Musik auf Reise: mp3 - Mini Disc - Discman oder was?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) an Reise-Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.
Hier:
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
britta73
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 19 Dez 03 9:57

Musik auf Reise: mp3 - Mini Disc - Discman oder was?

Ungelesener Beitrag von britta73 » 07 Jan 04 8:16

Hallo,

ich möchte auf meiner Reise nicht auf Musik verzichten!

jetzt frage ich mich was mitnehmen, MP3-Player, Discman, Minidisk...
mit Akkus od. mit Batterien ??
Kann ich in Internet Cafes mir CDs auf den Minidisk Player spielen ?
Was ist das sinnvollste ????? :?

(Reiseroute soll Thailand, Myanmar, Laos sein und dann gehts hinterher noch nach Australien!!)
Habt ihr vielleicht Erfahrung mit solchen Dingen und könnt mir weiterhelfen, da ich ein solches Gerät noch nicht besitze und es mir extra für die Reise zulegen will bin ich für alle Infos dankbar ! :)

Vielen Dank und lieben Gruss
Britta

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Musik auf Reisen

Ungelesener Beitrag von MArtin » 08 Jan 04 16:57

Liebe Britta,
sorry, Dein Eintrag ist uns zunächst entgangen :(

Klar haben wir jede Menge Erfahrung mit Musik auf Reisen - kennst Du unseren Workshop Musik auf Reisen und unsere Akku-Tipps? :)

Der größte Teil Deiner Fragen dürfte dort ausführlich beantwortet sein.

Wenn Du Dir einen mp3-Spieler kaufst, sollte der eine Computer-Schnittstelle besitzen, damit Du auf ihn Daten vom Computer (und zurück) laden kannst. Dazu bietet sich ein USB2.0 - Anschluss am mp3-Player an.
Wenn Du ein paar mp3- CDs (1 CD=jeweils ca. 6-8 Std. Musik!) mit Deiner Lieblingsmusik auf die Reise nimmst, kannst Du dann in den allermeisten Internetcafes neue Musik auf Deinen Player laden.
Zudem gibt es in ganz Südostasien jede Menge CDs mit jeder denkbaren mp3-Musik ganz billig zu kaufen.

Hoffe, das hilft, frag' ruhig nochmal nach, wenn Dir noch was unklar ist! :)

Liebe Grüße

Benutzeravatar
viajero
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 20 Nov 03 17:22
Wohnort: wieder Jena/Erfurt seit 08/05
Kontaktdaten:

Anschluss an Zigarettenanzuender

Ungelesener Beitrag von viajero » 09 Jan 04 15:28

Hi Martin,

ich schreibe hier, weil es vielleicht noch mehr Leute interessieren koennte...
USB 2.0 ist klar, dass ist Muss, aber wie ist es mit dem Anschluss an eine ext. Stromquelle wie gerade den Zigarettenanzuender im Auto ? Da brauche ich sicher ein extra Netzteil oder ? Gibt es irgendwelche Dineg zu beachten, ich glaube in Neuseeland wuerde ich 110 V benoetigen. Weisst du etwas darueber ?

Danke :idea:
Auf dem Tagebuch in Südamerika stand:
"Als der Rahmen des Moeglichen zu eng wurde, sprengte er sich und suchte das Weite"

André Diez
www.Der-Reisende.de

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Stromversorgung unterwegs

Ungelesener Beitrag von MArtin » 09 Jan 04 17:23

Hi André :)
die meisten mp3-Player laufen ja wahlweise mit 1,5V-Batterien bzw. 1,2V Akkus. Für letztere gibt es universelle Ladegeräte, die von 100V-240V funktionieren. Das sind aber meist größere Geräte, die für die Reise nicht so empfehlenswert sind. Unser Mini-Ladegerät jedenfalls kann nur 220V.
Ist aber kein Problem: Wenn die vollen Akkus ausgehen, kann man überall auf der Welt die Standard AA-Alkaline-Batterien zum Betreiben des mp3-Players benutzen.
Die Player mit USB- Stecker beziehen ihren Saft sogar direkt vom USB-Port.


Liebe Grüße :)

Benutzeravatar
Thorsten
WRF-Moderator
Beiträge: 399
Registriert: 01 Mär 03 21:07
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Thorsten » 31 Jan 04 20:09

Hi !!

Wenn man allerdings nicht dauernd Batterien kaufen möchte und sich vorzugsweise auch noch in sonnigen Regionen aufhält, können Solarladegeräte evtl. eine Alternative darstellen.

Viele Grüsse

Thorsten

Benutzeravatar
Jinx
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 13 Jan 04 11:07
Kontaktdaten:

MP3 Player mit Encoder

Ungelesener Beitrag von Jinx » 31 Jan 04 23:06

Hallo

Ich besitze zwar einen Minidisc, werde aber ab März 12 Monate als Backpackerin in Australien unterwegs sein und habe keine Lust, die MD's mitzuschleppen. Darum werde ich mir einen MP 3 Player mit Encoder und Radio kaufen, bzw. bei Ebay ersteigern.
Vorteile: Man benötigt keine zusätzliche Software, sonder kann per "Line In" Musik aus dem (auch eingebautem) Radio, CD Player, Fernseher usw. aufnehmen. Der Player hat einen speziellen Encoder, der die Titel in MP3's umwandelt.

Gruß, Jen

Benutzeravatar
Andy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 16 Feb 04 10:56
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

mp3-player mit encoder

Ungelesener Beitrag von Andy » 24 Feb 04 9:57

Hi,

meiner persönlichen Meinung nach ist der beste MP3 Player der iPod von Apple. Er verfügt über einen Akku. Diesen kann man auch über einen Adapter im Auto aufladen. Der Nachteil ist sicher der Preis. Dafür kann man dann aber seine gesamte Musiksammlung dabei haben. Würde ich allerdings in USA kaufen (falls möglich) da dort deutlich günstiger.

Andy

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, Ebook-Reader, Solarpanel...“