Fotografie & Reisen: Welche Filter machen wo Sinn?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

Nilz
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 05 Apr 05 13:18
Wohnort: world

Fotografie & Reisen: Welche Filter machen wo Sinn?

Ungelesener Beitrag von Nilz » 26 Aug 05 16:49

Moin!

Aaalso, auf martins Anmerkung hin hier nochmal meine Frage bzgl. Foto-Filtern.

Ich fliege nach NZ und möchte schöne dias / Negativfotos machen.

Nun gibt es ja UV- Skylight- und Polarisationsfilter.

Welche davon machen wo und wann Sinn?

Hab eigentlich wenig Lust, noch mehr geld auszugeben, wenn es umgehbar ist ;o)

Das ist ja ganz schön schwer, diese eine frage- ein thread- Sache durchzuziehen. Man kommt so schnell über Folgefragen von der ursprünglichen Frage ab...

Benutzeravatar
phos4|markus
WRF-Förderer
Beiträge: 266
Registriert: 25 Mär 05 13:27
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Fotografie auf Reisen: Welche Filter machen Sinn?

Ungelesener Beitrag von phos4|markus » 26 Aug 05 17:25

Da muss ich etwas ausführlicher zu posten. :)

Zum Thema Skylight Filter oder UV-Filter kann ich nur sagen, dass die meisten Leute diese Filter nur als Schutz für's Objektiv verwenden.
Wirklich was am Foto verbessern tun die Filter meines Erachtens garnichts.
Du musst bedenken, dass jedes Stück Glas vor'm Objektiv die Qualität beeinflusst. Also würde ich behaupten, dass die Filter eher "verschlimmbessern" ;)
Es sei denn du fotografierst auf der Südhalbkugel um 12 Uhr mittags, aber da werden die Fotos meist eh nie gescheit, von daher kannst du meines Erachtens den UV- oder Skylightfilter getrost zuhause lassen.
Ausser du willst ihn natürlich als "ImmerdraufObjektivschutz" benutzen, dann würd ich ihn mitnehmen.

Was ich dir wirklich empfehlen kann, ist n' Polfilter!
Die besten Polfilter kriegst du von Hoya oder B&W. Ich hatte kurze Zeit n' Hama und hab ihn wieder verkauft, weil ich von mehreren Leuten gehört hab, dass die Qualität, Verarbeitung, und der Poleffekt nicht so gut sei wie bei Hoya oder B&W.
Von den Bildern her, kann ich sagen, dass ich keinen großen Unterschied gesehen hab. Hab aber auch nur ein Testfoto bei blauem Himmel gemacht und nichts mit Reflexen fotografiert.

Fast jeder Profi schwört auf B&W Käsemann Polfilter, vielleicht wars auch der Grund, wieso ich ihn mir geleistet habe :D
Ist halt ne blöde Eigenart von mir, dass ich immer gerne die beste und tollste Ausrüstung haben will. Muss mich natürlich auch zügeln, weil ich die Kohle auch besser für's Reisen ausgeben kann ;)

Achja. Polfilter gibt es als Cirkular und Linear!
Beim Linearen Polfilter wird das Licht nach dem Filtern in seiner linear polariserten Form belassen.
Bei einem Circularen Filter werden die Lichtstrahlen quasi wieder "cirkular verwirbelt" Dieses verwirbeln brauchen viele aktuelle Kameras um das Belichtungsmessystem nicht durcheinander zu bringen.

Hätte ich glatt noch vergessen zu erklären was son Teil überhaupt bewirkt, aber da bin ich mal so faul und verweise auf Wikipedia. Da siehst du auch den direkten Unterschied.

Liebe Grüße
Markus

Nilz
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 05 Apr 05 13:18
Wohnort: world

Fotografie: Welche FIlter machen wo Sinn?

Ungelesener Beitrag von Nilz » 03 Sep 05 8:52

OK, also vielen Dank für eure Beratung! ;o)

Ich werde jetzt erstmal ohne Polfilter fahren (es sei denn, ich komme unversehens noch zu Geld) und dann da mal sehen, was die kosten und was sich so machen lässt...

Cool ist natürlich, dass es so Adapterringe für Objektivgewinde gibt (hab ein 52 und ein 55 mm Objektiv), so dass man die teuren Filter doch nur einmal kaufen muss.


So long,

Nils

Fotofreund

Fotografie: Welche Filter machen wo Sinn?

Ungelesener Beitrag von Fotofreund » 28 Aug 12 3:04

Wenn ich unterwegs fotografiere, habe ich einen Polfilter und einen dafür notwendigen Befestigungstubus dabei.

Gerade in warmen Ländern mit Sonnenschein werden die Farben durch Lichtreflexionen an den Oberflächen matt und ausgewaschen, wenn man keinen Polfilter verwendet. Das ist eine der wenigen Korrekturen, die man auch mit Photoshop später nicht nachholen kann!

Polfilter macht den blauen Himmel noch blauer und die Blätter saftig grün, statt sibergrau. Er hat 90° zur Sonne die stärkste Wirkung und mit oder gegen die Sonne keine (außer dass er die Helligkeit um 1,5 Blendenstufen verringert).

Filteraufnahmemöglichkeit ist mir demnach ein Muss-Kaufkriterium für eine Kamera.



[Beitrag aus Workshop: Reisekamera & Datenträger auf Reisen in passenderes Thema verschoben, Danke für die Info - Astrid :)]

Jan Seemann

Fotografie & Reisen: Welche Filter machen wo Sinn?

Ungelesener Beitrag von Jan Seemann » 21 Nov 12 20:03

Wenn Du gerne Schwarz-Weiss fotografierst würde ich Gelb-/Orange- oder Rotfilter mitnehmen.

Diese Filter lassen jeweils nur einen Teil des Lichtes durch (überwiegend gelbes, oranges oder rotes eben) und verdunkeln so den meist sehr hellen Himmel, so dass sich Wolken besser abheben und die Landschaft im Verhältnis nicht einfach schwarz wird.

Gerade in NZ wo es viel Wolken gibt kannst Du damit dramatische Bilder erzeugen.

Alles nur in S&W natürlich. google doch einfach mal Bilder mit Rotfilter bspws.

Oh und die Stärke des Effektes ist von schwach nach stark gelb-orange-rot was den Himmel angeht.

Der Vorteil ist, dass der Effekt nicht vom Winkel zur Sonne abhängt wie beim Pol-Filter sondern gleichmäßig auf dem ganzen Bild ist.

Jan

Benutzeravatar
marfoerst
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 07 Jun 13 11:15
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Fotografie & Reisen: Welche Filter machen wo Sinn?

Ungelesener Beitrag von marfoerst » 07 Jun 13 11:37

Polfilter find ich auch absolut wichtig.
Habe aber trotzdem vor jedem Objektiv
nen UV Filter zum Schutz des Objektivs.


Bzgl meines Vorredners muss ich widersprechen, SW Filter sind in der Zeit von Digitaler Fotografie kein Thema mehr. Alles was so ein Filter macht kann Photoshop deutlich besser und flexibler.

Benutzeravatar
Zuversicht
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 26 Jun 13 11:49

Fotografie & Reisen: Welche Filter machen wo Sinn?

Ungelesener Beitrag von Zuversicht » 26 Jun 13 11:57

Ich benutze auch immer einen UV-Filter ! Aber einen Rotfilter hätte ich noch gerne. Kriege ich die günstig bei Ebay oder Amazon ?

Volker79
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 29 Feb 16 18:41

Fotografie & Reisen: Welche Filter machen wo Sinn?

Ungelesener Beitrag von Volker79 » 29 Feb 16 19:31

UV-Filter sind Standardausstattung. Sie bringen zwar nicht wirklich was für die Bildqualität, zumindest hätte ich das noch nie gemerkt (und schlechte UV-Filter können mit Reflektionen oder Lichtbrechung sogar noch schaden), aber selbst ein hochwertiger UV-Filter kostet nur ein paar Euro Fuffzig und schützt die oftmals sehr teuren Objektive vor Kratzern und Beschädigungen. Beachten sollte man nur, dass man auf Weitwinkeln einen Slim-Filter verbaut, damit es nicht anfängt zu vignettieren.

Polfilter schraube ich gerne bei Bedarf dazu. Hier trennt sich bei der Leistung sehr schnell die Spreu vom Weizen. Unschärfen oder schlechte Polarisierungswirkung sind typisch für preiswerte Filter. Diese Filter schraube ich aber nur bei Bedarf dazu. Kritisch wird es bei Weitwinkel schon in Sachen Vignettierung da Polfilter durch ihren Drehring (Polarisationswinkel) etwas dicker auftragen und man sie in der Regel damit es schnell geht noch auf den UV-Filter aufschraubt.

Was ich mir definitiv noch gönnen werde, ist ein ND-Verlaufsfilter. Diese sind sinnvoll, wenn man extreme Kontraste hat. Bei meinem Ausflug zum T akaosan (ein Berg vor T okio von dem man aus einen sehr guten Ausblick auf den F uji hat) waren Kontrast zwischen Himmel und F uji (hell) und davorliegenden Gebirgsketten (sehr dunkel) so krass, dass nahezu alles versagt hat, was die Kamera zu bieten hatte, inkl. des eingebauten HDR-Modus (für manuelle HDR-Reihen hatte ich leider kein Stativ dabei). Da war viel Raw-Nachbearbeitung fällig.

jamesmilner
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 16 Jan 19 15:59

Fotografie & Reisen: Welche Filter machen wo Sinn?

Ungelesener Beitrag von jamesmilner » 05 Feb 19 19:34

guten Nachmittag
vielen dank für interessante themen und ideen. Das war ich gesucht
wünsche dir viel Glück
James

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“