Funzt Tri-Band Handy aus D in Indonesien?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) an Reise-Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.
Hier:
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
Cordula
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 18 Mär 05 21:28

Funzt Tri-Band Handy aus D in Indonesien?

Ungelesener Beitrag von Cordula » 09 Mai 05 19:10

Liebe Leute,
habe eine ganz dringende Frage, und zwar folgende: Weiß jemand, ob man mit einem Handy (niegelnagelneu - tri band usw.) in Bali/Lombok erreichbar ist für Anrufe aus Deutschland? Beruflich bedingt muss ich leider mein Handy einpacken und auch erreichbar sein. Hat da vielleicht jemand Erfahrungswerte? Bin für jede Antwort dankbar.
Lg, Cordula

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 758
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Re: Handy im Ausland

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 09 Mai 05 23:53

Hallo,

in Malaysia völlig problemlos (zumindest in KL, Penang und den anderen Touri-Spots).
Bali weiss ich nicht, denke aber das es auch dort kaum schwierig sein dürfte.

MfG

Benutzeravatar
Ralph
WRF-Moderator
Beiträge: 531
Registriert: 03 Dez 02 21:25
Wohnort: Reichelsheim / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Handy im Ausland

Ungelesener Beitrag von Ralph » 10 Mai 05 0:42

Denke schon, dass das klappt. Dein Netzwerkbetreiber sollte Dir darüber Auskunft geben können.

Happy Trails,

Ralph

albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Re: Handy im Ausland

Ungelesener Beitrag von albatross02 » 10 Mai 05 11:55

Hallo,

Malaysia hat mindestens 1 und Indonesien mindestens 2 große Provider.
Welcher für Dich erreichbar ist, hängt vom Roaming Partner Deines Netzbetreibers in Deutschland ab.
Erreichbar heisst das Du nicht unbedingt immer angerufen werden kannst.
Manchmal bist Du nicht erreichbar, kannst aber selbst anrufen ( hängt von den Sprachkanälen ins Ausland ab ).

Gruss
Dieter

Cordula
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 18 Mär 05 21:28

Re: Handy im Ausland

Ungelesener Beitrag von Cordula » 13 Mai 05 16:51

Liebe Leute,
vielen Dank erstmal für die Auskünfte. Da kann ich ja beruhigt aufbrechen. (Wahrscheinlich Malaysia für drei Wochen, träum ... :D )
@Dieter: Was bedeutet das genau, dass man unter Umständen nicht angerufen werden kann? Sind das Funklöcher, kommt der Anrufer nur für ein paar Minuten nicht durch oder stunden- bzw. tagelang nicht? Sehe ich denn auf meinem Handy, dass einer angerufen hat? Sorry wegen all dieser Technik-Fragen, aber ich kenne mich mit der Kombination Handys in Asien nicht wirklich aus :wink:
Aber schon mal Danke euch allen :) ,
liebe Grüße,
Cordula

albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Re: Handy im Ausland

Ungelesener Beitrag von albatross02 » 17 Mai 05 14:28

Hallo Cordula,

wie im Straßennetz, ist auch im Mobilefunknetz der Verkehr von der Infrastruktur abhängig.
Gibt es eine Straße mit nur 2 Spuren, können weniger Autos pro Stunde fahren als bei 6 Spuren.
So müssen bei Telefonaten ins Ausland eine bestimmte Menge Sprachkanäle zur Verfügung gestellt werden. Sind das nur wenig ( wie z.B. 2 Spuren auf der Straße ) gibt es Stau. D.h. wenn alles besetzt ist, werden Gespräche abgewiesen. Der Anrufer erhällt ein Besetztzeichen, obwohl der andere gar nicht telefoniert.
Das kann durchaus schon mal für ein paar Stunden so sein.
So kann es passieren das Du im Ausland nicht angerufen werden kannst, aber selber anrufen kannst. Der Provider stellt genug abgehende Kanäle bereit, aber nicht genug reinkommende. Er will ja für Anrufe kassieren.
Ob das so ist und wie oft, hängt von der Qualität des Providers ( also des Mobilfunk Unternehmens ) ab.
Wichtig: bei schwüler Tropenhitze steigen einige Handys komplett aus.
Wenn man sie dann paar Stunden im klimatisierten Raum liegen läßt, gehen sie wieder.


Gruss
Dieter

katya
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 10 Mai 05 17:18

Re: Handy im Ausland

Ungelesener Beitrag von katya » 18 Mai 05 15:22

Hallo Cordula,

habe mich auch gerade beruflich mit Handys und wo sie überall funktionieren beschäftigen müssen. Bei eplus hat man mir gesagt, Triband funktioniert prima in Europa, Afrika und USA, aber gerade für den asiatischen Raum kann es da Probleme geben und man sollte lieber mit Quadband auf Nummer sicher gehen.
Aber im Zweifel weiss es vermutlich Dein Anbieter am besten...

Viele Grüße

K.

Indo-Diver
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 12 Okt 05 3:02
Kontaktdaten:

Handy im Ausland

Ungelesener Beitrag von Indo-Diver » 12 Okt 05 19:40

Meine Antwort dürfte für dich Cordula zwar zu spät, aber für viele andere hier sehr interessant sein :D

http://www.indonesia-forum.org/phpBB/viewtopic.php?t=31

Handys funktionieren fast überall auf Indonesien, selbst die kleinsten abgelegensten Inseln haben Funkkontakt, allerdings solltet ihr euch eine lokale Handykarte besorgen, was völlig einfach ist.

Ich persönlich bevorzuge die etwas teurere Telkomsel, da laut Berichten anderer, andere Karten nicht immer funktionierten, meine aber wirklich im letzten Eck immer noch Kontakt hatte.

Fragt eventuell im Handyshop nach, wenn ihr auf spezielle abgelegene Inseln möchtet.

Gespräche von Deutschland auf euer Handy mit indonesischer Nummer kosten kaum mehr als 10 Cent pro Minute, ihr müsst allerdings einen Call by Call Anbieter im Internet raussuchen, Telekom ist da noch sauteuer.

Die Billigsten Call By Call Anbieter funzen leider nicht immer, wir haben die besten Erfahrungen mit 01071 gemacht, aber bitte checkt vorher ein wenig die Preise, da sich sowas ganz schnell bei einem Anbieter ändern kann.

Ihr geht einfach an den nächsten Handyshop in Indonesien, kauft eine Karte mit Nummer, die etwa 5-6 Euro (je nach Gesellschaft kostet) und schickt euren Bekannten die Nummer.
Es gibt keine Registrierung, Ausweis oder sowas benötigt ihr dafür auch nicht.

Jenachdem wie viel ihr plant zu telefonieren, solltet ihr die Orginalkarte noch entsprechend aufladen.

SMS kommen leider nach Deutschland nicht immer an, meine Erfahrung ist , das von Indonesien nach E-Plus und von E-Plus nach Indonesien, SMS gar nicht übertragen wurden, zum SMS schreiben habe ich die deutsche Karte genommen

Liebe Grüße

Indo-Diver
http://www.indonesia-forum.org

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, Ebook-Reader, Solarpanel...“