Transport Amman, Jordanien - Tel Aviv, Israel ?

Zu Land, durch Luft, zur See: Info-Austausch zu grenzüberschreitenden internationalen Transport: Tickets, internationale Flugpläne, Schiffsrouten, Bahntransport, Fluggesellschaften, Reedereien, Transsibirische Eisenbahn, int. Verschiffung und Versand... (Nicht: Eigenes KFZ, nationaler Transport, s.u.) Bitte keine kommerziell motivierte Auflistung günstiger Reisebüros, Reiseanbieter und Links!
Hier:
Info-Pool- Internationaler Transport und Versand
Einzelthematische Fragen zu internationalem, grenzüberschreitenden Transport zu Land, See & Luft.
Nicht: Eigenes KFZ oder nationaler Transport, letzterer wird pro Land im ortsbezogenen Info-Pool behandelt.
reggae-girl
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 13 Aug 12 20:49

Transport Amman, Jordanien - Tel Aviv, Israel ?

Ungelesener Beitrag von reggae-girl » 27 Apr 15 12:48

Wir sind am 22. April 2015 von Amman nach Jericho über den Grenzübergang Allenby/ King Hussein Bridge gefahren.

Transport Amman zur Grenze:
Laut Mundpropaganda gibt es Busse von der 'Northern bus station', aber als wir gegen Mittag dort ankamen wurde uns gesagt, dass der nächste Bus erst am nächsten Tag fährt.
Wir nahmen ein 'Service'-Taxi (die sind weiß und haben normalerweise eine feste Strecke auf der sie hin- und herfahren) für 10 Dinar.

Die Grenze selbst:
- Ausreisesteuer Jordanien: 10 Dinar
- Bus zur Israelischen Grenzstation: 7 Dinar

Bemerkung zur Einreise nach Palästina:
-> Einreise Palästina: Grenzerfahrung


Transport von der Grenze nach Jericho:
Es gibt einen Bus für 13 Shekel + 3 Shekel pro Gepäckstück. Die Fahrt dauert circa 10 Minuten.

Transport von der Grenze nach Jerusalem:
Ich bin mir nicht sicher ob es direkte Busse nach Jerusalem gibt, oder ob man erst nach Jericho muss um dort dann umzusteigen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets“