Indien: Prepaid-SIM Karte als Tourist - billig & einfach

"Software": Wie man auf Reisen von unterwegs in Kontakt bleiben und Daten (Schrift, Bilder, Töne ...) abrufbar machen und austauschen kann.
Über E-Mail & Homepage von unterwegs, über Internet-Provider im Ausland, Cybercafes, Call by Call, Telekommunikationssoftware und Einstellungen...
Hier:
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf. verlinken.
Danke! :)
Benutzeravatar
bobaufreisen
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 09 Feb 17 8:38

Indien: Prepaid-SIM Karte als Tourist - billig & einfach

Ungelesener Beitrag von bobaufreisen » 09 Feb 17 9:55

Die oben aufgeführten sind wirklich schon sehr gut, allgemein wirst du in Indien aber an den Umschlagsplätzen sofort fündig, denn nahezu jeder Tourist hat mittlerweile begriffen das es günstiger und bequemer ist sich eine SIM-Karte vor Ort zuzulegen!

Das sind dann meistens ohnehin nur Daten-SIMs, die den Aufenthalt eben angenehmer machen weil man auf den mobilen Komfort nicht verzichten muss!

Also im Einzelnen:

Mit Vodaphone India machst du nichts falsch, ebensowenig aber auch mit anderen (es gibt daneben bestimmt noch ein paar weitere, Vodaphone India ist aber wohl am meisten vertreten)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise und Telekommunikation, Datentransfer, Homepage, Programme u.ä.“