weltreisend bewährte Kochtipps, Rezepte, Gewürze, Zutaten...

Weltreisend auf lokalem Markt einzukaufen und auf landesüblichen Kochstellen einheimische Gerichte zu Kochen ist preisgünstig, lecker, fördert das Sozialleben und ist manchmal mit abenteuerlichen Erfahrungen verbunden... Weltweite Kochrezepte.
Hier:
Tipps und Rezepte, was und wie man auf Fernreisen mit lokalen Marktprodukten lecker kochen und damit viel Geld sparen kann.
Benutzeravatar
Astrid & MArtin
WRF-Partner
Beiträge: 75
Registriert: 04 Jan 03 20:19
Wohnort: weltreisend
Kontaktdaten:

weltreisend bewährte Kochtipps, Rezepte, Gewürze, Zutaten...

Ungelesener Beitrag von Astrid & MArtin » 02 Jul 03 5:10

Wer auf Fernreisen kochen will, kann Zugriff auf Rezepte aus lokalen Grundnahrungsmitteln und saisonal gerade reichlich Geerntetem gut gebrauchen.
In (sub-) tropischen Gebieten sind Lebensmittel von Ananas bis Zitrusfrüchte oft nur kurzzeitig, dafür aber in rauhen Mengen und extrem preiswert verfügbar:
Bei einem Sturm fallen massenhaft Avocados herunter, manchmal reifen die Bananen gleich staudenweise... etc. pp.

Kühlmöglichkeiten sind weltreisend nicht überall vorhanden, die Garstellen ganz anders als der heimische Ofen, Zutaten und Gewürze nicht Teil des gewohnten Speise- oder Kochplans...

Viele Traveller sammeln weltreisend Rezepte und Garerfahrungen aus und für den Reisealltag. Etliche stellen sie - wie wir - auf ihrer privaten Reise- Webseite ins Netz.
Solche Ressourcen wollen wir hier bündeln, damit von unterwegs abruf- und ergänzbar machen und einem synergistischen Austausch zuführen.
Wir denken, dass zum Thema Kochen auf Reisen ein großer Erfahrungspool besteht und man viel voneinander lernen kann.

Zum Beispiel:

- wie man in (Sub-)Tropen massenhaft anfallende Lebensmittel für jede Tageszeit passend, abwechslungsreich kulinarisch, für zwei Personen, für eine Gemeinschaftsküche oder die Kombüse, schmackhaft verpacken und zubereiten kann

- wie Einheimische mit lokalen Mitteln kochen

- wie man in Ländern ohne Joghurt welches herstellen kann

- welche Koch- und Garstellen sich weltreisend schon mit einfachen Mitteln und Improvisationsgabe bewährt haben

- wie und wo man welche Lebensmittelflut auch andersweitig als Ressource nutzen kann

- wie man improvisiert Fische räuchern oder trocknen kann

- vielleicht sogar, wie man wilde Hühnchen fängt, rupft und zubereitet (wie wir auf der Südseeinsel Foiata) ...

Dies kann ein bunter, lebhafter und nützlicher Austausch werden.

Deshalb unsere Anregung:
Wer eigene Koch- und Küchen-Tipps beitragen kann oder eine private Homepage mit Erklärungen, Abbildungen oder Anekdoten zum Großthema Kochen auf Reisen kennt oder hat, könnte das hier posten.
Astrid & MArtin
Das Sein ändert das Bewusstsein

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auf Reise Kochen, Backen und exotische Rezepte“