Envivas: Reise-Zusatzversicherer der Techniker Krankenkasse

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Hier:
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
Katibaldweg
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 30 Jul 10 18:01

Envivas: Reise-Zusatzversicherer der Techniker Krankenkasse

Ungelesener Beitrag von Katibaldweg » 20 Sep 10 22:22

Also Ihr Lieben,

ich habe mich jetzt nochmal eingehend beschäftigt alles Kleingedruckte gelesen und verglichen und noch einen aktuellen Test von Finanztest zur Rate gezogen.
Im Auslandskrankenversicherungstest schnitt Envivas gar nicht mal so schlecht ab und lag an 2. Stelle - aber halt nur für TK-Versicherte, 80 Cent am Tag. Das mit niedrigen Summen, s.o. stimmte letztlich auch nicht, wenn man es im Detail liegt.
Testsieger ist aber die HanseMerkur AKV.
Habe mal 1:1 das Kleingedruckte/Leistungen dieser Versicherung mit der verglichen, die STA-Travel anbietet und ... es steht genau dasselbe drin, siehe auch
-> STA Basispaket (HanseMerkur) - kleine Entscheidungshilfe.

Benutzeravatar
Norbert81
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 06 Jan 12 12:25
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Envivas: Reise-Zusatzversicherer der TK - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Norbert81 » 11 Jan 12 17:14

Hallo,

ich bin aktuell gesetzlich in der TK versichert und habe zunächst auch vor gesetzlich versichert zu bleiben bis ich mir über meine zukünftigen Lebensumstände vielleicht etwas sicherer bin. Die TK bietet einen privaten Auslandstarif ("TravelXL", https://www.tk.de/tk/auslandsreise/bei- ... uss/135670) für längere Auslandsreisen an bei dem der Beitrag 0,80 EUR pro Tag kosten würde, wenn ich nicht nach USA/Kanada reise.
Kann ich denn während meiner Weltreise den TK-Vertrag "ruhen" lassen? oder was muss ich zusätzlich an meine KV zahlen, wenn ich mich beim Arbeitsamt für die Weltreise abgemeldet habe? Oder sind das die Anwartschaftsbeiträge? Ich plane das vor der Weltreise berechnete A rbeitslosengeld zu beziehen, wenn ich von der Reise wiederkomme. Den G ründerzuschuss würde ich dann später beantragen. Denke, dann brauche ich die Anwartschaftsbeiträge nicht, oder?


[Norberts Frage und Jots Antwort aus diesem Thema in passenderen Thread verschoben - Astrid]

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Envivas: Reise-Zusatzversicherer der TK - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von jot » 11 Jan 12 17:15

Norbert81 hat geschrieben: Die TK bietet einen privaten Auslandstarif ("TravelXL", https://www.tk.de/tk/auslandsreise/bei- ... uss/135670) für längere Auslandsreisen an bei dem der Beitrag 0,80 EUR pro Tag kosten würde, wenn ich nicht nach USA/Kanada reise.
Kann ich denn während meiner Weltreise den TK-Vertrag "ruhen" lassen?
Ich bin auch bei der TK, während meiner Weltreise hab ich mich komplett abgemeldet, da TravelXL eine eigene Versicherung (im Prinzip privat von einem anderen Anbieter) ist, die preislich in meinem Fall (da ich auch in die Staaten wollte) nicht mit anderen Angeboten mithalten konnte (viel zu teuer). Hab gerade gesehen, dass ohne US/CA der Preis sogar noch okay ist (ca. 24 Euro pro Monat, da pendelt auch das Angebot von STA/HM).
Da es eine eigene Versicherung ist müsstest du zusätzlich trotzdem die Anwartschaftsbeiträge bezahlen, wenn du ohne Unterbrechung in der gesetzlichen Versicherung bleiben möchtest (wenn du aber im Nachhinein mindestens 1 Monat ALG beziehst, bist du sowieso wieder drin - dann kannst du sie dir sparen).

igel
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 27 Aug 09 0:40

Envivas: Auslandsreisekrankenversicherung - Erfahrungen

Ungelesener Beitrag von igel » 08 Mai 13 18:43

Ich bin bei der Envivas üver eine Reisekrankenversicherung für bis zu 8 Wochen pro Reise versichert (TravelPlus (TravelXN)).

Ich hatte jetzt kürzlich etwas Kontakt wegen einem Fall mit der Envivas und war nicht so sehr begeistert. Glücklicherweise war ich in Spanien und fast alles wurde vom Krankenhaus direkt über die Europäische Krankenversicherungskarte http://ec.europa.eu/social/main.jsp?catId=559&langId=de abgerechnet [s.a.: -> Wird deutsche GKV im EU Ausland akzeptiert?] .

Aber ich habe aus dem Krankenhaus eine E-Mail an die Envivas geschickt, was ich machen sollte und bekam dann von der Schwestergesellschaft Europ Assistance erstmal 3 Formulare zugemailt, die ich unterschreiben und zurückfaxen sollte bevor ich irgendwas in Anspruch nehmen könnte:
1. Datenschutz-Einwilligungserklärung
2. Selbstauskunft
3. Entbindung von ärztlicher Schweigepflicht

Das hat mich doch etwas negativ überrascht. Mir ist ja klar, dass man für unter 10 Euro Jahresprämie nicht zu viel erwarten kann und habe auch Verständnis dafür, dass die Versicherung keine großen Summen ausgeben will ohne überhaupt dazu verpflichtet zu sein...

Bitte seht auch meine andere Frage: -> AKV - Kostenerstattung - Welche Formulare??


[Beitrag in passenderes Thema verschoben, in dem es bereits um Erfahrungen mit dem Anbieter Envivas geht - Astrid :)]

Raffi
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 03 Aug 14 12:11

Envivas: Reise-Zusatzversicherer der Techniker Krankenkasse

Ungelesener Beitrag von Raffi » 19 Aug 14 10:22

Hallo zusammen,
Ich wollte das Thema wieder anstoßen um zu fragen ob jemand seitdem weitere Erfahrungen mit der Envivas gemacht hat und hier kurz beschreiben möchte. Das würde mir bei der Wahl meiner Krankenversicherung sehr helfen.
Danke

ducvietnam
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 21 Mai 15 11:18

Envivas: Reise-Zusatzversicherer der Techniker Krankenkasse

Ungelesener Beitrag von ducvietnam » 21 Mai 15 19:57

Hallo alle zusammen,

ich schalte mich hier mal mit ein und hoffe, dass einige Reisende hoffentliche Erfahrungen (positive) gesammelt haben.

Also, hat inzwischen jemand weitere Erfahrung mit der Envivas, insbesondere mit dem TravelXL, d.h. für Langzeitreisende gesammelt?

Gruß, Duc

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“