Krankenkasse: Versicherungsfreie Zeit wegen Reise?

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Hier:
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
Silvana
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 13 Aug 09 15:15

Krankenkasse: Versicherungsfreie Zeit wegen Reise?

Ungelesener Beitrag von Silvana » 10 Feb 10 21:50

Freiwillig versichern kann man sich wenn man zurückkommt nur unter bestimmten Voraussetzungen, zB einer Anwartschaft. Wenn man aber zuletzt in Deutschland gesetzlich versichert war, ist man ab dem Zeitpunkt der Rückkehr in jedem Fall wieder versicherungspflichtig in der GKV aufgrund §5 Abs. 1 Nr. 13 SGB V, sofern der gewöhnliche Aufenthaltsort dann wieder Deutschland sein wird.

Dies habe ich mir auch schriftlich von meiner neuen Krankenkasse (TK) bestätigen lassen, bevor ich dorthin gewechselt bin.

Fledermaus
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 01 Jul 06 23:32

Krankenkasse: Versicherungsfreie Zeit wegen Reise?

Ungelesener Beitrag von Fledermaus » 14 Feb 10 15:11

Wer suchet der findet....

Wer noch etwas zu dem Thema braucht, um es seiner Kasse unter die Nase zu halten:

googelt mal nach "fachkonferenz beiträge 12. oktober" da gibt's (von der Seite www.vdek.com) ein pdf zu rumrunterladen wo das alles drinsteht incl. der dazugehörigen Paragraphen. Die Gesetzestexte selbst gibt es unter http://www.gesetze-im-internet.de/

Ganz kurz zusammengefasst steht in diesem Text von der GKV:
  • 1. mit der privaten Ausland-KV ist die versicherungspflicht erfüllt --> man muß sich nicht mehr gesetzlich hier in D versichern, unabhängig davon, ob man in D gemeldet ist.
  • 2. eine private AuslandsKV bedeutet nicht, dass man grundsätzlich zur privaten KV gewechselt ist und sich hinterher auch in D bei einer privaten Kasse versichern muß --> man kann (muß?) sich wieder bei der GKV versichern.
Mit der Anwartschaft habe ich mich nicht mehr beschäftigt, da ich die notwendigen Vorversicherungszeiten erfülle (24 Monate innerhalb der letzten 5 Jahre oder 12 Monate ununterbrochen direkt vor Ausreise, und zwar insgesamt in der gesetzlichen KV, egal bei wievielen Kassen).
In dem pdf steht allerdings auch etwas von mehrjärigen Auslandsaufenthalten...aber damit muß sich jemand beschäftigen, den es betrifft...

Grüße
Anke :)

Carinsche
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 20 Okt 04 16:23

Krankenkasse: Versicherungsfreie Zeit wegen Reise?

Ungelesener Beitrag von Carinsche » 09 Mär 10 12:05

hallo zusammen,

bin frischer reiserückkehrer und bei mir wars so, wie hier bereits von Fledermaus und AnneA geschrieben:
vor und nach der reise war ich, da nicht beim aamt gemeldet und ohne job, freiwillig bei der gkv gemeldet (rund 140 euro/monat, wenn man kein einkommen hat).
nach der reise nennt sich das dann allerdings nicht freiwillige gkv, sondern "anzeige zur pflichtversicherung", ist ein anderes formular aber sonst das gleiche. dazu wollten sie noch einen einreisenachweis, um zu wissen, ab wann ich denn wieder in d war (kopie meines zugtickets aus p aris hat gereicht).
mein freund wollte nach der reise seine gkv wechseln, aber das ging leider nicht (also besser vor der reise überlegen).
die gkv muss einen nach der rückkehr wieder aufnehmen, egal ob man krank ist oder nicht (hatte ich mir zur sicherheit nochmal schriftlich geben lassen).
eine anwartschaft bei der gkv ist daher nicht nötig (anders bei einer privaten (zusatz-)kv).

im grunde ging das alles ganz problemlos, obwohl ich mir im vorfeld so viele gedanken gemacht hatte.

gute gesunde reise :)

dieSteffi
WRF-Moderator
Beiträge: 1485
Registriert: 15 Feb 06 13:33
Wohnort: unterwegs
Kontaktdaten:

Krankenkasse: Versicherungsfreie Zeit wegen Reise?

Ungelesener Beitrag von dieSteffi » 20 Mai 10 15:16

Hallo!

Was Anke schreibt würde ja bedeuten, dass man zum Abschluss einer Auslandskrankenversicherung ja quasi verpflichtet wird. Meine Krankenversicherung hat mir gerade erzählt, dass sie mich dazu nicht verpflichten dürfen - und das finde ich auch (unabhängig davon, ob man sie nun als sinnvoll erachtet oder nicht).

Die Techniker KV hat mir heute außerdem mitgeteilt, ich müsse eine Anwartschaftversicherung abschließen, wenn ich mich nicht in D abmelde (Einwohnermeldeamt), denn sonst müsste ich auch während des Auslandsaufenthaltes den vollen Beitrag zahlen.

Und dann liest man von so vielen anderen, die einfach nur anzeigen mussten von wann bis wann sie weg sind, die keine Nachweise über eine Auslandskrankenversicherung erbringen mussten, keine Anwartschaft zahlen brauchten...

Schlimm finde ich, dass es keine neutrale Stelle zu geben scheint, bei der man sich über Rechte und Pflichten informieren kann.

bunteGrüße
eureSteffi
Wir wollen nicht mehr mitschwimmen, wir wollen aber auch nicht gegen den Strom schwimmen, wir wollen einen ganz anderen Fluss!
Mein Reiseblog: keine-eile Leben auf Rädern - Reisen auf Reifen
Meine Seite über die Algarve: algarve-pur - Urlaub in der Algarve

Carinsche
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 20 Okt 04 16:23

Krankenkasse: Versicherungsfreie Zeit wegen Reise?

Ungelesener Beitrag von Carinsche » 20 Mai 10 17:26

Hi Steffi,

die TKK hat einer Bekannten von mir genau das gleiche erzählt. Aber dann hat Sie sich mit dem Abteilungsleiter verbinden lassen und schwupp war das Thema Anwartschaft vom Tisch. Das gleiche bei der gKV von meinem Freund, der sollte auch alles nachzahlen. Man muss da jemanden ans Telefon kriegen der Ahnung hat.
Viel hat mir auch das Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums geholfen. Die geben einem auch die passenden Paragraphen an die Hand, die man dann dem Sachbearbeiter der KV "um die Ohren hauen" kann.

Viel Erfolg, und nicht verkohlen lassen :)

Fledermaus
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 01 Jul 06 23:32

Krankenkasse: Versicherungsfreie Zeit wegen Reise?

Ungelesener Beitrag von Fledermaus » 23 Mai 10 12:59

Hallo,
dieSteffi hat geschrieben: Was Anke schreibt würde ja bedeuten, dass man zum Abschluss einer Auslandskrankenversicherung ja quasi verpflichtet wird. Meine Krankenversicherung hat mir gerade erzählt, dass sie mich dazu nicht verpflichten dürfen - und das finde ich auch
Von dieser Seite hab ich das noch nie gesehen, da bei mir die AuslandsKV Voraussetzung für die Einreise nach K anada ist.
Ich denke aber, seit es hier diese Versicherungspflicht gibt, kommt es einfach darauf an, dass man "irgendwie" versichert ist. Auch wenn es den deutschen Kassen ja eigentlich egal sein, kann, wie ich meine Rechnungen aus dem Ausland bezahle.

Die TKK ist auch meine Krankenkasse, mal sehen wie schwer die es mir machen werden...

Grüße
Anke :)

AnneA
WRF-Förderer
Beiträge: 48
Registriert: 27 Jul 05 14:22
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Krankenkasse: Versicherungsfreie Zeit wegen Reise?

Ungelesener Beitrag von AnneA » 23 Mai 10 13:04

Hallo

also mir wurde auch gesagt, dass es kein problem waere wenn ich eine auslandsversicherung vorweisen kann. ich haette das zwar tun koennen, weil ich eine habe, aber den Nachweis wollte dann letztendlich niemand von mir sehen.

Insgesamt hatten wir ca. 3 mal bei der Techniker angerufen. Jedes Mal sagten sie zuerst, dass wir eine Anwartschaft brauchen. Nachdem wir dann die Frage gestellt hatten wie es denn sein kann, das man VERPFLICHTET ist krankenversichert zu sein, die GKV einem aber keine Moeglichkeit gibt sich zu versichern wenn man vorher nicht gezahlt hatte, haben die zurueckgerudert, mich mit jemandem verbunden der Ahnung hatte und letztendlich hatte ich dann doch wieder die Aussage, dass ich keine Anwartschaft zahlen muss.

Vielleicht hilft das Argument ja auch anderen..

Gruesse

Anne
Von zwei Narren haelt der groessere den kleineren fuer den groesseren! :-)
* www.2bleede-1weg.weebly.com *

Benutzeravatar
Lohas
WRF-Spezialist
Beiträge: 397
Registriert: 28 Feb 09 0:36
Wohnort: Dublin

Krankenkasse: Versicherungsfreie Zeit wegen Reise?

Ungelesener Beitrag von Lohas » 23 Mai 10 16:01

Auch noch mal hier meine Erfahrung:

Ich war auch bei der TK und musste KEINE Anwartschaft bezahlen.
Nach einer AKV hat niemand gefragt.
Ich kam krank zurück und zahle nun nur den Pflichtversicherungsbeitrag von 143 EUR.
Keine Nachzahlung, keine Probleme.
Memento mori - In omnia paratus.

alex1988
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 21 Jan 11 19:05

Krankenkasse: Versicherungsfreie Zeit wegen Reise?

Ungelesener Beitrag von alex1988 » 16 Apr 11 18:17

Hallo!

Bin im Moment auch auf der Suche nach der richtigen Krankenversicherung, eine für mich grundlegende Frage hat sich bisher beim lesen und suchen hier im Forum noch nicht geklärt. Und zwar: wenn ich lange Zeit im Ausland bin, muss ich dann außer der Auslandskrankenversicherung auch meine gesetzliche Versicherung behalten, d.h. 2 Versicherungen bezahlen oder kann ich mich bei meiner gesetzlichen abmelden und für die Dauer der Reise NUR meine Auslandskrankenversicherung bezahlen?

Die Frage ist für mich noch nicht geklärt, ich dachte bisher immer ich könnte mich bei der gesetzlichen abmelden, ein Bekannter der bei einer Versicherung meinte heute, ich müsste dann aber meine gesetzliche weiterbezahlen, was für mich natürlich ein mittlerer Schock war, denn das bedeutet für mich ca. 150 Euro pro Monat zusätzlich....

Kann mir das jemand beantworten?



[Frage in passenderes Thema verschoben, wo Du oben auch schon die Antwort auf Deine Frage findest - LG Astrid :)]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“