Qual der Wahl: Spiegelreflex- oder Digitalkamera mitnehmen?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Re: Qual der Wahl: Spiegelreflex- oder Digitalkamera mitnehm

Ungelesener Beitrag von albatross02 » 02 Feb 05 13:31

Hallo,

im letzten Urlaub hatte ich eine Analogcamera Canon EOS 300 wie immer.
Zusätzlich habe ich mir ein Camcorder Sony DCR HC 1000 gekauft.
Ein Camcorder macht bei Tieraufnahmen und Waldszenerien ( mit Vogelgeräuschen ) wesentlich mehr her.
Digitalfotos kann man auch machen. Ich hatte eine 256 MByte Karte ( 400 Fotos ). Es gibt auch größere Karten.
Für Detailfotos ( speziell Nahaufnahmen ) ist die Canon wesentlich besser.

Gast

Re: Qual der Wahl: Spiegelreflex- oder Digitalkamera mitnehm

Ungelesener Beitrag von Gast » 10 Feb 05 5:55

hallo manuz!
bin vor 5 monaten mit meiner neuen digi (sony w1)aufn roundtheworltrip gestartet und ich muss sagen neben all den tollen menschen die man kennenlernt,und meinem rucksack ist sie zu einem meiner bsten kumpels geworden!hab mir exaxt soviel speicher beorgt um eine cd vollsubrennen,und schicke dannn jeweils eine per pst heim,die andre nehm ich mit(selber angucken ,freunden zeigen).also ich wuerd definitiv nen digi kaufen(meine sony is echt super,dass doofe is nur der preis und die tatsache das sony nur mit sony kompatiebel ist(memorysticks,..) :cry:
goenn dir dazu nen super ministativ und nen unterwassserbag ( 'aquapacs' sind ganz gut) und du du wirst fotografiersuechtig
viel spass
jens

Gast

Re: Qual der Wahl: Spiegelreflex- oder Digitalkamera mitnehm

Ungelesener Beitrag von Gast » 18 Aug 05 19:38

Hallo zusmmen, stöbere hier ein wenig und habe ein thema gefunden wo ich auch was beitragen kann. ich bin fotograf und habe selber schon einige reisen gemacht. hier meine meinung.

pro Digital:
mittlerweile gute qualität.
vorab bilbeurteilung
günstiger wenn man später keine papiebilder braucht.
weniger platbedafr da keine filme mitgenommen werden müssen.
contra Digital:
meist hoher stromverbrauch -> baterien/akkus in eingen ländern nicht erhältlich, dann laden nur über solarpanel.
anfälliger gegen sprizwasser, staub, TEMPARATURSCHWANKUNGEN, hohe luftfeuchtigkeit. speicherkarten sind empfindlicher als filme -> magnetische strahlung z.b. körpercheck am flughafen, umwelteinflüsse.

pro Analog:
bessere qualität
günstiger bei papierbilder
störungsunanfällliger
contra Analog:
evtl. mehr gepäck!
kein vorab bilbeurteilung


meine tip: wenn digital dann besser mit mehreren speicherkarten geht eine kaput ist nicht alle bilder weg und achte darauf welche akkus verwendet werde und ob das ladegerät 110 UND 220 Volt kann. filme kannst du ohne problem in handgepäck mitnehmen, nur wenige länder habe so alte geräte zum durchleuchten das es zu problemen kommt es gibt aber extra taschen dafür die das licht abschirmen (zb. von hama)
kauf die ne alte SLR-Kamara, ohne winder und so nen schnickschnack die haben auch nur ne winzige knopfbaterie für den belichtungsmesser und meist ein metalgehäuse daher sind die unkaputbar. mir ist mal eine bei 80Km/h in chile aus dem tankrucksack geflogen auf ner schotterpiste -> nix passiert!!!! wenn ic auf reisen gehe habe ich ne Nikon D1x bei mit mehreren speicherkarten. das ist zwar ne digitale SLR aber mit magnesiumgehäuse und ist spritzwassergeschützt. laden tu ich die übers moped. aber meine ALTE (nicht was ihr jetzt denkt... OK!-die auch) ist immer dabei als backup und habe sie auch schon ein paar mal gebraucht troz 3000EUR digikamara von nikon.

so... ich hoffe ihr seit jetzt nicht eingeschlafen, weitere fragen beantworte ich gerne :-)

Benutzeravatar
phos4|markus
WRF-Förderer
Beiträge: 266
Registriert: 25 Mär 05 13:27
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Qual der Wahl: Spiegelreflex- oder Digitalkamera mitnehm

Ungelesener Beitrag von phos4|markus » 18 Aug 05 21:39

Hallo Gast,

den Punkt mit magnetischen Strahlen bei Speicherkarten am Flughafen kann ich nicht ganz nachvollziehen. Schliesslich gibt es genügend Leute die mit Laptop reisen und das wäre der TOT für die Festplatte ;) Ich denke da wird man keine Probleme haben, weils Röntgenstrahlen sind und nicht Magnetstrahlen soweit ich weiss! Wenn man ganz sicher gehen will, ins Handgepäck packen. Ich hab auch ne digitale SLR und werd mir zusätzlich noch n' Imagetank mit eingebauter 2,5" 30 GB Festplatte mitnehmen. Hab 2 CF Karten, falls eine kaputt geht und mein Freund hat zur Not noch ne IXUS. Ich denke damit werden wir ganz gut fahren...Wenn wir dann mal in ein Internetcafe kommen, haben wir vor, immer ein Teil auf CD zu brennen und nach Hause zu schicken. Wenn die CDs angekommen sind, löschen wir die Bilder vom Imagetank.
Für ganz extreme Bedingungen würde ich dann aber auch eine analoge vorziehen und auf Dia fotografieren.

Achja beim Imagetank hab ich drauf geachtet, dass man ihn auch mit normalen A Batterien betreiben kann, falls doch mal Strom ausgehen sollte. Für meine Kamera hab ich 2 Akkus, werd mal sehen ob das für Thailand hinhaut, ansonsten kauf ich mir noch einen. Habs mal getestet, ich kann ca. 400 Bilder mit einem Akku machen und dabei auch Bilder angucken, reinzoomen und allen Schnickschnack :)

Grüße
Markus

Danielo81
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 29 Sep 14 15:25

Qual der Wahl: Spiegelreflex- oder Digitalkamera mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von Danielo81 » 13 Okt 14 14:53

Hallo zsm :)

ich würde auf jeden Fall eine Spiegelreflexkamera mitnehmen, weil die Bilder einfach besser sind und wenn man schon mal die Möglichkeit hat, so viel von der Welt zu sehen und zu fotografieren, würde ich auf jeden fall dann als Erinnerung gute Bilder haben wollen. Wozu hat man sonst eine Spiegelreflexkamera? Es stimmt zwar, dass vllt andere Digitalkameras leichter sind und nicht so wertvoll, aber man hat halt dann nicht so tolle Bilder!
Vlg
Daniel

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Qual der Wahl: Spiegelreflex- oder Digitalkamera mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 13 Okt 14 18:20

Danielo81 hat geschrieben:Hallo zsm :)

ich würde auf jeden Fall eine Spiegelreflexkamera mitnehmen, weil die Bilder einfach besser sind
Was meinst du mit besser ?

Ich habe mal digitale Spiegelreflex und digitalen Systemkamera parallel ausprobiert. Bei der normalen Bildauflösung oder Papiervergrößerungen bis DIN A-4 konnte ich keinen Unterschied feststellen. Farbtreue war die gleiche.

Erst bei einer Kamera mit dem großen Chip/Sensor waren dann Unterschiede zu sehen. Ob sich aber das der Preisunterschied lohnt plus das größere gewicht, Abmessungen, Risiko der Beschädigung, Diebstahl usw. lohnt muss jeder selber entscheiden.
Don't leave for tomorrow what you can fly today

Benutzeravatar
Monkeyinme
WRF-Spezialist
Beiträge: 349
Registriert: 08 Dez 10 17:13
Wohnort: :-o
Kontaktdaten:

Qual der Wahl: Spiegelreflex- oder Digitalkamera mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von Monkeyinme » 14 Okt 14 8:46

Moin,
vielleicht hat sich das Ursprungsthema des Threads ein wenig überlebt. Hier war "Digital vs. Analog" Fotografie gemeint, und nicht Kompakt gegen Spiegelreflex.

Abgesehen davon macht der Fotograf ein Großteil des Bilderfolgs aus, sofern man nicht mit 50,- Kameras arbeitet. Die taugen nix.

Ciao
Monkey
Wir essen jetzt Opa.
Interpunktion rettet Leben!

Ockel_3
Mitglied im WRF
Beiträge: 382
Registriert: 08 Mai 13 11:10
Wohnort: Kolumbien

Qual der Wahl: Spiegelreflex- oder Digitalkamera mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von Ockel_3 » 14 Okt 14 9:56

Monkeyinme hat geschrieben:..vielleicht hat sich das Ursprungsthema des Threads ein wenig überlebt....
...nachdem der Eingangsbeitrag (vom 13.11.2003) ja nun auch schon ueber 10 Jahre alt ist... :shock:

Juergen55
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 14 Okt 14 10:41

Qual der Wahl: Spiegelreflex- oder Digitalkamera mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von Juergen55 » 14 Okt 14 10:55

Die Frage ist halt, was du fotografieren möchtest. Schnappschuss oder ansprechendes Foto?

Da ich leidenschaftlicher Fotograf bin, nutze ich für meine Touren immer eine Spiegelreflex, damit kann ich einfach die besten Ergebnisse erzielen. Und mich immer bestens auf die jeweilige Situation einstimmen. Aber natürlich nutze ich auch nicht meine gute 20 D sondern nimm meine Low Budget Version die 1100D. Denn die Angst vor Diebstahl kann auch ich nicht zu hundertprozent abstreifen.

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“