Impfung notwendig?

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Forumsregeln
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
AvF
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 01 Nov 08 12:18

Impfung notwendig?

Ungelesener Beitrag von AvF »

Hallo,
als Newbie habe ich hier nun seit Tagen das Forum durchsucht. So langsam nimmt unsere geplante Reise Form an.
Zu zweit soll es 7-8 Monate um den Planeten gehen. Nachdem wir die Flugtickets die Tage buchen werden, kümmere ich mich im Moment um die Impfungen, da es Ende Januar los geht. Und zwar reisen wir über / in Samoa/Tonga, NZ, Australien, Laos/Vietnam/Thailand. Kurze Stops werden in Los Angeles, Singapur und Honk Kong sein.
Nun meine Frage zu den notwendigen Impfungen, der Hausarzt sagt bla das Tropeninstituut blu aber keiner mal Fakten.
Also Tetanus, Diphtherie, Polio und Hep B sind vorhanden.
Dazu kommen denke ich sicher: Hep A, Tollwut.
Nun meine Frage zu folgenden Stoffen:
Gelbfieber (wir werden in keinem wirklichem Gelbfiebergebiet reisen, sehe also nicht ganz die Notwendigkeit (oder zählt ein 2 Tage Stopp in Singapur schon)?
Wie steht es um Tyhpus?
Und dieses japanische Encephalitis?
Danke für die Hilfe,
AvF
Shawnee
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 23 Mai 08 16:22
Wohnort: Hamburg

Impfung notwendig

Ungelesener Beitrag von Shawnee »

Ich werde euch leider auch nicht sagen können was ihr impfen lassen müsst, ich kann nur von eignen Wissen und Erfahrungen berichten und das was mir erzählt worden ist.

Ich habe alle drei angesprochnen Impfungen hinter mir, allerdings reise ich auch durch Gelbfiebergebiete. Die Impfung an sich ist nicht ganz ungefährlich, an eurer Stelle würde ich darauf verzichten, da ihr weder durch Afrika noch Südamerika reist.

Bei Typhus scheiden sich noch die Geister, da einige der Meinung sind die Impfung lohne sich nicht wirklich da sie nur 60 % Schutz bietet. Ich habe mich dennoch impfen lassen. Besser einmal zu viel vorsorgen als zu wenig. Besonders Asienreisenden wird diese Impfung empfohlen und insbesondere Rucksacktouristen. Die Gefahr an Typhus zu erkranken kann man zwar einschränken durch penible Hygienemaßnahmen, aber 100 % ist das auch nie möglich.

Was gegen die Impfung gegen japanische Enzephalitis betrifft: Der Impfstoff ist in Deutschland nicht zugelassen und sehr teuer (wenn die Krankenkasse die Impfung nicht übernimmt). Dafür spricht: Mit der Krankheit selbst ist nicht zu spaßen und mir hat das Tropeninstitut zu dieser geraten da ich durch Asien als Rucksacktourist mehrere Monate reise und somit zur Risikogruppe zähle. Die Wahrscheinlichkeit daran zu erkranken ist zwar gering, aber mir war es das Risiko nicht wert.

Das Hausarzt und Tropeninsitut verschiedene Meinungen haben kenn ich auch zur Genüge. Letztendlich habe ich nur auf das Tropeninstitut gehört, schließlich sind die auf solche Reisen spezialierst und der Hausarzt "nur" Allgemeinmediziner.

Doch die Entscheidung welches Risiko man in Kauf nimmt liegt immer bei einem selbst.
Hier im Forum gibt es bereits viele gute Internetseiten wo man sich selbst über die Risiken informieren kann.

LG

Shawnee
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5653
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Impfung notwendig

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo AvF und Willkommen an Board :)

Shawnee hat sich ja bereits bemüht, Dir möglichst umfassend zu antworten - vielen Dank dafür :).

Tropenmediziner koennen Dir nur die notwendigen Daten liefern und Dir in eindeutigen Faellen raten - in Zweifelsfaellen musst Du allerdings selbst entscheiden, welche Impfungen Du moechtest.

Grob gesagt stellen bei der von Dir geplanten Reiseroute die Länder Südostasiens ein Risiko für Typhus und Japanische Enzephalitis dar, während Gelbfieber-Risiko-Gebiete in Afrika und Mittel- Südamerika, also nicht auf Eurer Route liegen - insofern braucht Ihr Euch um die Gelbfieber-Impfung für Eure momentan geplante Reise keine Gedanken machen.

Aber:
Bitte beachte in Deinen naechsten Beitraegen die WRF-Regeln und suche zuerst nach Vorhandenem.
Zu den von Dir angesprochenen Impfungen gegen Gelbfieber, Thyphus und Japanische Enzephalitis gibt es hier bereits etliche Beiträge und Info-Links.

Es macht naemlich keinen Sinn, Fragen zu individuellen Reiseplanungen unter diffusem Titelthema und in stets neuen Laenderkombinationen immer wieder personenbezogen zu beantworten.
Darueber hinaus entsprechen solche Multifragen nicht dem WRF-Prinzip "der Gegenseitigkeit".
Deshalb handeln wir sowas hier sachbezogen und einzelthematisch ab, sodass alle profitieren koennen, eine medizinisch verantwortbare Mindestqualitaet innerhalb der Themen gewahrt bleibt und Frager vor der gefaehrlichen Haelfte laienhaften Halbwissens bewahrt bleiben.
shawnee hat geschrieben: Hier im Forum gibt es bereits viele gute Internetseiten wo man sich selbst über die Risiken informieren kann.
Eine Liste ausgewählter Gesundheitslinks fuer's Reisen, die Dir auch detaillierte Krankheitskenntnisse und Infos zum Thema "Welche Impfung wo?" liefern, findest Du in den Gesundheits-Links der Weltreise-Links ;).

Nichts für ungut, liebe Grüsse und viel Spass im WRF

Astrid



Thema gesperrt
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“