Walkie-Talkie für Familienurlaub - was ist zu beachten?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) an Reise-Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.
Forumsregeln
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
Mary & Familie
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 04 Okt 14 12:19

Walkie-Talkie für Familienurlaub - was ist zu beachten?

Ungelesener Beitrag von Mary & Familie »

Mich würde interessieren, ob die einen oder anderen unter euch Walkie-Talkies / Funkgeräte benutzen? Da meine Kinder die Dinger lieben, war mein Gedanke uns solche zu kaufen für unsere Reise.

Klar, ist jetzt nichts was man haben muss ;) Doch unsere Kinder sollen ja doch auch das eine oder andere lustige Vergnügen haben ...

Gibt es da spezielle Punkte dies es gilt zu beachten? Kenne mich damit überhaupt nicht aus ...

Dieses habe ich nun auf die schnelle gefunden und sieht doch ganz funktionär aus?
Brennenstuhl TRX 3000 PMR Walkie Talkie (8 Kanäle, bis 5km)
Westbahexpress
WRF-Spezialist
Beiträge: 436
Registriert: 17 Jul 09 15:26

Walkie-Talkie für Familienurlaub - was ist zu beachten?

Ungelesener Beitrag von Westbahexpress »

Das sind alles PMR - Private Mobile Radio Geräte. Die Reichweite von 5km erhaltest du nur von Hochhausturm (am Balkon) zum anderen Hochhausturm und ist mehr Theorie als Praxis.
Das Gerät sendet mit 0,5Watt nicht mehr als ein Husten... :lol:
Die reale Reichweite ist 500m in der Stadt bis 1km im Freien alle was darüber geht ist Luxus...
Wichtiger ist wohin die Reise geht und welches Recht dort herscht.
Zb schaue dir mal CB Handfunkgeräte an!
Benutzeravatar
FrankSpatz
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 03 Mär 15 11:32

Walkie-Talkie für Familienurlaub - was ist zu beachten?

Ungelesener Beitrag von FrankSpatz »

Kannst du schon machen, nur aufpassen das es nicht zu nervig wird und die Kids dann auf der Fahrt schon anfangen miteinander zu funken! :P
Benutzeravatar
And_rechen
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 20 Mär 15 0:49

Walkie-Talkie für Familienurlaub - was ist zu beachten?

Ungelesener Beitrag von And_rechen »

Das ist doch eine nette Idee und die Walkie talkies sind auch nicht so teuer, also den Spaß kannst du deinen Kindern gönnen :)
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.
Benutzeravatar
r

Walkie-Talkie für Familienurlaub - was ist zu beachten?

Ungelesener Beitrag von r »

Da meine Kinder die Dinger lieben, war mein Gedanke uns solche zu kaufen für unsere Reise.
Das sind PMR-Funkgeräte!
Mit den Frequenzzuteilungen aufpassen, außerhalb Europas dürfen die Teile nicht verwendet werden. In anderen Teilen der Welt werden diese Frequenzbereiche für andere (teilweise wichtige) Anwendungen genutzt

Strafzettel können theoretisch in diesem Bereich sehr, sehr teuer werden (auch wenn man MEIST nicht erwischt wird)
Das Gerät sendet mit 0,5Watt nicht mehr als ein Husten... Laughing
täusch dich da mal nicht, mit 0,5W kommt man bei Sichtverbindung (Berge!) sehr weit. Wenn die Empfänger in diesen Handfunkgeräten besser wären, dann stände da nicht 5km sondern 50km in der Anleitung (natürlich nur bei Sichtverbindung)

Noch ein Vergleich:
Ein Handy sendet mit 2W und erreicht damit eine bis zu 70km entfernte Basisstation.
Westbahexpress
WRF-Spezialist
Beiträge: 436
Registriert: 17 Jul 09 15:26

Walkie-Talkie für Familienurlaub - was ist zu beachten?

Ungelesener Beitrag von Westbahexpress »

Mit den Frequenzzuteilungen aufpassen, außerhalb Europas dürfen die Teile nicht verwendet werden. In anderen Teilen der Welt werden diese Frequenzbereiche für andere (teilweise wichtige) Anwendungen genutzt
Generell gillt wenn erlaubt dann nur innerhalb der EU bzw einigen Europäischen Ländern.
Täusch dich da mal nicht, mit 0,5W kommt man bei Sichtverbindung (Berge!) sehr weit.
Genau von Berggipfel zu Berggipfel. Theorie vs. Praxis sage ich nur. In der Stadt reicht es nur ein paar Meter weit.
Ein Handy sendet mit 2W und erreicht damit eine bis zu 70km entfernte Basisstation.
Ein Handy sendet nur mit ein paar mW so neben bei.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Familienurlaub in Bulgarien?
    von kofferpacken » » in Europa
    9 Antworten
    11036 Zugriffe
    Letzter Beitrag von BulgarienTransfers
  • Familienurlaub in der Türkei an welchem Ort?
    von Pirat82 » » in Europa
    9 Antworten
    7598 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heinz1950
  • Thailand: Familienurlaub mit eigenem PC - Sicherheit?
    2 Antworten
    4147 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sunnydrop
  • Kroatien: Familienurlaub in Unterkunft mit Pool?
    von damird » » in Europa
    0 Antworten
    84 Zugriffe
    Letzter Beitrag von damird

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, Ebook-Reader, Solarpanel...“