Reisekamera Kompakt-DSLR-Kompromiss: Bridgekameras

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) an Reise-Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.
Hier:
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
Novro
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 28 Jun 07 12:05

Reisekamera Kompakt-DSLR-Kompromiss: Bridgekameras

Ungelesener Beitrag von Novro » 08 Aug 10 5:59

Ich persönlich finde die Bridge-Kameras ("Prosumerkameras"), also nicht ganz so kompakte Kameras mit gutem, fest eingebauten lichtstarken Zoomobjektiv eine gute Alternative, wenn man sich nicht zwischen einer kompakten Digitalkamera und einer Wechselobjektiv- Systemkamera bzw. Spiegelreflexkamera entscheiden kann.

Es gibt bei den digitalen Bridgekameras Modelle mit 20x bis 28x Zoom-Funktion, gutem Sensor und vielen Einstellmöglichkeiten bzgl. Belichtungszeit und Blende.
Vorteil ist, dass man sehr gute Bilder erzielt, aber nicht eine Unmenge an Ausrüstung mitschleppt.
Viele Bridgekameras können zudem auch Full-HD filmen, dann spart man sich gleich noch die Videokamera auf der Reise.

Viele Grüße, Novro




[einzelthematisiert aus Spiegellose, sucherlose Systemkamera als Reisekamera - Astrid :)]

Benutzeravatar
Gast

Reisekamera Kompakt-DSLR-Kompromiss: Bridgekameras

Ungelesener Beitrag von Gast » 21 Feb 12 14:46

Für 150 Euro gibts gebraucht vernünftige Bridge-Kameras. Auch für mich der ideale Kompromiss zwischen DSLR (schwer & teuer) und Kompaktkamera (wenig Möglichkeiten).

Guck mal nach einer alten Lumix FZ 18 zB, mit der war ich super zufrieden! Meine hab ich vor paar Monaten für 160 Euro bei ebay verkauft...

Viel Glück!

wom-bat
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 21 Apr 10 9:52

Reisekamera Kompakt-DSLR-Kompromiss: Bridgekameras

Ungelesener Beitrag von wom-bat » 26 Feb 12 16:10

Hi Novro,

Ich habe mir die gleichen Gedanken gemacht. Aber Bridge VS DSLR - da sehe ich den Vorteil der Bridge nicht so ganz. Die Bridge ist fast gleich gross, hat aber den Vorteil der Wechselobjektive nicht.

Selber habe ich mich dann zu zwei wirklich kompakten Kameras durchgerungen. In der Realität sieht das jetzt folgendermassen aus: Ich vermisse die DSLR ab und zu, mache aber mit meinen zwei Kompakten nicht allzu schlechte Bilder. Klar, nicht wie gewohnt mit der DSLR, aber immerhin.

Hier meine Gedanken noch in ausführlich:

http://www.180tage.ch/?p=176

LG
Samuel
Unsere grosse Reise:
http://www.180tage.ch/

helenyvonne
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 03 Feb 12 7:37

Reisekamera Kompakt-DSLR-Kompromiss: Bridgekameras

Ungelesener Beitrag von helenyvonne » 27 Feb 12 11:44

Hi!
Ich kann mich wom-bat nur anschließen: Bridgekameras sind trotzdem noch groß und schwer und viele Einschränkungen. Ich habe mich schließlich für eine Systemkamera entschieden - kleiner als Bridge, mit Wechselobjektiv und der Möglichkeit Filter zu benutzen. Perfekt.

Grüße :)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, Ebook-Reader, Solarpanel...“