Alternativflug für Teilstrecke statt Umbuchung - möglich?

Zu Land, durch Luft, zur See: Info-Austausch zu grenzüberschreitenden internationalen Transport: Tickets, internationale Flugpläne, Schiffsrouten, Bahntransport, Fluggesellschaften, Reedereien, Transsibirische Eisenbahn, int. Verschiffung und Versand... (Nicht: Eigenes KFZ, nationaler Transport, s.u.) Bitte keine kommerziell motivierte Auflistung günstiger Reisebüros, Reiseanbieter und Links!
Forumsregeln
Info-Pool- Internationaler Transport und Versand
Einzelthematische Fragen zu internationalem, grenzüberschreitenden Transport zu Land, See & Luft.
Nicht: Eigenes KFZ oder nationaler Transport, letzterer wird pro Land im ortsbezogenen Info-Pool behandelt.
jimmy90
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 13 Aug 15 17:16

Alternativflug für Teilstrecke statt Umbuchung - möglich?

Ungelesener Beitrag von jimmy90 »

Hallo Zusammen
ich bin neu hier im Forum und daher ist das mein erster Eintrag.

Ich und meine Freundin haben folgendes Problem:
Wir reisen bald für einige Wochen nach Amerika weil mein Freund und ich nicht gleichzeitig gebucht haben entschlossen wir uns kurzfristig bei der Rückreise für 3 Tage in NY zubleiben. Mein gebuchter Rückflug ist wie folgt

24 Sept. 2015 von San Francisco nach new York und dann am 24 Sept. weiter von NY nach Zürich

Weil wir jetzt aber schon am 20 Sept. nach NY fliegen wollen und dann aber am 24 Sept. den gleichen flug von NY nach Zürich brauchen müssen wir den Inland flug von San Francisco nach New York umbuchen.

Jetzt der grosse schock, wir haben dem reisebüro das mitgeteilt und nach den umbuchkosten gefragt. der Inland Flug umbuchen würde uns pro Person 500 Euro kosten was wir einfach für viel zu teuer finden. Wir haben dann auch direkt bei der American Airline nachgefragt ob das sein kann auch sie sagen es kostet soviel weil der flug am Wochenende ist.

Jetzt hatten wir folgende Idee wir buchen einfach ein separaten Inlandflug von San fran nach ny am 20 September (Wir haben flüge für 170 Euro gefunden darum verstehen wir nicht wie die auf 500 kommen) und lassen den alten Flug einfach gebucht und checken nicht ein. jetzt hat uns das reisebüro aber mitgeteilt dass das nicht geht wenn wir am 24 sept in sanfran nicht einchecken zerfällt der Flug von NY nach Zürich. ich versteh das nicht ganz warum das so ein grosses Problem ist. wir haben den Flug ja schon bezahlt und würden einfach ein NY einchecken anstelle in SanFran.

Habt ihr schon Erfahrungen was würdet ihr machen? es einfach riskieren und in NY auftauchen und hoffen das wir den flug trotzdem nehmen können oder würdet ihr 500 Euro für die Umbuchung zahlen? Leider ist nur der Flug von meiner Freundin das Problem ich werde am 20 in NY sein daher wollen wir nicht für 2 Tage auseinander bleiben.

Vielen Dank für eure Hilfe.


[Titel präzisiert]
Benutzeravatar
Monkeyinme
WRF-Spezialist
Beiträge: 350
Registriert: 08 Dez 10 17:13
Wohnort: :-o

Alternativflug für Teilstrecke statt Umbuchung - möglich?

Ungelesener Beitrag von Monkeyinme »

Moin,

das ist leider so, wenn Flüge Hin- und Rückflüge mit der gleichen Airline als Returnticket gebucht ist, dann müßen alle Flüge in der gebuchten Reihenfolge abgeflogen werden. Üblicherweise führt no show zum verfallen aller weiterer Flüge.
Diese Information steht auch in den allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Das gilt für die meisten Standardtarife, Ausnahmen gibt es bei Billigairlines und bei hochpreisigen Tarifen.
Das Risiko eingehen würde ich nicht. Versucht mit AA eine Lösung zu finden, Vielleicht gibt es ja vor Ort noch eine Möglichkeit.

Die Flüge verfallen übrigens nicht, du kannst mindestens die Steuern und Gebühren für die nicht geflogenen Strecken zurückfordern, den Flugpreis je nach Tarif.

500,- € Umbuchung ist schon heftig, soviel hatte ich noch nie. Immer mal so 100,- oder 150,-€. Wahrscheinlich ist noch eine Aufzahlung in einen anderen Tarif mit dabei.

Mein Tipp: Entweder ihr trennt euch für 3 Tage, oder ihr versucht beide am 24.09 zu fliegen oder ihr geht vor Ort zu AA und versucht noch was günstigeres zu bekommen.

Gruß
Monkey
Wir essen jetzt Opa.
Interpunktion rettet Leben!
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5659
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Alternativflug für Teilstrecke statt Umbuchung - möglich?

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo jimmy :)

Eine ähnliche Frage hatten wir schon mal im Thema: Teilstrecke bei Flugticket verfallen lassen - möglich? .
Dort gibt es auch schon ein paar Erklärungen, warum es nicht möglich ist, einfach den ersten Abschnitt eines Fluges nicht anzutreten.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets“