Hängematten von Ticket-to-the-moon - bequem?

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Forumsregeln
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
Kokura
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 05 Nov 16 13:43

Hängematten von Ticket-to-the-moon - bequem?

Ungelesener Beitrag von Kokura »

Ich würde ungerne noch ein Zelt, Schlafsack und Isomatte auf -> meine Reise mitnehmen.

Ein Freund hat mir empfohlen, eine Hängematte von Ticket-to-the-moon zu kaufen. Viéle Hostels würden einen Hängplatz zu geringen Preisen anbieten. Hat da jemand Erfahrung von euch? Ist sone Hängematte bequem genug, dass man darin auch über einen längeren Zeitraum schlafen kann?


[einzelthematisiert - Astrid]
DerKameraFreund
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 04 Feb 17 9:02

Hängematten von Ticket-to-the-moon - bequem?

Ungelesener Beitrag von DerKameraFreund »

Also ich hab mit denen nicht so gute Erfahrungen gemacht. Aber ich bin generell kein Hängematten freund.

Lg
martin.81
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 12 Dez 16 10:47

Hängematten von Ticket-to-the-moon - bequem?

Ungelesener Beitrag von martin.81 »

Ich habe auf meiner SOA-Reise Leute getroffen, die eine hatten. Ich muss sagen die sind super leicht und Platz sparend. Ein Moskitonetz muss man sich extra kaufen. Das ist nicht mit dabei.
Leider sind die TTTM auch recht teuer.

Ich bin, wie DerKameraFreund, auch ken großer Freund von Hängematten. Meine Empfehlung ist, gehe in ein Fachgeschäft oder zu einem Reiseausstatter und probier einfach mal eine aus.
marcopolo
WRF-Spezialist
Beiträge: 533
Registriert: 03 Jan 07 17:56

Hängematten von Ticket-to-the-moon - bequem?

Ungelesener Beitrag von marcopolo »

Ohne meine Ticket-to-the-Moon Hängematte gehe ich gar nicht aus dem Haus. :wink: Und in der King-Size Version kann man schön diagonal liegen. Das Problem sind meistens zu niedrige Aussentemperaturen (mehr als 20°C sind vorteilhaft), und dass man gegen den schnellen Wärmeverlust unterhalb der Hängematte nicht gut und bequem isolieren kann. Ab und zu drin nächtigen, morgens neben dem Zelt das Frühstück in der Hängematte genießen, tagsüber in der Hängematte die Mühsal der Schwerkraft lindern, dafür ist sie auf Touren dabei. Mit den nautischen Seilen von der selben Firma ist eine TTTM in weniger als zwei Minuten aufgespannt. Knoten aussuchen, einhaken, fertig.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“