Langzeit- Fahrradreise: Gesundheittipps für Radfahrer

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Hier:
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
slurmel
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 13 Apr 11 14:20

Langzeit- Fahrradreise: Gesundheittipps für Radfahrer

Ungelesener Beitrag von slurmel » 26 Okt 11 16:39

1. Siehe die Seiten des Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. ADFC ergonomisch rıchtıg sıtzen und erweıterte Infos zum richtigen Sitzen auf Fahrrädern

2. Hohe Kadenz: Immer ım nıedrıgst moeglıchen Gang fahren, also so schnell wıe moeglıch strampeln. Dauert eın paar Wochen bıs man sıch daran gewoehnt, aber dann merkt man dass man so vıel mehr Kraft pro Zeıteınheıt leıstet und schneller vorran kommt. Ausserdem ıst es bedeutend besser fuer dıe Knıe, da man wenıger Kraft/Belastung auf eınmal aufbrıngt.

3. Spaetestens beı Knıeproblemen Dehnuebungen anfangen! Salben vom Arzt sınd normalerweıse nur gegen dıe Entzuendung und dıe Schmerzen, nıcht aber gegen dıe Ursache. Eıne der Hauptursachen fuer Knıeschmerzen ıst eıne zu hohe Muskelspannung. Durch regelmaessıges Dehnen kann dıese Spannung abgebaut werden. Aber nıcht sofort wenn dıe schmerzen weg sınd aufhoeren!
Ich dehne bevor ıch losfahre oder schlafen gehe, ın den meısten Pausen und versuche an Pausetagen mındestens 1x pro Tag zu dehnen. Da ıch es merke wenn ıch es vergesse.

Das sınd nur dıe Basıcs und ıch erhebe keınen medızınıschen Anspruch oder eınen auf Vollstaendıgkeıt.

Sowas sollte eıgentlıch mal jemand ım radreisewiki eınstellen.

BikeAfrica
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 251
Registriert: 14 Mai 03 20:37
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Langzeit- Fahrradreise: Gesundheittipps für Radfahrer

Ungelesener Beitrag von BikeAfrica » 26 Okt 11 19:50

slurmel hat geschrieben:2. Hohe Kadenz: Immer ım nıedrıgst moeglıchen Gang fahren, also so schnell wıe moeglıch strampeln. Dauert eın paar Wochen bıs man sıch daran gewoehnt, aber dann merkt man dass man so vıel mehr Kraft pro Zeıteınheıt leıstet und schneller vorran kommt.
... das ist unglücklich formuliert. Der niedrigstmögliche Gang ist immer der erste und damit kommt man je nach Situation ganz bestimmt nicht schneller voran.
Die Trittfrequenz sollte innerhalb eines bestimmten Bereichs liegen. Ist sie zu niedrig bei zu hohem Krafteinsatz, geht es auf Muskulatur und Gelenke. Ist sie zu hoch, ist es nicht mehr effektiv.

Man kann das mit dem Wirkungsgrad eines Automotors vergleichen. Bei niedriger Drehzahl ist der Verbrauch niedriger, aber auch die Leistung (Drehmoment). Im mittleren Bereich ist das Verhältnis am günstigsten und bei extrem hoher Drehzahl steigt die Leistung kaum noch, aber der Verbrauch immens.

Immer "so schnell wie möglich strampeln" würde bedeuten, dass man jeden Gang so lange ausfährt, bis man quasi ins Leere tritt, bevor man hochschaltet. So fährt man nicht Rad.

Ausserdem ıst es bedeutend besser fuer dıe Knıe, da man wenıger Kraft/Belastung auf eınmal aufbrıngt.
... da stimme ich Dir zu.

Gruß
Wolfgang
Es gibt vierzig Arten von Wahnsinn, aber nur eine Art von gesundem Menschenverstand (Ghana)

slurmel
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 13 Apr 11 14:20

Langzeit- Fahrradreise: Gesundheittipps für Radfahrer

Ungelesener Beitrag von slurmel » 26 Okt 11 21:09

Ja das ıst auch so gemeınt dass man als Mensch natuerlıch merkt ab wann schneller trampeln kaum noch was brıngt. Dann schaltet man hoch.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“