Kurzvorstellung eBook-Reader Kobo Aura HD

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

Antworten
Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

Kurzvorstellung eBook-Reader Kobo Aura HD

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 06 Dez 13 20:45

Hallo,

nachdem nach vielen Jahren ständigen Gebrauchs mein alter Sony-Reader nicht mehr so will wie ich, habe ich nun einen Kobo Aura HD.

Erster wesentlicher Unterschied - das Display (Pearl E Ink-Bildschirm) ist mit 6,8" doch ein ganzes Stück größer.

Mit einem Speicher von 4GB (erweiterbar auf 32GB) bietet er massig Platz für das Lesefutter.

Für mich als Lesebrillen-Trägerin ist aber der Kontrast und das Schriftbild besonders wichtig, und da bietet der Kobo Aura HD Einstellmöglichkeiten wie kein zweiter Reader. Es gibt eine Auswahl aus 10 Schriftarten, 24 Schriftgrößen und anpassbarer Schriftschärfe und -stärke.

Und dann noch das Feature, dass ich beim Sony schmerzlich vermisst habe: Licht zum Lesen - fein justierbar und auch ganz ausschaltbar.

Die Einrichtung des Reader ist innerhalb weniger Minuten erfolgt und die Bedienung hat man sehr schnell raus.

So - nun hab ich meine erste Begeisterung kundgetan - ich werde weiter berichten über positive und negative Erfahrungen.

Liebe Grüße,
Konstanze

Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

Kurzvorstellung eBook-Reader Kobo Aura HD

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 03 Apr 14 10:47

So - kurzes Update nach 4 Monaten Nutzung!

Ich bin nach wie vor begeistert vom Aura HD. Die Akkulaufzeit ist einfach super, die Beleuchtung sehr hilfreich.

Inzwischen ist der SonyReader Shop in den USA geschlossen und die Inhalte der bisherigen Nutzer auf Kobo übertragen worden - Kobo wächst!

Die Nutzung von -> Onleihe-System funktioniert gut, die Synchronisation über die Kobo-Software oder Adobe Digital Editions kinderleicht und schnell.

Trotz intensiver Nutzung gibt es bisher keinerlei Gebrauchsspuren oder Kratzer.

Viele Grüße,
Konstanze

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“