Kugelfischstacheln im Fuss - Hilfe!

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Forumsregeln
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
stephanie_kra
WRF-Förderer
Beiträge: 83
Registriert: 30 Mai 10 13:56

Kugelfischstacheln im Fuss - Hilfe!

Ungelesener Beitrag von stephanie_kra »

Gestriger Programmpunkt war Fischen am Meer und die Fischer haben die im Netz befindlichen Kugelfische herausgesucht und im Sand vergraben. Blöderweise bin ich im weiteren Verlauf des Abends auf einen ebensolchen gestiegen.

Stacheln waren heute am Nachmittag sichtbar, da hatte ich kein Werkzeud dabei und jetzt ist die Fusssohle so geschwollen, dass ich sie nicht mehr finde. Linker Fussballen im Bereich der mittleren bis zur kleinen Zehe. Es kribbelt leicht.

Ich weiß, dass Kugelfische giftig (sein können) und weiß daher nicht ob die bei Seeigeln angewandte Limettenmethode (Fuss in Limettensaft baden - der die Stacheln auflöst) auch hilft.

Zudem ist mir leicht übel - das könnte aber auch am Essen liegen.

Astrid, Martin - wisst ihr was dazu? DANKE!!!
Das ganze ist im Nordosten von T aiwan passiert.
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5659
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Kugelfischstacheln im Fuss

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo Stephanie :)

AUA - Kugelfischstacheln im Fuß tun bestimmt gemein weh :(.

Die Gefahr besteht in erster Linie durch mögliche Entzündungen, die an der Stichstelle bzw. durch im Gewebe steckende Stachelsplitter entstehen und die gerade in tropischem Klima zu ausgedehnten Infektionen führen können.

Schwellung und Kribbelgefühl könnten eventuell auch durch das im Kugelfisch enthaltene Nerven-Gift verursacht sein.
Inwieweit die Übelkeit Ausdruck einer allergischen Reaktion ist, kann ich aus der Ferne nicht beurteilen...

In jedem Fall würde ich Dir empfehlen, möglichst schnell einen Arzt vor Ort aufzusuchen und Dich dort behandeln zu lassen (z.B. durch den Versuch der chirurgischen Stachelentfernung und / oder eine prophylaktische Antibiotika-Gabe, ggf. auch eine antiallergische Behandlung mit Cortison).

Was Du anschliessend selbst tun kannst, ist zum einen den Fuß hochlagern, kühlen und eventuell baden.

Gute Besserung und liebe Grüße (halt uns auf dem Laufenden)
Astrid


PS:
Ich gehe davon aus, dass Dein Tetanus-Schutz vollständig ist!
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
stephanie_kra
WRF-Förderer
Beiträge: 83
Registriert: 30 Mai 10 13:56

Kugelfischstacheln im Fuss

Ungelesener Beitrag von stephanie_kra »

Guten Morgen,
danke!
ich werde demnächst ins Krankenhaus gefahren und dann gehts den Stacheln hoffentlich an den Kragen. Tetanusschutz ist natürlich aufrecht.

Bis bald,
Stephanie
Steffen81
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 10 Mai 11 10:05
Wohnort: Salzgitter

Kugelfischstacheln im Fuss

Ungelesener Beitrag von Steffen81 »

Dann wünsch ich dir mal alles Gute und eine schnelle Genesungund hoffentlich hast du Glück, dass es keine Folgeschäden (durch das vllt noch enthaltenen Gift) gibt.
halt uns auf dem Laufenden!

LG
stephanie_kra
WRF-Förderer
Beiträge: 83
Registriert: 30 Mai 10 13:56

Kugelfischstacheln im Fuss

Ungelesener Beitrag von stephanie_kra »

hallo Steffen,
danke für deine guten Wünsche. das ganze ist im August passiert - im Krankenhaus in T aiwan wurde der Fuss geröngt und da nichts mehr zu sehen war, gabs damals noch Antibiotika. Mittlerweile ist wieder alles gut!

Liebe Grüße,
Stephanie
Steffen81
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 10 Mai 11 10:05
Wohnort: Salzgitter

Kugelfischstacheln im Fuss

Ungelesener Beitrag von Steffen81 »

Hups da hab ich gar nicht auf das Datum geachtet ;)
Aber gut dass du alles eingermaßen "heil" überstanden hast =)

LG
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“