Erfahrungen mit Digitalcamera für unterwegs?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) an Reise-Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.
Hier:
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
Benutzeravatar
igel_paola
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 07 Jan 06 17:37
Wohnort: weltreisend seit 2001
Kontaktdaten:

Digitalcamera

Ungelesener Beitrag von igel_paola » 08 Jan 06 17:47

Wir haben die Panasonic Lumix DMC FZ2
http://www.dpreview.com/news/0308/03081 ... nicfz2.asp
sieht zwar gross aus, ist aber klein, leicht, handlich.
Die FZ2 hat nur 2 Mio. Pixel, gibt es inzwischen aber auch mit viel mehr. Wir benutzen die Bilder sowieso hauptsaechlich fuer unsere Homepage, so brauchen wir nicht mehr. Machen uebrigens alle Bilder auf niedrigster Aufloesung wegen dem Speicherplatz und so:
www.grenzenlos.ath.cx
Vorteil: optisches 12-fach (!) Zoom von Leica, haben wir sonst noch nirgends gefunden, und das zoomen macht echt Spass!
Die Kamera hat eigene Akkus, empfinden wir als Vorteil - weniger Elektromuell, schnelle Ladezeit, fuer Notfaelle haben wir einen zweiten Akku dabei, aber brauchen wir ganz selten.
Robust ist die Kamera auch, wird in der Lenkertasche vom Rad transportiert - keine Probleme bis jetzt.
Die Bedienung ist spielend leicht, Bildstabilisator, Filmchen etc.
Wir sind echt zufrieden mit unserer Lumix.
Igel, Paola, Hippel, Dicker, Rambo und Caramba
auf Weltumradlung seit 2001, www.grenzenlos.ath.cx und neu www.grenzenlos2001.wordpress.com
seit 2015 im Mercedes DB 613 "Big Blue"

c´est moi
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 12 Jan 06 0:40
Wohnort: bei Frankfurt a.M.

Digitalcamera

Ungelesener Beitrag von c´est moi » 12 Jan 06 0:55

Hallo erstmal,

auch ich suche eine Digitalkamera die einige Funktionen vereint:

1. soll mit Baterien funktionieren
(ich weiss die meisten haben Akkus und das ist normalerweise besser, aber für Outdoorreisen eher nicht)
2. relativ klein sein, wobei mittelgross geht auch noch
3. natürlich gute Bilder machen und auch wenn Megapixel nicht Alles ist, sollte schon so 5 haben
4. mindestens mittlere, wenn nicht schnelle Belichtung ermöglichen, da ich keine Lust habe mit Stativen etc. rumzuhantieren
5. die Auslöseverzögerung soll relativ kurz sein
6. auch wenn sie recht handlich sein soll, 3x opt. zoom sollte es schon sein oder besser für wechselobjektive vorgesehen sein (wenn das auch selten bei kompakten Kameras der Fall ist)

Ich weiss schon, meine Wünsche sind fast utopisch, aber ich erwarte nicht, dass die Kamera besonders günstig wird, sie soll nur wie oben beschrieben ist sein, oder zumindest soweit wie es geht in die Richtung gehen.

Für Tipps danke ich schon mal im Voraus

p.s. mein erster Beitrag :)

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Re: Digitalcamera - Digitalkamera

Ungelesener Beitrag von MArtin » 12 Jan 06 1:52

Salut, toi, willkommen an Board! :)
c´est moi hat geschrieben:auch ich suche eine Digitalkamera die einige Funktionen vereint...
Unsere Anforderungen an eine Digitalkamera decken sich mit Deinen.

Nachdem unsere Canon Powershot A80 nach ca. 1 Jahr Tropenfeuchte schlapp gemacht hatte, haben wir uns das Nachfolgemodell Powershot A95 gekauft - und sind bislang recht zufrieden mit ihr (alle neueren Fotos unserer Website)
Sie hat allerdings kein Wechselobjektiv.

Liebe Grüße :)

Julia1984
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 08 Nov 05 19:13
Wohnort: Osterburken

Digitalcamera

Ungelesener Beitrag von Julia1984 » 12 Jan 06 10:40

Also ich habe mich für die Casio Exilim Z110 entschieden. Klein, handlich, 3-fach optischer Zoom, 6 MP, läuft mit AA-Akkus und löst unglaublich schnell aus! Das ganze gibts mittlerweile für 199€. Für mich stimmt das Paket wirklich. Bin bis jetzt sehr zufrieden.

Kann leider noch keine Reiseerfahrungen damit weitergeben, aber bald!!!
Werde dann berichten wie gut die Kamera meinen Trip überstanden hat. :)


Gruß Julia
Träume nicht Dein Leben - lebe Deinen Traum!!!

Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB
Kontaktdaten:

Re: Digitalcamera

Ungelesener Beitrag von Matthes » 12 Jan 06 12:53

c´est moi hat geschrieben:1. soll mit Baterien funktionieren
(ich weiss die meisten haben Akkus und das ist normalerweise besser, aber für Outdoorreisen eher nicht)
Warum denn nicht ???
Weil man sie aufladen muss ?

Wieviele Batteriesätze willst Du denn mitnehmen?

Akkus halten um einiges länger als Batterien.
Akkus sind umweltfreundlicher als Batterien.

Für das Bewicht, dass Du in Batterien mitschleppen musst, bekommst Du sicher auch ein Ladegerät.

Also ich bin froh, dass es Akkus gibt und will sie nicht mehr missen.
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Re: Digitalcamera

Ungelesener Beitrag von MArtin » 13 Jan 06 4:08

c´est moi hat geschrieben:(ich weiss die meisten haben Akkus und das ist normalerweise besser, aber für Outdoorreisen eher nicht)
Oops hatte ich ganz übersehen.
Schließe mich voll Vorredner Matthes an:
Akkus sind Trumpf - und sind in Kameras, die für AA-Batterien konzipiert sind, auch zu verwenden.
Wir benutzen fast ausschließlich Akkus und die haben sich in nunmehr 6 Reisejahren bestens bewährt, siehe: http://www.worldtrip.de/Globetrotter-Eq ... akkus.html .

Seit 4 Monaten haben wir ein Ladegerät, das 2 oder 4 NiMh-Akkus innerhalb von 1,5 Stunden auflädt - und die Akkus dabei nicht mal warm werden lässt!

Batterien haben wir höchsten für den Notfall dabei, siehe obigen Link.

Aber das Thema Stromversorgung auf Reisen und Akkus sollte ggf. besser in einem eigenen Thread abgehandelt werden, weil eigenständiges Thema.

Liebe Grüße :)

c´est moi
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 12 Jan 06 0:40
Wohnort: bei Frankfurt a.M.

Digitalcamera

Ungelesener Beitrag von c´est moi » 13 Jan 06 18:56

Unter Akkus habe ich die eckigen, speziellen (wie Handyakku) gemeint,
die habe ich bisher in meinen Digicams gehabt.

Aber es ist richtig, die wiederaufladbaren Batterien (Akkus), also die mit 1,2 V gehen gut als Batterie...
Ich mache viel Outdoorzeug in recht verlassenen Gebieten, also ohne Steckdose, da sind die 1,5V Mignon Batterien die man doch irgendwo im Laden normal kaufen kann was feines.
Mit 2 Ersatzakkus (die speziellen für die Kamera) geht es aber gut, ab und zu kommt man ja an der Zivilisation vorbei um sie aufzuladen.

Schönen Abend

Benutzeravatar
Hannes20
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 07 Dez 05 13:39
Wohnort: Chengdu, China

Digitalcamera

Ungelesener Beitrag von Hannes20 » 17 Jan 06 19:49

hallo leute,

ich zerbreche mir jetzt auch schon recht lange den kopf, welche digicam ich mir für meinen thailand-trip zulegen soll. nach langem vergleichen habe ich mich fast für die casio exilim z50 (ab 266€) entschieden.

hier sind ein paar daten:

Kompakt-Digitalkamera / Bildpunkte Sensor: 5 Megapixel /
optischer Zoom: 3 fach / Digital-Zoom: 4 fach /
USB 2.0 / Wechselspeicher: Multi Media Card, Secure Digital Card /
interner Speicher: 9 MB / mitgelieferter Speicher: 8 MByte / Sensor-Typ: CCD-Chip (1/2,5") / Sucher: LCD-Monitor, optischer Sucher / Bildschirmdiagonale: 2 Zoll / Auflösung: 2560 x 1920 Pixel / zusätzliche Bildauflösungen: 2048 x 1536, 1600 x 1200, 1280 x 960, 640 x 480 Pixel / Anschluss für Netzgerät / Dateiformat: AVI, JPEG, WAV / Abmessungen: 87 x 57 x 22 mm / Gewicht: 121 g


der preis liegt für mich schon am oberen limit. wichtig ist mir auch, dass die kamera sowohl wasser- als auch sanddicht ist. dafür gibts ein separat bestellbares gehäuse (zu sehen unter www.exilim.de), was es nur für wenige exilims gibt. außerdem sollte die kamera noch flach sein, damit man sie unauffälliger am körper tragen kann.

die schon von julia erwähnte exilim z 110 ist auch nicht schlecht (und wesentlich billiger), hat aber leider nur USB 1.1. :( .

hat vielleicht irgendwer erfahrungen mit der ex-z50?

liebe (ratlose) grüße, hannes
"Millionen Menschen machen einen Job, den sie hassen um sich Dinge zu kaufen, die sie nicht brauchen... ENTWICKELN WIR UNS!"

Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Digitalcamera

Ungelesener Beitrag von Der_Felix » 17 Jan 06 20:59

der preis liegt für mich schon am oberen limit.
Bedenke, dass Du mit 8+9 MB nicht weit kommst ... bei der Auflösung und wenn Du nicht alle zwei Tage in ein Internet-Cafe rennen willst, um die Bilder auf CD zu brennen, solltest Du Dir noch eine Speicherkarte mit mindestens 256Kb dazu besorgen. Außerdem kommen noch Akkus + Ladegerät dazu, wo ich auch nicht unbedingt zu sehr sparen würde ...
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, Ebook-Reader, Solarpanel...“