Auslandskrankenversicherung: Work & Travel und NUR Reise

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Forumsregeln
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
nils_amerikas
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 30 Jul 09 16:58
Wohnort: Düsseldorf

Auslandskrankenversicherung: Work & Travel und NUR Reise

Ungelesener Beitrag von nils_amerikas »

Hallo Leute

Ich plane eine große Reise - Dauer ca. 2 - 2 1/2 Jahre.
Ich bin mir nur bei einer Sache recht unsicher, und das betrifft die Auslandskrankenversicherung.

Ich weiß mittlerweile, dass man die Krankenversicherung daheim "ruhen lassen kann"...sprich Anwartschaft.

Nun möchte ich ein Jahr lang in C anada arbeiten, was heißt dass ich eine spezielle Krankenversicherung brauche, die mich auch arbeitend abdeckt.
Für meine Reise danach, beginnend in A laska bräuchte ich dann aber wieder eine normale Reiseversicherung. Arbeiten werde ich dann ja nicht mehr, aber reisen würde ich dann so 1 1/2 Jahre.

Weiß jemand, wie man das organisatorisch richtig auf die Reihe bekommt - also eine Auslandskrankenversicherung findet, die sowohl das Arbeiten, als auch das Reisen versichert?

Kann ich bei der Versicherung meiner Wahl schon so weit im Voraus einen entsprechenden Vertrag abschließen?
Habt ihr Tipps für mich?
aussteigeraufzeit
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 25 Mai 09 0:05
Wohnort: Basel

Krankenversicherung Travel&Work und für NUR Reisen

Ungelesener Beitrag von aussteigeraufzeit »

Ich verbringe jeden Winter in Asien und schließe seit 2005 immer eine Reisekrankenversicherung bei der DKV ab. Die gilt laut Tarifbedingungen auch bei "Bei Work and Travel oder Auslandssemester/ -studium, Urlaub oder Geschäftsreisen" sofern Du Dich nicht in Deutschland nicht abmeldest. Ersatzweise tut es auch ne Anmeldung bei den Eltern oder Freunden.

Im Tarif AVL, der gilt bis zu drei Jahre, mußt Du allerdings Gesundheitsfragen beantworten. Ansonsten gilt der Tarif auch drei Monate nach Einreise in Deutschland. Hier der Link:

http://www.dkv.com/ausland-krankenversi ... _8852.html

Schönen Abend, Felix
Seit 2005 gibt es keinen Winter mehr ;-)

www.aussteiger-auf-zeit.de
nils_amerikas
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 30 Jul 09 16:58
Wohnort: Düsseldorf

Auslandskrankenversicherung: Work & Travel und NUR Reise

Ungelesener Beitrag von nils_amerikas »

Danke, das hatte ich noch gar nicht gelesen.

Meine nächste Frage: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=17078
aussteigeraufzeit
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 25 Mai 09 0:05
Wohnort: Basel

Auslandskrankenversicherung: Work & Travel und NUR Reise

Ungelesener Beitrag von aussteigeraufzeit »

Ich würde mich aber vor Abschluß noch genau erkundigen, ob Deine Tätigkeit versichert ist. Als ich 2007 in Australien mit einem Work & Travel Visum für einige Monate in Sydney gearbeite habe, waren die mit der Versicherung einverstanden, aber ich kenne Deine Situation nicht...

Alternativ kann ich Dir noch den aktuellen Test von Stiftung Warentest zum Thema empfehlen http://www.test.de/themen/versicherung- ... 1/1774812/

Schönes Wochenende, Felix
nils_amerikas
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 30 Jul 09 16:58
Wohnort: Düsseldorf

Auslandskrankenversicherung: Work & Travel und NUR Reise

Ungelesener Beitrag von nils_amerikas »

Ok. Ich habe jetzt die Versicherungsbedingungen gefunden und gelesen und bin schockiert....die wollen doch tatsächlich 92,40 Euro im Monat für
ALLE Amerikas -> s.a. http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=17078.

Der Beitrag beträgt für die versicherte Person pro Monat:

AMERIKA
Eintrittsalter Männer Frauen
0–24 Jahre 71,10 EUR 64,40 EUR
25–29 Jahre 92,40 EUR 119,30 EUR
30–34 Jahre 93,90 EUR 192,30 EUR
35–49 Jahre 113,00 EUR 212,70 EUR
50–69 Jahre 128,20 EUR 223,00 EUR
ab 70 Jahre 480,00 EUR 540,00 EUR

ÜBRIGE WELT
Eintrittsalter Männer Frauen
0–24 Jahre 23,70 EUR 21,40 EUR
25 –29 Jahre 31,30 EUR 39,70 EUR
30–34 Jahre 31,80 EUR 64,00 EUR
35–49 Jahre 38,30 EUR 70,80 EUR
50–69 Jahre 43,40 EUR 74,20 EUR
ab 70 Jahre 160,00 EUR 180,00 EUR
aussteigeraufzeit
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 25 Mai 09 0:05
Wohnort: Basel

Auslandskrankenversicherung: Work & Travel und NUR Reise

Ungelesener Beitrag von aussteigeraufzeit »

Das ist echt viel Kohle, deshalb habe ich Dir auch eventuelle günstigere Versicherungen genannt.
Seit 2005 gibt es keinen Winter mehr ;-)

www.aussteiger-auf-zeit.de
nils_amerikas
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 30 Jul 09 16:58
Wohnort: Düsseldorf

Auslandskrankenversicherung: Work & Travel und NUR Reise

Ungelesener Beitrag von nils_amerikas »

Also in dem Test von Stiftung Finanztest stehen nur die Versicherungen bis zu einem Jahr, oder?
Jedenfalls find ich da nix anderes momentan...aber vielleicht schreib ich einfach mal alle Anbieter die mir in den Sinn kommen mit einem Standardschreiben an und lass mir ein Angebot zusenden.

Vielleicht sind die ja so Kundenfreundlich....
Nils

***********************************
keine Zeit fürs Bloggen, ich muss reisen...
koenichin
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 11 Jul 08 22:00

Auslandskrankenversicherung: Work & Travel und NUR Reise

Ungelesener Beitrag von koenichin »

hallo nils, ich werde ab april 2010 für ein jahr auf weltreise gehen.

bzgl. der auslandsversicherung habe ich mich jetzt für den ADAC entschieden. der bietet auslandsschutz von 2 - 24 monaten. in meinem fall für ein alter ab 27 jahren für 12 monate ohne adac-mitgliedschaft sind das 500 EURO. und der absolute clou: USA inclusive -> s.a. http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... php?t=1255

ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

vg
sonja
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5653
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Auslandskrankenversicherung: Work & Travel und NUR Reise

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo alle zusammen :)

@ Nils: Einige der in der Test-Tabelle genannten Versicherungen bieten auch Versicherungszeiträume über 1 Jahr an, z.B. die HanseMerkur.

Zum Thema "Auslandskrankenversicherungen" gibt es bereits etliche Threads im WRF und es bedeutet einiges an Recherche, die gewünschten Informationen zu finden.

Daher bitte ich Euch, streng beim Titelthema zu bleiben und zusätzliche, unnötige Wühlarbeit zu vermeiden - in diesem Fall:
"Auslandskrankenversicherung: Work & Travel und NUR Reise"
nils_amerikas hat geschrieben:Ich plane eine große Reise - Dauer ca. 2 - 2 1/2 Jahre. ... Nun möchte ich ein Jahr lang in Canada arbeiten, ... reisen würde ich dann so 1 1/2 Jahre.

Weiß jemand, wie man ... eine Auslandskrankenversicherung findet, die sowohl das Arbeiten, als auch das Reisen versichert?
Auslandskrankenversicherungen, die Tätigkeiten im Ausland im Rahmen von Work & Travel mit abdecken findest Du z.B. über Care-Concept, Isic, Mawista, Protrip, Travel-Secure oder die Worldnomads.

Wie Felix schon angemerkt hat, empfiehlt es sich, vorher mit der Versicherung abzuklären, ob die ausgeübte Tätigkeit auch tatsächlich versichert ist.
Bei der Elvia sind z.B. folgende Tätigkeiten ausgeschlossen:
Gerüstbauer, Kaminbauer, Munitions- u. Räumtrupps, Piloten, Sportler (Profi- und Lizenzamateur), Minenarbeiter, Kraftfahrer, Arbeiten mit gefährlichen exotischen Tieren (z.B. Krokodilfarm). Artisten ;).
Quelle

Weiterführende Infos und Erfahrungen zu den einzelnen Krankenversicherungen bitte ich einzelthematisch unter den bereits vorhandenen Threads zur jeweiligen Krankenkasse posten.

Im Interesse aller vielen Dank für Euer Verständnis :)

Liebe Grüße
Astrid



[Verwandtes Thema: Arbeiten im Ausland - welche Krankenversicherung?]
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“