Mit One Way Ticket nach Indien ?

Zu Land, durch Luft, zur See: Info-Austausch zu grenzüberschreitenden internationalen Transport: Tickets, internationale Flugpläne, Schiffsrouten, Bahntransport, Fluggesellschaften, Reedereien, Transsibirische Eisenbahn, int. Verschiffung und Versand... (Nicht: Eigenes KFZ, nationaler Transport, s.u.) Bitte keine kommerziell motivierte Auflistung günstiger Reisebüros, Reiseanbieter und Links!
Hier:
Info-Pool- Internationaler Transport und Versand
Einzelthematische Fragen zu internationalem, grenzüberschreitenden Transport zu Land, See & Luft.
Nicht: Eigenes KFZ oder nationaler Transport, letzterer wird pro Land im ortsbezogenen Info-Pool behandelt.
Sonnenanna
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 14 Okt 04 10:33
Wohnort: Ueberall und nirgends

Mit One Way Ticket nach Indien ?

Ungelesener Beitrag von Sonnenanna » 17 Jul 05 14:49

Hallo Zusammen,

eine kleine Frage von meiner Seite... ist die Einreise nach Indien mit einem One-way-ticket moeglich??

Treibe mich jetzt schon ewig auf der India Homepage herum, werde aber einfach nicht schlauer :?

Danke & Merci,

Anna
Schmetterlinge fliegen. . . Genau.

andrea58
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 19 Aug 04 15:33
Wohnort: Aachen

Mit One Way Ticket nach Indien ?

Ungelesener Beitrag von andrea58 » 17 Jul 05 22:59

hallo anna,
die aussage auf dem konsulat ist "ja", ABER sie garantieren dir nicht, dass du keine schwierigkeiten mit dem beamten bei der einreise bekommst. wieder so eine frage, wo du selbst entscheiden mußt, wie gut deine nerven sind, also risiko (gering?) oder mehr kosten und keine gedanken mehr daran.
sollte jemand was vrbindlicheres wissen, würde ich das auch gerne wissen wollen. hatte z.b. schonmal jemand ärger bei der einreise mit one-way-ticket???
lieben gruß andrea

travellingSmarty
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 08 Apr 06 12:03
Kontaktdaten:

Mit One Way Ticket nach Indien ?

Ungelesener Beitrag von travellingSmarty » 08 Apr 06 12:13

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hab mal ne Frage:

Ich plane einen langzeit Backpacker travel nach Asien, beginnend in Indien...

Ich möchte mir aber von dort aus offen lassen, WANN und WOHIN ich weiterreisen werde...möchte aus diesem Grund eben nur ein OWT kaufen.
weitere mögl. Reiseziele wären:
<snip>

Nun zur eigentlichen Frage...

Wer hat so was schon gemacht und kann mir etwas dazu sagen ob das probleme geben kann bei der Einreise nach Indien?

Würde mich freuen von Leuten zu hören die selbst so schon 1-2 Jahre unterwegs waren und wie sie das gemacht haben.

Vielan dank im vorraus.

LG TS

Benutzeravatar
Mel84
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 10 Okt 05 14:49
Wohnort: Fürth

Mit One Way Ticket nach Indien ?

Ungelesener Beitrag von Mel84 » 08 Apr 06 21:44

ob es Probleme bei der Einreise gibt, schau ich gleich mal nach, aber eins kann ich dir schon sagen:

in den meisten (99%) Fällen ist ein Returnticket nach Indien günstiger als ein OWT. Du kannst dann einfach den Rückflug verfallen lassen, und hast bei der Einreise eben auch einen Rückflug vorzuweisen.



Viele Grüße,
Mel
Wer eine Zunge hat, kann sich nicht verirren.
(Spruch aus dem Senegal)

Benutzeravatar
Mel84
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 10 Okt 05 14:49
Wohnort: Fürth

Mit One Way Ticket nach Indien ?

Ungelesener Beitrag von Mel84 » 08 Apr 06 21:50

Auszugsweise aus den indischen Einreisebestimmungen für Deutsche als Touristen:
Aktuelle Indien-Einreisebestimmungen des auswärtigen Amtes hat geschrieben:Von den Ausnahmen in Abschnitt "Einreise ohne Visum" und "Durchreise ohne Visum" abgesehen, besteht für alle Reisenden nach Indien Visumzwang.
Visa-Anträge sind an die visaberechtigten indischen Vertretungen zu richten.
Anmerkung: Reisende, die von Bangladesch aus nach Indien reisen möchten und erst in Dhaka ihr indisches Visum besorgen wollen, müssen mit zeitlichen Verzögerungen rechnen; daher auch in diesem Fall unbedingt das Visum bereits im Heimatland besorgen.

Antragsunterlagen
Bei Beantragung in Deutschland:
* 1 Antragsformular, bei den indischen Vertretungen gegen frankierten Rückumschlag erhältlich oder über die Homepages der Botschaft/der Generalkonsulate;
* 2 Passbilder neueren Datums in Farbe;
* mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass oder Kinderausweis bzw. maschinenlesbaren Kinderreisepass (auch bei Kindern unter 10 Jahren jeweils mit Lichtbild, als Nationalität muss "DEUTSCH" vermerkt sein);
* frankierter Einschreiben-Rückumschlag für die Übersendung des visierten Passes;
Zusätzlich bei -
TOURISTISCHEN REISEN: es kann eine Bestätigung des Reisebüros über den bezahlten Hin- und Rückflug verlangt werden; :roll:

Gebühren
* Visum mit Gültigkeit von 6 Monaten (mehrmalige Einreise) 50 Euro;
* Visum mit Gültigkeit von bis zu 1 Jahr (mehrmalige Einreise) 80 Euro;
* Visum mit ein- bis 5jähriger Gültigkeit (mehrmalige Einreise) 160 Euro;
* Studentenvisum (nur zum Studium an einer anerkannten indischen Lehranstalt) 93 Euro;
* Zusätzlicher "Permit"-Stempel für Reisen in die Sperrgebiete, sog. "Restricted Areas", Kosten und weitere Informationen sind telefonisch zu erfragen (vgl. Abschnitt "Besondere Einreisewege/Legale Einreiseorte").
Staatsangehörige der USA müssen eine zusätzliche Gebühr bezahlen - wenn im Besitz eines gültigen Aufenthaltstitels für Deutschland 25 Euro, ohne Aufenthaltsgenehmigung 52 Euro.
Bei Visumbeantragung in ESSEN sind die Visumgebühren jeweils um 5 Euro zu erhöhen.
Soll das Visum innerhalb einer Stunde ausgestellt werden, so kommt eine zusätzliche Gebühr von 20 Euro hinzu."
Das bedeutet, es KANN Probleme geben bei Oneway-Tix, muss aber nicht.
[Fluggesellschaften prüfen die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes mit dem WRF-Suche -> TIMATIC, dessen Angaben sich manchmal von den Immigrationsbestimmungen des Landes unterscheiden.]
Besser ist es auf jeden Fall, ein return Ticket zu haben. Und wie gesagt, der ganze Sums ist bereits bei Beantragung des Visums vorzuweisen ...
Hab noch mehr Einreisebestimmungen und Sonderbestimmungen für die einzelnen Gebiete, bei Interesse bitte einzelthematisch nachfragen :D

Grüße,
Mel
Wer eine Zunge hat, kann sich nicht verirren.
(Spruch aus dem Senegal)

Benutzeravatar
Ursel
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 05 Feb 06 18:37
Wohnort: Römerberg / Pfalz
Kontaktdaten:

Mit One Way Ticket nach Indien ?

Ungelesener Beitrag von Ursel » 10 Apr 06 9:00

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem mit dem One way Flug.
Deswegen hab ich einfach mal bei der indischen Botschaft angerufen und der Mann meinte, dass ich einfach nur ein Visum bräuchte. Wenn ich das habe interessiert die der Rest nicht.
Ich habe einen Oneway Flug gefunden, der viel billiger ist als ein normaler Hin- und Rückflug. (Austrian 406 Euro mit Studiausweis) Deswegen werde ich einfach mit meinem Visum so hinfliegen und dann vor Ort nach ein paar Monaten einen Weiterflug buchen (der soll laut Reisebüro vor Ort billiger sein).
Dann mal viel Spaß in Indien!

Ursel

Benutzeravatar
Mel84
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 10 Okt 05 14:49
Wohnort: Fürth

Mit One Way Ticket nach Indien ?

Ungelesener Beitrag von Mel84 » 11 Apr 06 11:19

Ursel hat schon recht; wie gesagt, es KANN eine Bestätigung verlangt werden, muß aber nicht, und sobald du das Visum hast, interessierts keinen mehr ! :D

Zu den Flugpreisen möcht ich dann aber doch noch mal drauf hinweisen: es kommt sehr drauf an, von wo nach wo du fliegen willst.

AUf der Strecke FRA-BOM z.B. sind Oneways deutlich günstiger als Returntix, nach VNS siehts schon anders aus. Ist auch immer eine Frage, welche verfügbar sind.

Deshalb fallst du im RSB buchst, immer BEIDE Preise erfragen, und dann den günstigeren nehmen (gilt für alle Ziele :lol: ). Kann sonst sein, dass die sich die Arbeit sparen um nach nem günstigen Returntix zu schaun und dir einfach den -wie gesagt, nicht immer- teureren Oneway Preis nennen.

Keine Regel ohne Ausnahme! 8)

Grüße,
Mel
Wer eine Zunge hat, kann sich nicht verirren.
(Spruch aus dem Senegal)

Benutzeravatar
Expatmartin

Mit One Way Ticket nach Indien ?

Ungelesener Beitrag von Expatmartin » 11 Apr 06 12:06

Schwierigkeiten macht Dir weder der Ticketverkaeufer noch Indien, sondern bereits das Abfertigungspersonal am Flughafen, die checken Dich nicht ein. Mir passiert. Du brauchst in jedem Falle eine Weiterreisebestaetigung in Form eines Air-Tickets aus Indien raus. Ich wurde gezwungen um 5 vor 12 ein Ticket nach KL zu kaufen.
Die netten Leute von der Lufthansa in ZRH haben mir ein refundable, open date Ticket zu einem horrenden Preis in nullkomanu verkauft.
Das Geld habe ich nach meinem Trip anstandslos zurueckerhalten. Muss aber innerhalb eines Jahres im Ausstellungsland eingefordert werden, sonst verfaellts und denk daran: Nicht verlieren!

Benutzeravatar
johndoe

Mit One Way Ticket nach Indien ?

Ungelesener Beitrag von johndoe » 26 Apr 06 1:33

Schau mal bei den Indischen Billigfliegern nach - die fliegen u.a. auch nach Singapur oder Air Arabia Richtung Emirate usw.
Da dürftest du sicher ein günstiges Ticket irgendwo finden welches du dann einfach verfallen lassen könntest.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets“