ADAC-Plus-Mitgliedschaft als Auslandskrankenversicherung?

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Hier:
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
isabella
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19 Jun 04 14:10
Wohnort: North- Bavaria
Kontaktdaten:

ADAC-Plus-Mitgliedschaft als Auslandskrankenversicherung?

Ungelesener Beitrag von isabella » 01 Mär 05 15:56

Nicht auf die ADAC-plus Mitgliedschaft bauen mit der Rückholung im Krankheitsfall, die zahlen nur wenn die Rückholung in einem gewissen Zeitrahmen liegt-
Aufenthalt innerhalb Europas 12 Wochen nach Verlassen des Heimatortes,
außerhalb Europas nur innerhalb 6 Wochen.
Das steht nur im Kleingedruckten wenn man die ADAC Plus Mitgliedschaft schon abgeschlossen hat.
Bei einer beim ADAC abgeschlossenen Auslandskrankenkasse "ADAC Auslandskrankenschutz" ist das anders, siehe auch
-> ADAC - Auslands-Krankenversicherung !.
isabella

Ein Reiseziel ist niemals ein Ort,vielmehr eine
neue Art, die Dinge zu sehen.(Henry Miller)

da_chris
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 31 Dez 08 2:14

ADACPlusMitgliedschaft als Auslandskrankenversicherung

Ungelesener Beitrag von da_chris » 11 Nov 10 16:15

Hey,

ratet ihr mir zu einer Adac Plus Mitgliedschaft auf meiner Reise bis zu 3 Jahren [siehe bitte auch meinen Vorstellungsthread]?
Ich werd denk ich auch viel mit geliehenen Motorrädern unterwegs sein.

Danke :)


[Frage inklusive erster Antwort aus Vorstellungsbereich gefischt und in passendes Thema verschoben - Astrid :)]

AlexB
WRF-MENTOR
Beiträge: 160
Registriert: 22 Aug 06 22:25

ADAC-Plus-Mitgliedschaft als Auslandskrankenversicherung

Ungelesener Beitrag von AlexB » 11 Nov 10 16:18

ADAC ist schon gut, vor allem in Deutschland und Europa...wichtig ist zu prüfen: Wenn Du ein Motorrad LEIHST, dann stehen viele Versicherungen bei einem Schaden NICHT ein! Zumindest viele Haftpflichtversicherungen.

Ich würde in ein ADAC-Büro gehen und Deine Pläne und Vorhaben ganz ehrlich schildern. Dann hast auch die richtige Antwort. Kann in diesem Fall nur -gefährliches - Halbwissen preisgeben.

Auch die Auslandsversicherung vom ADAC ist gut, allerdings mit einem Haken: Selbstbehalt von 50 Euro pro Vorfall!

Viele Grüsse

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“