Arbeitsunfälle in Australien durch Arbeitgeber versichert??

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Hier:
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
Excalibur17
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 08 Mär 08 22:19

Arbeitsunfälle in Australien durch Arbeitgeber versichert??

Ungelesener Beitrag von Excalibur17 » 03 Jul 08 11:02

Hallo zusammen,

ich weiß, es gibt schon tausende an Beiträgen zu Auslandsreisekrankenversicherungen, aber trotz meiner Suche im Forum, muss ich trotzdem nochmal nachhaken. :oops:
Also: Nach langem hin und her habe ich mich jetzt dazu durchgerungen für mein halbes Jahr Work und Holiday in Australien das STA TRAVEL - Basisschutzpaket abzuschließen, sprich incl. Notall- und Unfallversicherung. Habe in den Vertragsbedingungen jetzt aber herausgefunden, dass anscheinend Unfälle, die bei der Arbeit passieren nicht versichert sind. Sprich: "Nicht unter den Versicherungsschutz fallen ... Unfälle, die der Person in Ausübung der Berufstätigkeit zustoßen" Nach einem Telefongespräch mit der Hanse Merkur hat sich herausgestellt, dass damit auch kleinere Jobs im Rahmen des W&H gemeint sind..... :cry: Sehr ärgerlich!
Jetzt zu meiner Frage: Muss man diesen Versicherungsschutz während der Arbeit unbedingt haben oder ist man im Ausland auch irgendwie über den jeweiligen Arbeitgeber versichert, falls ein Unfall passieren sollte...? Wird es irgendwie abgedeckt, so dass ich in meiner Auslandskrankenversicherung darauf verzichten kann?

Liebe Grüße Excalibur17


Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“