LED Licht mieten – Wer hat davon gehört bzw. Erfahrung damit

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

antartika
WRF-Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 06 Sep 12 12:00

LED Licht mieten – Wer hat davon gehört bzw. Erfahrung damit

Ungelesener Beitrag von antartika » 18 Okt 18 23:57

Nun ja ich würde mal sagen, da sind denn dann schon Profis am Werk und die verstehen ihr Handwerk. Oftmals haben denn solche Firmen auch noch sehr hohe Decken und da muss man mit Kran arbeiten - klaro dauert das etwas, aber eben viele der Lampen sind enn auch ohne Trafo tauschbar und Röhren etwa auch wenn aus LED kann man leicht tauschen. Und nicht jede Produktion kann einfach so stehen bleiben. Das könen sich manche nicht erlauben, das Werk runter zu drehen.
Und Partnerprogramm würde bedeuten, dass sich der hiesige Elektriker oder auch Elektrotechniker um den einsatz der Leuchten kümmert, diese auch bestellt und dann montiert und wartet. Das kommt sicher bei den Firmen zum Einsatz, welche denn einen eigenen Werkelektirker haben, da macht das dann auch Sinn. Zudem muss die dlm dann nicht auch noch weite Wege einplanen, sondern vertraut auf Partner vor Ort.

Lukeumdiewelt
WRF-Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 24 Mai 17 15:49

LED Licht mieten – Wer hat davon gehört bzw. Erfahrung damit

Ungelesener Beitrag von Lukeumdiewelt » 30 Okt 18 21:32

ok verstehe, das heißt man hat eigentlich auch immer einen direkten Ansprechpartner in seiner Nähe, wenn man jetzt beispielsweise mal etwas braucht…das ist schon recht praktisch, wie ich finde…weißt du denn in etwa, wie viel man durch so eine Umrüstung Pi mal Daumen einsparen kann? Man spart sich ja nämlich die ganzen Anschaffungskosten und ich stelle mir vor, dass da schon einiges zusammen kommt, wenn man jetzt als Unternehmen seine Werkhallen mit LED beleuchte möchte…wenn man für die Anschaffung nicht aufkommen muss, dann spart man sich dadurch ja auch einiges…

antartika
WRF-Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 06 Sep 12 12:00

LED Licht mieten – Wer hat davon gehört bzw. Erfahrung damit

Ungelesener Beitrag von antartika » 10 Nov 18 23:06

Ich glaube man kann so generell um die 35 % einsparen wenn man denn eine Unrüstung auf LEd angeht, das ist ja auch im eigenheim so, und wenn man das mal sich auf lange Sicht durchrechnet, dann kann man schon auch sagen, dass sich dies lohnen würde - egal ob im Haus oder der Wohnung oder dann doch auch in der Firma, das zahlt sich ja eben immer aus, wer möchte denn nicht etwas einsparen? Und nochmals auch zum erwähnen, man kann nicht nur an Stromkosten einsparen sondern auch an ausgestossenem CO2 - das ist mittels led auch viel besser als den sonst so. Das alleine lässt also schon mal wirklich viel vermuten dass eine Umstellung sich denn auszahlt.
Wie denn diese stattfindet, dass musst du für dich entscheiden, also ob schnell oder langsam und auch wie. wie gesagt Lichtmiete ist ein Weg und man kann da eben auch den regionalen oder eigenen Elektriker fragen ob er dann die Leuchten vor Ort montiert, das handhabt ja auch jeder anders und sicher gibts da auch ne Menge Vorteile.

Lukeumdiewelt
WRF-Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 24 Mai 17 15:49

LED Licht mieten – Wer hat davon gehört bzw. Erfahrung damit

Ungelesener Beitrag von Lukeumdiewelt » 12 Nov 18 22:02

35 Prozent? Das ist ja bei Weitem mehr, als ich gedacht hätte. Das freut sicherlich auch die Stromkosten. :-) Und dass man damit, wie du ansprichst, auch gleich bei weitem umweltfreundlicher ist, als mit anderen Leuchtmitteln, ist natürlich gleich doppelt praktisch…gerade bei Unternehmen, wo ja manchmal sogar 24/7 das Licht brennt, ist das sicherlich die beste Alternative, die es wohl zurzeit so gibt…Danke nochmal für die vielen spannenden Antworten! Ich habe einiges mitnehmen können. Schönen Abend noch!

reginahildebrandt
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 20 Nov 18 11:53

LED Licht mieten – Wer hat davon gehört bzw. Erfahrung damit

Ungelesener Beitrag von reginahildebrandt » 07 Dez 18 10:47

Mieten ist aktuell in aller Munde.. Finde ich persönlich nicht zu schön. Man ja kaum noch etwas wirklich eigenes. Alles gehört wem anders und man muss immer noch besser aufpassen als eh schon.

Bei manchen Dingen ist es durchaus sehr sinnvoll.

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“