Wie Medikamententuben / Salben schützen

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
Toeb
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 29 Mär 06 0:28

Wie Medikamententuben / Salben schützen

Ungelesener Beitrag von Toeb » 06 Dez 09 0:15

Hallo,

wie schützt Ihr Eure Medikamententuben? Mir ist es schon mehrfach passiert, dass Salbentuben während der Reise gedrückt wurden, gebrochen sind und dann an der Stelle ausgelaufen sind. Wer hat eine Möglichkeit gefunden, dieses zu verhindern, ohne sein Gepäck zu sehr zu belasten?

Vielen Dank im Voraus!

Benutzeravatar
der Bär
WRF-Moderator
Beiträge: 632
Registriert: 24 Nov 06 14:05
Wohnort: leider in Nordhessen

Wie Medikamententuben / Salben schützen

Ungelesener Beitrag von der Bär » 06 Dez 09 19:17

Hallo Toeb,


also, es klingt vielleicht zu banal -

aber das Erste, was mir grad einfiel, war ne Plastikdose. Gibts ja in verschiedenen Größen in jedem Supermarkt.

Kannste alle Tuben reinpacken, Deckel drauf, gut ist.

oder?


Die sind stabil, da kommt kein Wasser rein, die Tuben werden nicht gedrückt, geknickt und nix. Und die Dosen wiegen nicht viel.

Hab mir darüber noch nie Gedanken gemacht, aber ich glaube, ich würde es so machen, wenn ich vor dem Problem stehen würde.

Auch wenns Männer weniger tangiert - ich find die z. B. sehr praktisch, um Tampons darin aufzubewahren. Gerade in den Tropen.
:lol:

liebe Gruesse
der Bär
...and I, I took the one less travelled by, and that has made all the difference. Robert Frost

Benutzeravatar
anjahasy

Wie Medikamententuben / Salben schützen

Ungelesener Beitrag von anjahasy » 07 Jun 10 14:26

Schau doch auch mal hier:

http://www.bag2fly.de/

LG anjahasy

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5649
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Wie Medikamententuben / Salben schützen?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 08 Jun 10 2:36

Hallo :)

Alternativen zu platzsparender und sauberer Aufbewahrung von Tuben bzw. deren Inhalt sind verschraubbare Salbendosen ( Salbenkruken ), die man auch für wenig Geld in Apotheken Rucksack-transportgünstiger ohne abstehende Kopfschraube kaufen kann. Es gibt sie in Größen ab 10g. O.k., sie haben dann zwar keinen Applikator aber einmal umgefüllt, sind Salben und Cremes darin definitiv quetsch- und auslaufsicher ;).

Kostenlosen Knick- und Auslaufschutz bieten leere Medikamentenröhrchen (z.B. von den größeren Ca-Brause-Tabletten), in denen kleinere Tuben Platz finden oder für Minituben auch die Döschen von Filmen.

Wir selbst verstauen unsere Tuben und andere zerbrechliche, verwindungsanfällige oder kantig-spitze Gegenstände (ähnlich wie der Bär es auch vorgeschlagen hat) in verschieden-farbigen Klickboxen, wie man sie in jeder Haushaltswarenabteilung bekommt, auf -> s.a. Weltreisebeutel und Boxen.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“