Mückenschutz in Wohnräumen / Unterkünften

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Hier:
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
Benutzeravatar
Be_no
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 274
Registriert: 12 Aug 08 20:20
Wohnort: Dresden - auf Dauerreise durch Suedostasien

Mückenschutz in Wohnräumen / Unterkünften

Ungelesener Beitrag von Be_no » 08 Dez 10 16:37

Etwa eine Stunde vor der Daemmerungszeit ist es angebracht eine der unter vielen Markennamen in ganz SOA erhaeltlichen Antimuecken-Raeucherspiralen anzuzuenden damit die geruchsempfindlichen Muecken erst gar keine Lust empfinden sich im Wohn - und Schlafraum auszubreiten:

http://img219.imageshack.us/img219/6967/74727408.jpg

In der zweiten Reihe des Fotos ist ein sehr effizientes modernes Mittel gegen Muecken zu erkennen, den es als Elektroverdampfer in verschiedenen Ausfuehrungen fuer einen "Aeppel und ein Ei" zu kaufen gibt.
Zwar wenden die Locals zwischen M alaysia,I donesien und T hailand dieses Geraets meistens nur waehrend des Schlafes im Raum an (so wird es auch in der Werbung angepriesen), jedoch verwende ich dieses "ANTI NYAMUK CAIR ELEKTRIK" ebenfalls wie das Spray [-> Schädlingsbekämpfung in Unterkünften mit Insektiziden] und Raeucherspiralen nur waehrend meiner Abwesenheit in den Raeumlichkeiten:

http://img42.imageshack.us/img42/6655/vd8819283.jpg

Der fuer die Muecken freigesetzte missliebige Geruch setzt sich auch so stunden - und sogar tagelang im Wohn - und Schlafraum fest und man haelt ihn damit weitgehend mueckensicher.

Selbst bei der Verwendung eines Repellent impraegnierten Mosquitonetzes sind diese zusaetzlichen Anti-Mueckenmittel sehr sinnvoll, die es unter verschiedenen Namen in jedem grossen Store und auch in den Drogerien (Farmasi) M alaysias zu kaufen gibt, wie hier in einer kleinen (!) Auswahl zu sehen:

http://www.doorstep.com.my/index.php/ho ... -c-177_133

OB

Ergänzung: Zu Repellentien gegen Moskitos, Moskitonetzen, Mückenstichbehandlung, Expositionsprophylaxe etc. existieren eigene Spezial-Threads -> bitte suchen.






[aus dem Thema M alaysia: M oskitonetzkauf in K uala L umpur - wo? wie teuer? einzelthematisiert - Astrid :)]


Richtigstellung:
Die in Moskitospiralen und elektrischen Anti-Moskito-Verdampfern verwandten Pyrethroide wirken nicht durch ihren "Geruch" und auf Lustprinzip, sondern als Gift - auf Mücken tödlich, auf Menschen etwas weniger dramatisch, siehe http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... =5827#5827 .
Der Wochen lang anhaltende Geruch entspricht der Gift-Akkumulierung im Wohnraum, wenn das Gift regelmäßig auf alle Flächen niederrieselt.
LG :)
MArtin

Benutzeravatar
Natural Fresh

Mückenschutz in Wohnräumen / Unterkünften

Ungelesener Beitrag von Natural Fresh » 23 Nov 13 22:31

Hallo zusammen, ich denke ich werde nicht der Einzige sein, der auf Reisen des öfteren von Mosquitos geplagt wurde und des Nachts seinen steinzeitlichen Jagdinstinkt ausleben musste und dann mit hohem Adrenalinspiegel wachlag.....deshalb möcht ich Euch mit einem Mittel zur Mückenabwehr bekannt machen, das vor allem als Abwehr für geschlossene Räume, Zelt oder Camper geeignet ist. Aber wer an den Nutzen von Citronellakerzen für den Aussenbereich glaubt, für den ist das sicher eine Alternative, die draussen wohl sogar deutlich besser wirkt. Allerdings habe ich es draussen noch nicht selber hinreichend ausprobiert, aber drinnen hat es für mich meine Mosquitoprobleme komplett gelöst. Es ist eine kleine Dose von 6x3 cm die 40g wiegt, passt also auch in jede kleine Tasche. Man zieht einfach den Deckel ab und der entströmende Duft soll die Rezeptoren der Viecher betäuben und uns den "invisibilty cloack" umhängen.....auch wenn ich dem skeptisch gegenüberstehe, so kann ich aber definitiv sagen das ich nachts meine Ruhe hatte. Ich bin schon nachts um 1 kratzend am Stich aufgewacht und habe nur hinter mich gegriffen und den Deckel abgezogen. Das wars für die Nacht, keine Ruhestörung mehr und nachts sass das Vieh ganz in meiner Nähe und hat mich in Ruhe gelassen..... Es heisst Natural Fresh, webpage natural-fresh.de
Ich hoffe ich konnte euch etwas interessantes und Neues mitteilen.
Schöne Reise an alle die dem grauen Winter entkommen können
Schöne Grüsse
Helmut

gerolsteiner
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 21 Aug 13 17:00

Mückenschutz in Wohnräumen / Unterkünften

Ungelesener Beitrag von gerolsteiner » 24 Nov 13 13:28

Hallo Helmut,

Dein "Erfahrungsbericht" klingt auf den ersten Blick interessant.
auch wenn ich dem skeptisch gegenüberstehe, so kann ich aber definitiv sagen das ich nachts meine Ruhe hatte.
Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich über deine Skepsis und die "Geschichte" etwas verwundert bin.
Wenn schon der Betreiber der Vertriebsplattform (siehe natural-fresh.de/impressum/ - Helmut Selker, also vermutlich du selbst) des empfohlenen Mittels selbigem skeptisch gegenübersteht, werde ich es als potenzieller Kunde erst recht.

Vor dem Hintergrund der offensichtlich verkaufsfördernden Motivation deines Beitrags halte ich den "Erfahrungsbericht" allerdings für unglaubwürdig und unehrlich. Es lässt sich nun mal niemand gerne täuschen, nicht wahr?! :roll:

Sorry, aber da gebe ich das Geld lieber für ein anständiges Moskitonetz aus [vg.: Workshop: Reise-Moskitonetze].

Niklas


[passt :cool: - (SPAM-)Links deaktiviert - Astrid :)]

Andi52
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 26 Nov 13 9:07

Mückenschutz in Wohnräumen / Unterkünften

Ungelesener Beitrag von Andi52 » 15 Jan 14 11:10

Also wenn wir z.B. nach S panien sind haben wir uns vor den Mücken mit Netzen geschützt. Die gibt es ja für ein paar Euro zu kaufen und die werden ans Fenster geklebt. hat sehr viel geholfen und wir hatten um einiges weniger Stiche als ohne.

johannk
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 23 Jan 14 15:14
Wohnort: München

Mückenschutz in Wohnräumen / Unterkünften

Ungelesener Beitrag von johannk » 29 Jan 14 15:55

Ich habe mir auf folgender Seite Infos zum Thema Moskitonetze geholt: Moskitonetz Ratgeber

Vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen.

Swally01
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 04 Jan 13 13:23

Mückenschutz in Wohnräumen / Unterkünften

Ungelesener Beitrag von Swally01 » 04 Dez 14 12:15

Geht doch einfach in die Apotheke und lasst euch dort so eine creme oder ein Spray gegen Mücken geben, da gibt es doch ganz viel. Es gibt ja auch Mittel die gleich noch gegen Zecken usw. mit helfen - s.a.:
-> Repellentien: Moskitospray + Mücken-Lotion, DEET etc. .

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“