Malaysia: Einfuhr von Medikamenten? Dringend!

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Hier:
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
ladylike
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 01 Mai 12 22:36

Malaysia: Einfuhr von Medikamenten? Dringend!

Ungelesener Beitrag von ladylike » 13 Jul 12 16:12

Hallo Leuts, ..
Ich fahre am Montag nach Malaysia und möchte eine Backpackertour machen und habe bedenken mit Einfuhr von Medikamenten.
Ich habe folgende Medikamente die ich mitnehmen würde:
Antibiotika, Wurmmittel, Paracetamol, Ibuprofen, Wund-und heilsalben, Malarone, MCp tropfen.

Sind diese alle erlaubt in Malaysia oder fallen die unter Drogen, die in Malaysia mit Todesstrafe gehandelt wird.
Bitte dringend um Infos da ich Montag schon fahre.
Dankööön

BikeAfrica
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 251
Registriert: 14 Mai 03 20:37
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Verbotene Medikamente in Malaysia, dringend!

Ungelesener Beitrag von BikeAfrica » 13 Jul 12 18:49

... oh, da ist ja zum Glück noch reichlich Zeit und es ist ja auch kein so wichtiges Anliegen ... ;-)

Ich war mal in einem Land, in dem der Besitz von Betäubungsmitteln mit Gefängnisstrafe geahndet wird und ich wusste auch nicht, ob da nach deren Ansicht schon Schmerzmittel wie Ibuprofen drunter fallen oder erst so Sachen wie Morphium. Ich habe mir dann ein Formular besorgt, alle Medikamente aufgelistet und vom Arzt unterschreiben/abstempeln lassen, dass die zur persönlichen Verwendung sind.
Das Formular habe ich hier zum Download bereitgestellt:
http://home.arcor.de/bikeafrica/sonstiges/med_1.pdf

Hilft Dir wahrscheinlich nicht so wirklich viel weiter, aber schaden kanns nicht. Wenn Du natürlich schon Montagmorgen fliegst, wirds ein bißchen knapp.

Gruß
Wolfgang
Es gibt vierzig Arten von Wahnsinn, aber nur eine Art von gesundem Menschenverstand (Ghana)

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5636
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Malaysia: Einfuhr von Medikamenten? Dringend!

Ungelesener Beitrag von Astrid » 14 Jul 12 16:01

Hallo Ladylike :)

Bei der Einfuhr der von Dir genannten Medikamente (im nachvollziehbaren Eigenbedarf) nach Malaysia würde ich mir keine Sorgen machen, da sie weder zu Betäubungsmitteln, bewusstseinsverändernden Substanzen wie Halluzinogenen, Aufputschmitteln oder auch Antidepressiva noch zu sonstigen zu Abhängigkeit führenden Drogen zählen und somit in keinster Weise verdächtigt werden, in missbräuchlicher Absicht eingeführt zu werden!

Eine genaue Liste, welche Medikamente NICHT nach Malaysia eingeführt werden dürfen bzw. bei denen es bei Einreise zu Problemen / Strafen kommen kann, findest Du bei Indexmundi.
Nichts also, was man normalerweise in seiner Reiseapotheke mit sich führt ;).

Für medizinisch benötigte Betäubungsmittel ist trotzdem BikeAfricas Hinweis hilfreich, da deren Einfuhr für eine Einnahmedauer von einem Monat mit einem begleitenden Arztzeugnis erlaubt ist.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“