Sicherste Autoroute von Deutschland nach Griechenland?

Zu Land, durch Luft, zur See: Info-Austausch zu grenzüberschreitenden internationalen Transport: Tickets, internationale Flugpläne, Schiffsrouten, Bahntransport, Fluggesellschaften, Reedereien, Transsibirische Eisenbahn, int. Verschiffung und Versand... (Nicht: Eigenes KFZ, nationaler Transport, s.u.) Bitte keine kommerziell motivierte Auflistung günstiger Reisebüros, Reiseanbieter und Links!
Forumsregeln
Info-Pool- Internationaler Transport und Versand
Einzelthematische Fragen zu internationalem, grenzüberschreitenden Transport zu Land, See & Luft.
Nicht: Eigenes KFZ oder nationaler Transport, letzterer wird pro Land im ortsbezogenen Info-Pool behandelt.
Tinnef
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 12 Jan 16 14:40

Sicherste Autoroute von Deutschland nach Griechenland?

Ungelesener Beitrag von Tinnef »

Hallo,

ich plane mit dem Auto von Deutschland nach Griechenland (Thessaloniki) zu fahren -> siehe dazu bitte auch meinen Vorstellungsthread
Mit dabei wird meine Schäferhündin sein, die der Grund ist, warum ich nicht einfach fliege. Wenn wir also schon mal unterwegs sind, wollen wir daraus auch eine schöne, spannende und hoffentlich auch entspannte Reise machen. Ein Zeitlimit will ich also nicht festlegen und ganz nach dem Motto: "Der Weg ist das Ziel". Fähre will ich eigentlich nicht fahren.

Es liegen auf dem Weg ja nun auch ein paar Länder, in denen grade ne Menge arabischer Flüchtlinge unterwegs sind.
Welche Route ist eingedenk der momentanen Sicherheitslage (grade als Frau) und der Übernachtungsmöglichkeiten am ehesten empfehlenswert?
Welche Länder sollte ich besser meiden, welche sind problemlos zu durchfahren?

Liebe Grüße, kim


[Beitrag editiert und in Transport-Pool verschoben - Astrid :)]
CaFe
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 05 Jan 15 14:15

Sicherste Autoroute von Deutschland nach Griechenland

Ungelesener Beitrag von CaFe »

Hey Kim,

klingt cool, was du da vor hast :)

Also wir waren im September (also als das erste Mal die deutsche Grenze abgeriegelt wurde) in Kroatien, Slowenien und Ungarn mit dem Fahrrad unterwegs.
Auf der Route von Rijeka (Kroatien) Ljubljana waren sehr viele deutsche Autos unterwegs. Flüchtlinge haben wir außer an den Bahnhöfen großer Städte tatsächlich keine getroffen. An der Grenze zu Kroatien (von Ungarn) sagte man uns, dass wir Serbien mit den Rädern meiden sollten.
Eine Freundin war zur gleichen zeit in Montenegro und hat ähnliche Beobachtungen wie wir gemacht, also dass es keine Probleme gab.
(Rein gefühlsmäßig würde ich durch Kroatien fahren (denn laut Aussage meiner kroatischen Freundin wollen die Flüchtlinge dort nicht bleiben, ist aber eben schon EU u damit leichter für sie), dann nach Montenegro und durch Albanien.)
Ist aber eben Stand Mitte / Ende September.
cafeumdiewelt.blogspot.de
Benutzeravatar
muger
WRF-Spezialist
Beiträge: 558
Registriert: 28 Nov 11 18:58

Sicherste Autoroute von Deutschland nach Griechenland

Ungelesener Beitrag von muger »

Hallo Tinnef

Alle Länder zwischen Deutschland sind besuchenswert.
Und wegen der Sicherheit brauchst du dir wenig Sorgen machen, die sind alle „ungefährlich“.
Wenn du schnell nach Griechenland fahren willst, so empfehle ich dir die Autofähre von Venedig (oder Ancona) nach Igumenitsa.

Auf der Strasse gibt es grundsätzlich zwei Routen:
- Ungarn-Rumänien-Bulgarien, oder
- Ungarn-Serbien (Kosovo)-Mazedonien.
Beide sind nett und es gibt unterwegs viel zu sehen.

Ich persönlich fahre am liebsten an der Adria-Küste entlang: Slowenien-Kroatien-Bosnien-Montenegro-Albanien. Diese Strecke ist die schönste und interessanteste, aber auch die „langsamste“.

In den meisten Ländern musst du Autobahn-Maut oder eine Öko-Tax bezahlen.
Und im Kosovo musst du an der Grenze eine Haftpflicht-Versicherung abschliessen, suche / siehe
-> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=30653 .
Sonst brauchst du nur die üblichen Fahrzeugpapiere und die „Grüne Versicherungskarte“.

Liebe Grüsse vom Muger
.
dropsman
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 25 Apr 09 0:07
Wohnort: Schleswig-Holstein

Sicherste Autoroute von Deutschland nach Griechenland?

Ungelesener Beitrag von dropsman »

Moin,

die schnellste Route ist von I noch GR.
Ich habe diese Route (Igoumenitsa-Ancona) letztes Jahr auf meiner Rückreise gewählt.
Ohne Fähre ist die schnellste Route D- Albanien und dann entweder über Kroatien oder Ungarn über Serbien und Mazedonien.
Für Ungarn musst Du Dich bzw. Dein Auto allerdings vorher online registrieren (bzgl. Maut).

Am schönsten ist die Route auf dem Balkan sicherlich entlang der Adria inkl. Albanien. Das zieht sich aber ewig.

Ich bin seit 2000 viel und gern auf dem Balkan unterwegs gewesen. Unsicher war es nie!
Bei der Reise über den Kosovo musst Du aufpassen das Du keinen Stempel in Deinen Pass bekommst. Sonst gibt es bei der Ein- bzw. Ausreise nach Serbien Probleme.
[Suche / siehe -> Kosovo- Einreise mit KFZ: Grenzformalitäten?]

Allerdings kannst Du als Deutsche(r) im Notfall auch mit Personalausweis von und nach Serbien ein- und ausreisen.
Maut hast Du in fast allen Ländern zu entrichten.

Bei der Fähre hast Du zwar eine längere Fahrpause, allerdings ist die Maut und der Sprit in Italien recht teuer und die Fähre kostet auch noch mal.

Gruß Thomas
Surfen · Biken · Reisen
http://www.dropsman.de
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets“