DSLR - Wer fotographiert / speichert im RAW-Format?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) an Reise-Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.
Hier:
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
Matkailu
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 17 Mai 09 15:59

DSLR - Wer fotographiert / speichert im RAW-Format?

Ungelesener Beitrag von Matkailu » 06 Nov 09 23:27

Hallo!

Ich nehme bald meine DSLR Kamera mit auf große Reise und bin mir noch unschlüssig, ob ich die Photos, neben dem üblichen Format, zusätzlich als RAW abspeichern soll.
Wer von Euch hat damit Erfahrung und kann mir sagen, ob es sich bei der späteren Bearbeitung der Bilder wirklich lohnt, diese als RAW vorliegen zu haben - schließlich nimmt RAW doch recht viel Speicherplatz in Anspruch.

LG, Matkailu
"Ich wusste nicht, dass es unmöglich ist, also habe ich es gemacht." Jean Cocteau

Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

DSLR - Wer fotographiert/speichert im RAW-Format?

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 07 Nov 09 1:25

Hi,

ich nutze RAW nicht für alle Bilder, sondern nur wenn ich der Ansicht bin, dass ein Motiv eine besonders ausführliche und gründliche Nachbearbeitung wert ist...

LG,
Konstanze

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8365
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

DSLR - Wer fotographiert/speichert im RAW-Format?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 07 Nov 09 9:53

Hallo,
Konstanze hat geschrieben:ich nutze RAW nicht für alle Bilder...
So machen wir es auch, wobei die Auslese aus praktischen Gründen dann erst am PC erfolgt, während die Kamera fast immer auf RAW+JPG stehen bleibt.
Das zwingt zu entsprechend groß dimensionierten Fotospeicherchips.


Liebe Grüße

Arthur
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 11 Apr 07 10:23

DSLR - RAW-Format - lohnend oder Speicherfresser?

Ungelesener Beitrag von Arthur » 09 Nov 09 0:08

Ich nutze immer nur RAW - und eine Nachbearbeitung macht (fast) immer Sinn.

Andere Frage an MArtin und andere: -> Wieso eigentlich RAW und JPG?

Gruß Arthur

Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

DSLR - Wer fotographiert / speichert im RAW-Format?

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 09 Nov 09 10:43

also mir fressen Fotos im RAW Format schlichtweg zu viel Speicherplatz...

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

DSLR - Wer fotographiert / speichert im RAW-Format?

Ungelesener Beitrag von jot » 09 Nov 09 18:17

Ich nehme JPEG in höchster Qualität (= niedrigste Komprimierung), so schlucken die Bilder nicht mehr ganz so viel Speicher wie in RAW (3-4 mal soviele Fotos knipsbar ;)), es gibt aber zumindest für mich keine merkbaren Kompressionsverluste (außer ich vergrößere superstark... aber vielleicht ist das auch schon Chiprauschen, da bin ich nicht so der Experte).
An meiner Kamera gibt es eine RAW-Taste, mit der ich einzelne Bilder doch in RAW statt JPEG aufnehmen könnte, aber bisher hab ich die noch nie ernsthaft benutzt.

Zur anderen Frage: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... 3753#73753

picfreak
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 23 Okt 09 17:03

DSLR - Wer fotographiert / speichert im RAW-Format?

Ungelesener Beitrag von picfreak » 10 Nov 09 15:54

Das Raw-Format hat sehr viele Vorteile für Menschen, die das volle Potential aus ihrer Kamera herausholen wollen. Man hat sehr viele Möglichkeiten das Bild in der digitalen Dunkelkammer zu verändern. Außerdem kann man fehlbelichtete Bilder die im jpg Format für die Tonne wären aus einem raw.file noch qualitativ gut entwickeln.

Benutzeravatar
Matt_F
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 16 Dez 09 16:26
Wohnort: Köln/London/Galway
Kontaktdaten:

DSLR - Wer fotographiert / speichert im RAW-Format?

Ungelesener Beitrag von Matt_F » 22 Dez 09 12:47

spätestens wenn ein unterbelichtetes Bild auftaucht wirst du mit JPG an ganz empfindliche Grenzen stoßen, da zu wenig Helligkeitsinformationen vorhanden sind um aus dem Bild noch was brauchbares rauszuholen.

Wie ich in einem anderen Thread schon geschrieben habe, es macht überhaupt keinen Sinn seine Bilder in JPG zu schießen.

Das Argument, dass RAW zu viel Speicherplatz verbraucht ist imho bei den aktuellen Speicherkartenpreisen humbug!

GeoMan
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 11 Jan 10 17:52

DSLR - Wer fotographiert / speichert im RAW-Format?

Ungelesener Beitrag von GeoMan » 12 Jan 10 17:35

Meine Antwort, warum ich kein RAW mehr nutze steht unter -> Warum raw? - jpg reicht!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, Ebook-Reader, Solarpanel...“