Verschiffung 2 Motorräder SOA-Süd Afrika

Zu Land, durch Luft, zur See: Info-Austausch zu grenzüberschreitenden internationalen Transport: Tickets, internationale Flugpläne, Schiffsrouten, Bahntransport, Fluggesellschaften, Reedereien, Transsibirische Eisenbahn, int. Verschiffung und Versand... (Nicht: Eigenes KFZ, nationaler Transport, s.u.) Bitte keine kommerziell motivierte Auflistung günstiger Reisebüros, Reiseanbieter und Links!
Hier:
Info-Pool- Internationaler Transport und Versand
Einzelthematische Fragen zu internationalem, grenzüberschreitenden Transport zu Land, See & Luft.
Nicht: Eigenes KFZ oder nationaler Transport, letzterer wird pro Land im ortsbezogenen Info-Pool behandelt.
arnehu
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 19 Dez 12 9:20
Wohnort: Hofheim/Ts
Kontaktdaten:

Verschiffung 2 Motorräder SOA-Süd Afrika

Ungelesener Beitrag von arnehu » 19 Dez 12 11:34

Hallo,

für unsere geplante Reise suchen wir uns gerade die Eckpunkte zusammen und da wollte ich hier mal eine Frage zu stellen:

Hat von euch schon jemand Erfahrungen gemacht, wie 2 Motorräder (oder ein anderes Fahrzeug) von SOA nach Süd Afrika bekommt?

Wenn ja, bitte berichtet von eurern Erfahrungen, interessieren würde mich vor allem:
* Art des Transportgutes (Mopped/Auto/Womo/Fahrrad/...)
* Art des Transportmittels (Schiff/Flugzeug)
* Dauer des Transports
* Organisatorischer Aufwand vorher und nachher
* Kosten
* Transportgesellschaft

Vielen Dank im vorraus für eure Hilfe!

Viele Grüße
Arne
Begleitet uns auf unseren Reisevorbereitungen unter www.lenarne.de

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Verschiffung 2 Motorräder SOA-Süd Afrika

Ungelesener Beitrag von MArtin » 19 Dez 12 12:33

Hallo Arne, willkommen :)

Welches SOA-Land schwebt Dir denn vor?

So ganz am Anfang Deiner Verschiffungsrecherchen lohnt es sich eher, mal zu suchen & zu lesen, was hier schon an Verschiffungsinfos existiert, statt auf's Geratewohl das gesamte denkbare Transportszenario eines ganzen Kontinents, zu See & Luft und für alle denkbaren Fahrzeuge in einem Thread abfragen zu wollen, was ja auch den Gegenseitigkeitsprinzipien in der WRF-Anleitung und 1T-1B zuwider läuft.

Hast Du schon mal nach *erschiff* gesucht und geschmökert?


Für eine Vorab- Orientierung, welches Abfahrtsland, Hafen, Sped. für Euch in Frage kommen könnte, helfen auch die Seetransportlinks der Weltreise- Links.




LG :)

arnehu
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 19 Dez 12 9:20
Wohnort: Hofheim/Ts
Kontaktdaten:

Verschiffung 2 Motorräder SOA-Süd Afrika

Ungelesener Beitrag von arnehu » 19 Dez 12 13:39

Hallo,

ich bin leider so ganz und gar nicht am Beginn mit meinen Verschiffungsrecherchen. Ich beschäftige mich seit guten 2 Monaten mit wenig anderem und habe viele viele Stunden im Internet gelesen, Reedereien und Carrier angeschrieben, mit Frachtfluggesellschaften telefoniert und komme immer zu wenig befriedigenden Ergebnissen:

Der Preis, der für diese Verbindung verlangt wird liegt bei AB 350 € plus Gebühren in unbekannter Höhe für unbekannte Zeit für den Seeweg. Leider meldet sich der Forist, den ich bei Horizons Unlimited gefunden habe, nicht auf nachfragen, sodass ich hier nicht weiter komme.
Die angeschriebenen Reedereien sprechen meist von ca. 2 Monaten Transportdauer, da wohl kaum eine Direktverbindung mit einer Steuerung aus Deutschland angeboten wird.
Die Verbindung zu den Carriern in SOA gestaltet sich für mich ziemlich schwierig, da es bis zum benötigtem Transport noch sehr lange hin ist (fast 3 Jahre) und dadurch keiner zu einer wirklichen Auskunft bereit ist.
Fluglinen blocken ganz ab, das müssen man zu gegebener Zeit vor Ort klären.

Das Problem ist, dass diese Route von Reisenden scheinbar nicht zu oft genutzt wird, sodass ich befürchtet habe, dass ich überhaupt keine Antworten bekomme, wenn ich meine Anfrage zu spezifisch stelle.

Im Idealfall wollen wir von Kuala Lumpur, Malaysia aus aufbrechen.
Wenn sich jedoch eine andere, duetlich günstigere Alternative auftut, ändern wir unsere Pläne auch nochmal.
Daher meine relativ allgemeine Suche.
Ich fand dies einfach übersichtlicher, als 10 verschiedene Anfragen zu stellen, um nach Infos über Bangkok-Cape Town; Kuala Lumpur-Cape Town; Singapur-Cape Town; ... jeweils auf dem Luft und Wasserweg zu fragen. Da hatte ich einfach Angst, dass niemand sich überhaupt durch alle diese Anfragen klickt.

Wenn die Anfrage so nicht in Ordnung ist, dann lösch sie bitte einfach.

Viele Grüße
Arne
Begleitet uns auf unseren Reisevorbereitungen unter www.lenarne.de

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Verschiffung 2 Motorräder SOA-Süd Afrika

Ungelesener Beitrag von MArtin » 22 Dez 12 9:51

Hallo :)

Sorry - ich dachte, Du seiest noch am Anfang, weil Du diffus von SOA schreibst, statt wie hier üblich konkrete Abfahrts- und Ankunftshäfen oder zumindest Länder (keinesfalls Kontinente, siehe http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... php?t=2780 ).

Wegen "SOA" ist nicht ersichtlich
arnehu hat geschrieben:... Der Preis, der für diese Verbindung verlangt wird...
Das Problem ist, dass diese Route...
von welcher Verbindung / Route da die Rede ist.
arnehu hat geschrieben:...Die angeschriebenen Reedereien sprechen meist...
Ist ebenfalls zu diffus, um darauf eingehen zu können (Namen?).
arnehu hat geschrieben:... Daher meine relativ allgemeine Suche. Ich fand dies einfach übersichtlicher, als 10 verschiedene Anfragen zu stellen...
Den Gedanken kann ich nachvollziehen. 8)
Allerdings ist es nur anfangs scheinbar übersichtlicher: Wenn in einem Thread ein Dutzend Routen besprochen werden soll, dann wird's ganz schnell ein unrecherchierbares Infograb. :idea.:
arnehu hat geschrieben:... ich befürchtet habe, dass ich überhaupt keine Antworten bekomme, wenn ich meine Anfrage zu spezifisch stelle.
Das steht nicht zu erwarten, obwohl Antworten aus o.g. Gründen etwas dauern können.
Aber spezifische, detaillierte Antworten, die sinnvoll ergänzbar, aktualisierbar und wiederfindbar sind, kommen erfahrungsgemäß nur auf spezifische, sprich einzelthematische Fragen und Benennen von Routenhafen, Spedition etc.
Dabei wären Deine bisherigen Recherchen & Erfahrungen mit konkreten Routen & Reedereien als Basis für einen zukünftigen Team- Austausch unter passendem Thema sehr hilfreich. :idea:

Siehe auch nochmal die oben gegebenen Links.

Ein paar grundsätzliche Verschiffungsinfos suche / siehe
http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... php?t=2640

Für ein ergänzbar / aktualisierbares Beispiel zu SA-SOA suche / siehe
-> RoRo-Verschiffung von Südafrika nach Port Kelang, Malaysia?,
wo auch schon zwei Verschiffungsroutiniers mithören. :idea:
(Der größte Cargohafen in Malaysia ist nicht KL, sondern Kelang, der von SA ist Durban.)

Analog dazu würde ich in Frage kommende Routen & Speditionen einzeln suchen / posten, ggf. auch Containerpartnergesuche - und dann die Zeit für Dich arbeiten lassen.


Bin gespannt auf Deine bisherigen Ergebnisse und wünsche Dir viel Glück beim weiteren Fahnden.


LG :)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets“