Hersteller für Trekkingräder

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
ÖlaPalöma Özlem
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 07 Jun 09 19:38
Wohnort: Hamburg Altona

Hersteller für Trekkingräder

Ungelesener Beitrag von ÖlaPalöma Özlem » 11 Jul 09 19:42

Hallo,

Falls sich jemand für ein Fahrrad mit Stahlrahmen entscheidet, kann ich allen noch was ans Herz legen:

www.norwid.de

Eine kleine Werkstatt im Norden Deutschlands fertigt nach Maß sehr hochwertige und qualitative Stahlrahmen-Räder an. Da sie sich stark auf vielseitig belastbare Räder spezialisiert haben, können sie einen auch sehr gut mit den Problematiken, die bei einer Langzeitbelastung (Reise) auftauchen, aufklären. Soweit ich weiss, ist die Wahl für Stahlrahmen auch beliebter.
Die Werkstatt ist ausserhalb und die Leute die da arbeiten sind nett. Die Räder sind nicht ganz so günstig, aber Beratung kriegt man da genug und das kostenlos ;)

liebe Grüße und schöne Reisen wünscht
Özlem





[Anm. Astrid: Vielen Dank für den Tip Özlem :) - Beitrag aus Reise- Trekkingrad: Fahrradrahmen - Stahl, Alu oder was? einzelthematisiert]
lets go

pushbike
Ex-Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 23 Jul 04 12:50
Wohnort: bayreuth

Reise- Trekkingrad: Fahrradrahmen - Stahl, Alu oder was?

Ungelesener Beitrag von pushbike » 11 Jul 09 20:10

ÖlaPalöma Özlem hat geschrieben:Hallo,

Falls sich jemand für ein Fahrrad mit Stahlrahmen entscheidet, kann ich allen noch was ans Herz legen:

www.norwid.de

Eine kleine Werkstatt im Norden Deutschlands fertigt nach Maß sehr hochwertige und qualitative Stahlrahmen-Räder an. Da sie sich stark auf vielseitig belastbare Räder spezialisiert haben, können sie einen auch sehr gut mit den Problematiken, die bei einer Langzeitbelastung (Reise) auftauchen, aufklären. Soweit ich weiss, ist die Wahl für Stahlrahmen auch beliebter. Die Werkstatt ist ausserhalb und die Leute die da arbeiten sind nett. Die Räder sind nicht ganz so günstig, aber Beratung kriegt man da genug und das kostenlos ;)

liebe Grüße und schöne Reisen wünscht
Özlem
Hm, den Hersteller kenn ich schon. Das Problem dabei ist, dass er vorwiegend 28"er baut. Und bei richtig schweren Touren kann 26" echt von Vorteil sein.
Ansonsten ein echt guter Hersteller (auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob er die Rahmen produziert oder läßt).

Gruß
Let`s roll and see. Natürlich mit Beinkraft.

ÖlaPalöma Özlem
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 07 Jun 09 19:38
Wohnort: Hamburg Altona

Reise- Trekkingrad: Fahrradrahmen - Stahl, Alu oder was?

Ungelesener Beitrag von ÖlaPalöma Özlem » 11 Jul 09 20:47

pushbike hat geschrieben: Ansonsten ein echt guter Hersteller (auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob er die Rahmen produziert oder läßt).

Gruß
Ja, tut er. Ich war da und hab mir seine Werkstatt zeigen lassen :) Das sah ganz nach Selbstfertigung aus. Es gibt ein Teil, welches sie schon gefertigt bekommen, dass ist das Stück, wo man das Tretlager einsetzt. Das ist sehr speziell weil da, ich glaube, vier Rohre zusammengeschweist werden. Aber den Rest fertigen sie selbst. Achten sehr auf das Material, was sie für die Fertigung bekommen ect.
lets go

Benutzeravatar
Gast007

Hersteller für Trekkingräder

Ungelesener Beitrag von Gast007 » 16 Jul 09 10:11

Ich denke nicht nur das Material ist beim Kauf eines Trekkingrades entscheidend, sondern auch der Hersteller.

Cannondale gibt z.B. Lifetime Garantie, bei uns sind aber nur 30 Jahre zulässig.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“