Fluggepäck: IATA beschränkt mitnehmbare Li-Ion Akkus

Zu Land, durch Luft, zur See: Info-Austausch zu grenzüberschreitenden internationalen Transport: Tickets, internationale Flugpläne, Schiffsrouten, Bahntransport, Fluggesellschaften, Reedereien, Transsibirische Eisenbahn, int. Verschiffung und Versand... (Nicht: Eigenes KFZ, nationaler Transport, s.u.) Bitte keine kommerziell motivierte Auflistung günstiger Reisebüros, Reiseanbieter und Links!
Hier:
Info-Pool- Internationaler Transport und Versand
Einzelthematische Fragen zu internationalem, grenzüberschreitenden Transport zu Land, See & Luft.
Nicht: Eigenes KFZ oder nationaler Transport, letzterer wird pro Land im ortsbezogenen Info-Pool behandelt.
sphaera
WRF-MENTOR
Beiträge: 222
Registriert: 03 Jun 09 2:17

Fluggepäck: IATA beschränkt mitnehmbare Li-Ion Akkus

Ungelesener Beitrag von sphaera » 14 Okt 13 19:17

Hallo Weltenbummler,

das wird nicht jeder wissen, aber Anfang 2013 wurden neue IATA Verordnungen erlassen, gemäß denen u.a. das Mitführen von Li-Ion Akkus über einer Kapazität von 100Wh im Handgepäck bei Flugreisen stark reglementiert und ab einer gewissen Kapazität auch verboten wurde.
Das kann nicht umgangen werden, indem man diese im Hauptgepäck eincheckt, denn da sind z.B. Ersatzakkus auch unter 100Wh schlicht verboten. 100Wh bis 160Wh dürfen im Handgepäck nur mit Airlinegenehmigung transportiert werden und alles darüber nur mit Gefahrgutdeklaration.

Kurzum: es ist Nervig, kompliziert (nachzulesen hier, ab Seite 12: http://www.iata.org/whatwedo/cargo/dgr/Documents/Lithium-Battery-Guidance-2013-DE.pdf) und bei allzu frischem Terrorbuhei in den Medien im Zweifel verboten.
Das sollte man auch bei der Auswahl eines besonders großen Solarstrom-Speicherakkus beachten, siehe
-> Rucksack Solarzelle - für GPS, Digicam, Smartphone, Tablet..!

Was nützt einem das schönste Solarsystem, wenn der Akku nicht mit in den Flieger darf ;-)


Viele Grüße,
sphaera


[einzelthematisiert]

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Fluggepäck: IATA beschränkt mitnehmbare Li-Ion Akkus

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 14 Okt 13 22:49

Das ganze hat weniger mit dem Terrorbuhei zu tun als mit der Sicherheit. Es sind schon 2 Frachtmaschinen abgestürzt wo sich die Lithium Batterien im Frachtraum selbst entzündet haben. Bei der Maschine in Dubai wurde das nachträglich raus gefunden. Bei der Maschine die südlich von Korea ins Meer gestürzt ist deutet alles darauf hin.

Es ist auch schon vorgekommen das sich Lithium Akkus von alleine in der Handgepäckablage im Flugzeug entzündet hat.
Erst vor kurzem ist ein Camcorder beim Steigflug in Brand geraten http://avherald.com/h?article=469182f0&opt=0

Sonst mal bei youtube "Lithium akku brennt" eingeben.
Don't leave for tomorrow what you can fly today

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets“