Marokko mit ungeimpftem Säugling - verantwortungslos?

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Forumsregeln
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
ana wandert aus
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 28 Jan 08 17:34

Marokko mit ungeimpftem Säugling - verantwortungslos?

Ungelesener Beitrag von ana wandert aus »

... außerdem liegt mir das Thema am Herzen und ich könnte noch einen ganzen Roman dazu schreiben, das würde aber definitif den Rahmen hier sprengen :wink:


[Du hast den Rahmen mit dem Strangtitel vorgegeben. Gut, dass Du ihn hier im Infopool auf ein präzises Thema beschränkt hast. 8)
In den Laberbereichen, z.B. im "allgemeinen Austausch" oder im "Vorstellungsbereich" sind auch unspezifischere Titel und Austausch in kaum sprengbarem Rahmen willkommen. ;)
MArtin]
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5653
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Marokko mit ungeimpftem Säugling - verantwortungslos?

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo Ana :)

Nachdem MArtin Dich ja schon ausführlich auf die bestehenden und Dir nicht unbekannten Erkrankungsrisiken aufmerksam gemacht hat, möchte ich noch mal kurz auf Deine Eingangsfrage
wir wollen bald mit Wohnmobil und Baby nach Marokko. Der Kleine ist nicht geimpft... Bin ich jetzt total verantwortungslos wenn ich's einfach lasse?
eingehen.

Total verantwortungslos wäre es in meinen Augen, wenn Du Dich vor Deiner Entscheidung NICHT belesen und von kompetenter Stelle beraten lassen würdest. Den Eindruck habe ich aber nach Deiner ausführlichen Antwort ganz und gar nicht!
Sich gegen öffentliche oder gegenwärtig allgemeingültige Empfehlungen auszusprechen und das Recht der Eigenverantwortlichkeit inklusive der Übernahme der Konsequenzen zu praktizieren gehört m.E. zu den Grundrechten des Einzelnen innerhalb einer Gesellschaft.

Im Falle von Impfungen geht es jedoch oft nicht nur darum, sich selbst, sondern auch den Rest der Bevölkerung vor einem Erkrankungsrisiko zu schützen!

Speziell Marokko propagiert seit den 60iger Jahren ein Impfprogramm, das dazu geführt hat, dass die Überlebensrate marokkanischer Kinder signifikant angestiegen ist, da Infektionen z.B. durch Polio oder Diphterie seit Ende der 80iger bzw. Anfang der 90iger Jahre nur noch selten vorkommen.
Insofern solltet Ihr Euch nur bewusst sein, dass Eure Entscheidung, Euren ungeimpften Säugling nach Marokko mitzunehmen ohne die Impfwilligkeit der marokkanischen Bevölkerung u.U. anders aussehen würde ;).
Quelle: Nationaler Impfkalender Marokkos - Entwicklung und Perspektiven

Liebe Grüße und einen schönen Urlaub :)
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
Rascha76
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 30 Apr 13 15:24

Marokko mit ungeimpftem Säugling - verantwortungslos?

Ungelesener Beitrag von Rascha76 »

Hallo Ana,
mich beschäftigt das gleiche Thema. Wir möchten Ende August mit unserem 7,5 Monaten alten ungeimpften Sohn nach Marokko verreisen.
Ich teile zu 100% deiner Meinung.
ana wandert aus hat geschrieben:... aber beim Thema Impfungen hab ich mich auch mit anderen Quellen befasst.
Ich würde mich freuen von dir ein paar Informationsquellen zu diesem Thema zu bekommen - woher du deine Infos jenseits von Wikipedia hast...

Besten Dank
paukipaul
Mitglied im WRF
Beiträge: 309
Registriert: 24 Sep 10 4:08

Marokko mit ungeimpftem Säugling - verantwortungslos?

Ungelesener Beitrag von paukipaul »

Hier die medizinischen Infos des Auswärtigen Amtes zu Marokko:

Impfschutz
Pflichtimpfungen für die Einreise nach Marokko sind nicht erforderlich.

Das Auswärtige Amt empfiehlt die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen (Externer Link, öffnet in neuem Fensterwww.rki.de). Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis, ggf. Poliomyelitis (Kinderlähmung), sowie gegen Masern-Mumps-Röteln (MMR) und Influenza.

Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition zusätzlich Hepatitis B, Typhus und Tollwut empfohlen.

Medizinische Versorgung
Die medizinische Versorgung im Lande ist mit Europa nicht ganz zu vergleichen. In Rabat und Casablanca finden sich allerdings ausgezeichnete Privatkliniken von hohem Standard. Auf dem Lande hingegen kann die medizinische Versorgung bezüglich der apparativen Ausstattung bzw. Hygiene problematisch sein. Hier fehlen z.T. europäisch ausgebildete, Englisch oder gut Französisch sprechende Ärzte.

Mehr siehe bitte unter Medizinische Hinweise des Auswärtigen Amtes
Ich habe AS und deswegen Probleme mit der Dudenkonformen Rechtschreibung.
Außerdem komm ich oft als Arrogant und überheblich rüber. Das bin ich nicht und ich kann auch nichts für jemandes negative Gefühle.
Macht das mit euch selber aus.
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8449
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Marokko mit ungeimpftem Säugling - verantwortungslos?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Rascha,

über das beim AA Geschriebene hinausgehende medizinische Infos findest Du in den mit Sachverstand ausgesuchten medizinischen Links der Weltreise-Links.


LG
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“