Auslandskrankenversicherung - Klinik-Darlehen??

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Forumsregeln
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
Klaus50
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 31 Mär 11 16:05

Auslandskrankenversicherung - Klinik-Darlehen??

Ungelesener Beitrag von Klaus50 »

Hallo,

ich interessiere mich für eine Auslandsreisekrankenversicherung und habe nun die Unterlagen des Testsiegers Hanse Merkur durchgelesen.
Leider wurde ich etwas stutzig als ich gelesen habe, dass für stationäre Behandlungen ein "Darlehen bis zu 15000€ gewährt wird".
Ich habe gedacht im Krankheitsfall werden die Kosten von der Auslandskrankenversicherung ÜBERNOMMEN.
Ist dies bei anderen Versicherungsanbietern genauso festgelegt, oder habe ich irgendwas nicht richtig verstanden?

Danke

MfG

Klaus
Benutzeravatar
Jon
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 15 Jan 11 17:17

Auslandsreisekrankenversicherung stationäre Behandlung

Ungelesener Beitrag von Jon »

Normalerweise ist es bei Auslandskrankenversicherungen so, dass man die Kosten erstmal selbst vorstreckt und dann die Arztrechnung bei der Kasse einreicht und dann ersetzt bekommt. Wenn aber wirklich etwas schlimmes passiert, kann man die Krankenhauskosten eventuell gar nicht vorstrecken. In diesem Fall kann man sich bei der Auslands-KV melden, sodass die Kosten direkt von dieser übernommen werden. Ich vermute, das ist damit gemeint. Das ist allerdings nur meine persönliche Vermutung und keine Beratung. Du solltest besser nochmal die Kasse direkt darauf ansprechen.
Benutzeravatar
Norbert Fuss
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 20 Jan 08 9:17
Wohnort: Puerto Princesa

Auslandsreisekrankenversicherung stationäre Behandlung

Ungelesener Beitrag von Norbert Fuss »

Man bekommt von den Reiseversicherungen eine Notrufnummer. Diese Nummer ist 24 Stunden besetzt. Dort kann normalerweise eine Kostenübernahmeerklärung angefordert werden.
Das Problem beim Nichtstun ist, dass man nie weiß, wann man fertig ist.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“