Deutschland - Indien: Der billigste Reiseweg

Zu Land, durch Luft, zur See: Info-Austausch zu grenzüberschreitenden internationalen Transport: Tickets, internationale Flugpläne, Schiffsrouten, Bahntransport, Fluggesellschaften, Reedereien, Transsibirische Eisenbahn, int. Verschiffung und Versand... (Nicht: Eigenes KFZ, nationaler Transport, s.u.) Bitte keine kommerziell motivierte Auflistung günstiger Reisebüros, Reiseanbieter und Links!
Hier:
Info-Pool- Internationaler Transport und Versand
Einzelthematische Fragen zu internationalem, grenzüberschreitenden Transport zu Land, See & Luft.
Nicht: Eigenes KFZ oder nationaler Transport, letzterer wird pro Land im ortsbezogenen Info-Pool behandelt.
tilli
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 27 Okt 10 10:49
Wohnort: ostdeutschland and beyond

Deutschland - Indien: Der billigste Reiseweg

Ungelesener Beitrag von tilli » 22 Mai 11 19:09

hi,

die billigste Möglichkeit, um von Deutschland nach Indien zu kommen heißt ÖPNV, die Route geht über Türkei, Iran und Pakistan!

Ich hab schon mehrere Leute getroffen die sind ganz klassisch mit dem Bus/ Zug nach Indien gefahren:

Bis Istanbul würd ich mir zeitgemäß einen Billigflieger à la Airberlin o.ä nehmen, das sollte preiswert gehen und Europa interessiert wahrscheinlich eh nicht so sehr, bzw. wäre auch der teuerste Teil einer Billigreise nach Indien.
Alternativ gibts Direktbusse, von grossen dt. Städten in die Türkei.

Ab Istanbul oder Ankara dann mit dem Bus bis Teheran, Iran, da gibts auch wieder Direktverbindungen.
Von Teheran dann der Bus nach Esfahan, weiter durch den Iran, dann iranisch- pakistanischer Grenzübertritt nach Quetta, Karachi oder Islamabad o.ä. und so weiter, über Lahore nach India.
In Indien kommst du mit dem Zug für fast geschenkt von A nach B und wenn du immer schön sleeper tickets kaufst sparst du dir das Geld für Übernachtungen.

Wenn du die V isa für Iran und Pakistan vorher holst sollte das kein Problem sein und billiger gehts, was reine Transportkosten angeht kaum nach Indien.

Ein Busticket von Istanbul nach Teheran kostet nur ein paar €, in Pakistan ist das noch billiger, die Busse in PAK sind herrlich reudig aber der fun-faktor ist immens!
Musste halt unterwegs in Hostels pennen oder nimmst dir'n Zelt mit oder schläfst einfach während der Fahrt im Bus oder lässt dich einladen.
Essen kostet ja nichts ab der Türkei...

Das Gute ist das du diesen Reiseplan wunderbar mit Trampen kombinieren kannst, je nach Angebot, Strecke, Lust und Laune.

Das ist die klassische Harz4 Lösung nach Indien! - Und authentisches Reisen dazu!

grüsse till

Ohio-Joe
WRF-Förderer
Beiträge: 69
Registriert: 11 Sep 11 12:56
Wohnort: unterwegs

Deutschland - Indien: Der billigste Reiseweg

Ungelesener Beitrag von Ohio-Joe » 13 Sep 11 17:14

Hehe, lustig!
Passt genau zu meinen Reiseplänen und fast die gleiche Idee hatte ich auch.

Marlino
WRF-Moderator
Beiträge: 404
Registriert: 22 Mär 08 23:26
Wohnort: irgendwo im nirgendwo

Deutschland - Indien: Der billigste Reiseweg

Ungelesener Beitrag von Marlino » 13 Sep 11 21:15

Moin till,

jetzt werde doch mal Konkret, was kostet der Spaß inkl. Übernachtungen und Verpflegung hin und zurück, bzw. wie viel Zeit darf man den so insgesamt einrechnen? ;)

Grüße Marlino

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Deutschland - Indien: Der billigste Reiseweg

Ungelesener Beitrag von jot » 14 Sep 11 8:51

tilli hat geschrieben:die billigste Möglichkeit, um von Deutschland nach Indien zu kommen heißt ÖPNV!

Ich hab schon mehrere Leute getroffen die sind ganz klassisch mit dem Bus/ Zug nach Indien gefahren
[...]
Ein busticket von Istanbul nach Teheran kostet nur ein paar €, in Pakistan ist das noch billiger
Hast du eine Hausnummer wieviel? Man kann von Istanbul schon für rund 200 Euro in diverse indische Städte fliegen - hatte mich alternativ mal nur über den Zug (TransAsia bis Teheran) informiert, Istanbul-Teheran hätte in der günstigsten Klasse wohl etwa 50 Euro gekostet, allerdings noch ohne Visa-Kosten (nicht unerheblich, gerade für Iran und Pakistan verhältnismäßig kompliziert zu bekommen) und ohne Verpflegung (der Zug ist immerhin 3 Tage unterwegs).
Wenn man die Länder auf dem Weg sowieso bereisen möchte natürlich eine interessante Option.

Marta
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 19 Sep 09 17:20
Wohnort: lebe-reisend
Kontaktdaten:

Deutschland - Indien: Der billigste Reiseweg

Ungelesener Beitrag von Marta » 14 Sep 11 15:21

Noch billiger geht es mit dem Fahrrad, dauert halt etwas länger. Dafür ist es mit Sicherheit spannender.

Liebe Grüße
Marta
Ich bin lange und weit gereist, aber immer noch nicht bei mir angekommen. www.reisend-leben.de

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets“