Reise-nützliche Apps für Smartphones

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

Surfy
WRF-Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 13 Sep 12 18:53

Die 10 besten Apps für Reisen

Ungelesener Beitrag von Surfy » 17 Mai 14 14:05

Meine persönliche Top 10 der Apps für unterwegs, als Selbstfahrer im Ausland:

Es gibt einige Apps die sind durchaus nennenswert, weil sie aus dem Smartphone oder Tablet noch wesentlich mehr herauskitzeln können.

Im Ausland sind natürlich besonders die Apps nützlich, die auch ohne Internetverbindung problemlos funktionieren. Aber nicht nur, denn auch der Kontakt in die Heimat lässt sich mit einigen Apps noch problemloser aufrecht erhalten, sobald man wieder ein Wifi Netzwerk gefunden hat, oder eine Simkarte mit 3G Prepaid erwerben konnte.

Bestimmt kennt ihr schon einige Apps aus dieser Liste, ich ich bin mir ziemlich sicher dass darunter auch noch die eint oder andere Überraschung auf euch wartet. Sei es als "neue Apps" oder als Funktion einer App die ihr noch nicht so kennt.

Bild

Da ich hauptsächlich iOS Geräte (iPad, iPhone) nutze, habe ich für diese Geräte auch die Top 10 Liste erstellt (Oanda Currency Converter, Audible für Hörbücher, dict.cc - ein offline Wörterbuch, Booking.com, Skype, Roadtrip oder "Meine Ausgaben", Wififofum u. Wi-Fi-Finder, Offroad Navigation - MotionX GPS HD, Strassen Navigation mit Navigon, TomTom u.a.).
Es gibt aber die meisten Apps auch für Android und andere Betriebsysteme, da hilft ein tieferer Blick im jeweiligen Appstore.

Hier gehts zum Artikel:
Die 10 wichtigsten Apps für Overlander

Von alleine hätte ich einige dieser Apps wohl auch nicht ausprobiert, machmal sind ein paar Tips von aussen, oder jemand der einem das ganze zeigt - recht hilfreich.

Gerade wenn die Apps auch noch etwas kosten, probiert es sich ja nicht ganz so unbeschwert.

Daher freue mich auch über Kommentare, Anregungen und Links, die auch für die anderen Mitleser spannend sein könnten, Tips darüber welche Apps sich bei euch bewährt haben.

Surfy


[Beitrag editiert, um die namentliche Nennung von Surfys 10 besten Apps ergänzt und in passendes, vor-existierendes Thema verschoben, wo einige der Apps auch schon näher beschrieben sind - Astrid :)]
Transafrika über die Westroute
http://transafrica2012.blogspot.com

Benutzeravatar
Pirat82
WRF-Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 28 Mai 14 21:07
Wohnort: München

Reise-nützliche Apps für Smartphones

Ungelesener Beitrag von Pirat82 » 28 Mai 14 21:16

Hallo,

ich habe schon ganz verschiedene Apps genutzt.
Mit Agoda lassen sich von unterwegs Hotels buchen und auch Erfahrungsberichte durchlesen.
Tripadvisor ist ebenfalls gut für Hotelbewertungen sowie noch weitere Ausflugstipps.
Netcounter eignet sich für die Kontrolle des Datenvolumens meiner Auslands-Sim-Karte.
Der DB Navigator ist eigens auf die Deutsche Bahn zugeschnitten.
Der Skyscanner zeigt mir sämtliche Flugverbindungen an.
So, das war jetzt mal eine Auswahl meiner genutzten Apps.

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Reise-nützliche Apps für Smartphones: DB Navigator

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 28 Mai 14 22:22

Pirat82 hat geschrieben: Der DB Navigator ist eigens auf die Deutsche Bahn zugeschnitten.
Mit dem DB Navigator kannst Dir in ganz Europa Verbindungen suchen, genauso wie auf der DB Website.
Sonst nutze ich in Deutschland noch Handyticket.de. Mit einmal anmelden kann ich in vielen Verkekrsverbünden mein Ticket via Handy lösen statt in jeder Stadt vor einem anderem Automat zu stehen.

Ich habe nun noch Endomondo auf meine Wanderungen auf zu zeichnen.
Don't leave for tomorrow what you can fly today

Benutzeravatar
Pirat82
WRF-Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 28 Mai 14 21:07
Wohnort: München

Reise-nützliche Apps für Smartphones

Ungelesener Beitrag von Pirat82 » 29 Mai 14 15:20

flymaniac hat geschrieben:Mit dem DB Navigator kannst Dir in ganz Europa Verbindungen suchen, genauso wie auf der DB Website.
Hallo,

stimmt, hab dir App meist nur für Deutschlandverbindungen genutzt.

Werde mir deine genannten Apps auch mal anschauen, klingen ja ganz interessant. Muss aber auch gestehen, dass ich mir damals eine ganze Reihe an Apps zugelegt habe und dann erstmal eine Weile nicht mehr gestöbert habe. Mittlerweile wird es hier sicher schon eine Menge neuer Anwendungen geben. Allerdings hat mein Telefon auch nur begrenzt Speicher. ;) Aber sobald die nächste Reise ansteht, kommen noch ein paar nützliche Apps hinzu.

pantitlan
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 02 Jul 04 11:13
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Reise-nützliche Apps für Smartphones: Wechat

Ungelesener Beitrag von pantitlan » 05 Jun 14 3:15

Testet mal die App "Wechat". Das ist im Prinzip so etwas wie Whatsapp, einfach ein Spürchen besser. Was daran besonders ist: Es gibt eine Funktion namens "Lookaround". Die zeigt dir alle Nutzer im Umkreis von zehn Kilometern, die ebenfalls diese Funktion verwenden.

Wann immer ich das in P eking machte, hatte ich so viele Treffer, dass es gar nicht alle anzeigen konnte. Ich glaube bei 50 ist Schluss. Die Leute kannst du ganz einfach anchatten und mit dem einen oder anderen auch abmachen. Das ganze hat natürlich ein bisschen einen flirty Beigeschmack, aber man lernt so auch Leute ganz normal kennen.
Mittlerweile gibt es sogar eine deutsche Version. Wie Wechat genau funktioniert, habe ich vor einiger Zeit hier beschrieben.


[App-Tip aus diesem Thread: C hina als Alleinreisender: Kontaktaufnahme einfach? in passenderes Thema verschoben - vielen Dank Pantitlan :) - Astrid]

Andre_D
WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 08 Mär 11 18:01

Nützliche Apps für Smartphones

Ungelesener Beitrag von Andre_D » 10 Aug 14 6:03

Andre_D hat geschrieben:ich finde das App MapDroyd sehr nützlich. Dieses App stellt einem lokale Straßenkarten zur Verfügung - d.h. wenn man mal kein Internet hat und gerade nicht GoogleMaps oä benutzen kann, so hat man trotzdem ne Straßenkarte zur Hand.
Einziger "Nachteil": es verbraucht - wie zu erwarten - relativ viel Speicher.
Update, MapDroyd ist grütze - OSMand bietet Offline-Funktionalität inklusive Routenplanung!
Das Leben ist wie ein Buch, und wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!
Jean Paul (1763 - 1825)

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Nützliche Apps für Smartphones: Osmand

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 10 Aug 14 8:41

Andre_D hat geschrieben: Update, MapDroyd ist grütze - OSMand bietet Offline-Funktionalität inklusive Routenplanung!
OSMand hat zusätzlich auch Wanderkarten und Radwegekarte, zeigt Dir die Haltestellen an, wid regelmäßig aktualisiert. Meist kommt jede Woche ein update. Man kann Karten nach Ländern runterladen. Zumindest in D, F, I, GB auch nach einzelnen Regionen. Und das alles kann auf eine 2te Karten geladen werden so das der original Speichern für anderes frei bleibt.
Don't leave for tomorrow what you can fly today

Crallo
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 19 Aug 14 10:37

Reise-nützliche Apps für Smartphones

Ungelesener Beitrag von Crallo » 21 Aug 14 18:22

Ich hab mir neulich City Maps 2Go fürs iPhone heruntergeladen, weil es gerade gratis war. Das ist eine App, in der man Landkarten herunterladen und dann ohne Internetverbindung nutzen kann. Sollte ich also demnächst mal irgendwo unterwegs sein, wo ich keine Connection habe, finde ich mich trotzdem zurecht.

Benutzeravatar
Mirjam
WRF-Förderer
Beiträge: 241
Registriert: 12 Feb 07 13:30

Reise-nützliche Apps für Smartphones

Ungelesener Beitrag von Mirjam » 21 Aug 14 18:32

CityMaps2Go hab ich mir auch runtergeladen, weil es auch öfter in Blogs empfohlen wird, aber ich komme damit noch nicht so richtig klar. Ich hatte mir eine Karte runtergeladen, und als ich sie brauchte, war sie wieder weg. Keine Ahnung, ob das normal ist oder ein Fehler war, aber seitdem hatte ich noch nicht wieder Lust, mich damit auseinanderzusetzen.
Du kannst ja mal berichten, wie es bei dir geklappt hat!

Nur gute Erfahrungen habe ich dagegen mit dem DB Navigator gemacht, der ja auch oben angesprochen wurde. Eine der wenigen Apps, die ich wirklich ständig nutze, egal ob auf Reisen oder zuhause.

Weitere Reise-Apps, die ich nutze:

swoodoo/Momondo/skyscanner für Flüge
Convertbot --> rechnet Währungen, Temperaturen (°F/°C), Längen (mi/km) und weiteres um

Außerdem Booking.com, Hostelworld und HappyCow, aber die sind eigentlich egal, da könnte man genauso auch auf die Websites gehen.

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“