10 13:52

Ich habe immer gedacht, Elektrorasierer seien nur Abzocke von den Herstellern... :oops:

Gruss
thewanderer

MArtin
Site Admin
Beiträge: 8275
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Elektrorasierer auf Langzeitreise mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 07 Feb 10 2:24

Hallo Wanderer,

wie oben geschrieben:

Der Remington ist ein elektrischer Bartschneider mit einstellbarer Abschnittlänge und somit (nicht nur) auf Reisen auch zum Schneiden von Haupthaar bestens geeignet und genutzt.
Ohne Distanzkamm rasiert er fast glatt.

Elektrische Bartschneider / Langhaarschneider ersetzen somit Friseursalon und Nassrasierer, was ich in den letzten 10 Reisejahren eher als ein sehr gutes Deal empfunden habe.


Liebe Grüße :)

Dirk R
WRF-Spezialist
Beiträge: 310
Registriert: 03 Okt 05 15:51
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Elektrorasierer auf Langzeitreise mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von Dirk R » 26 Jul 10 0:12

E Rasierer sind nach meiner Meinung total unpracktisch. Sie sind schwer, Steckdosenabhängig und dann nicht selten braucht man einen Adappter.
Ich fahre gut mit einweg Nassrasierer. Die lassen sich auch ein zweites oder drites mal verwenden und man kann zur Not in Apotheken nachschub bekommen.

Grüsse
Dirk

Gunnar_Globetrotter
WRF-Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 24 Nov 04 22:37
Wohnort: national

Elektrorasierer auf Langzeitreise mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von Gunnar_Globetrotter » 01 Sep 13 14:19

Hallo zusammen,

mir ist eben über einen Blog ein glaube ich wirklich geiler Kompromiss untergekommen, der Gillette Fusion ProGlide Styler für ca. 20 Euro. Klein, leicht, vereint Trimmeer und Naßrasur und nutzt sogar eine AA Batterie. Geiler kann es für Reisende ja nicht sein :-)

Nachteil: Die Klingen sind sehr teuer (wenn man sie denn braucht...).

In den Amazon Kommentaren werden noch ein paar coole Tipps gegeben.

Martin, Deinen Rasierer gibt es übrigens nicht mehr. :-)

VG Gunnar
Den Traum ein zweites Mal zu erfüllen ist schon was... :-) Auf gehts, 2013-2014!

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Elektrorasierer auf Langzeitreise mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 01 Sep 13 16:01

Elektrosrasierer, Werden die tatsächlich noch verkauft ? :)

Ich kann nur sagen was für mich gegen Elektrorasierer spricht.

1. Zu schwer im Vergleich zum Nassrasierer
2. Er braucht auch mehr Platz.
3. Noch ein Kabel im Gepäck.
4. Zu laut. Kann ich nicht ab.
5. Im Vergleich zum Nassrasierer liegt der nicht so leicht in der Hand.
6. Abhängig vom Strom.

Jetz darf jemand auch die Vorteile nennen.
Don't leave for tomorrow what you can fly today

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“