Nepal: Schlafsack in Kathmandu leihen oder kaufen?

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
Melarie
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 26 Jan 10 15:34

Nepal: Schlafsack in Kathmandu leihen oder kaufen?

Ungelesener Beitrag von Melarie » 08 Feb 10 12:01

Hallo,

in drei Wochen starten wir auf eine siebenwöchige Reise nach Nordindien und Nepal. Wir wollen durch Rajasthan reisen und in Nepal trekken gehen, wahrscheinlich eine 5-bis 6tägige Wanderung im Kathmandutal und den ABC.

Fürs Trekking würde ich am liebsten einen Schlafsack in Kathmandu ausleihen oder günstig kaufen.

Hat jemand Erfahrungen mit Schlafsackmiete bzw. Schlafsackkauf in Kathmandu?
Sind Leihschlafsäcke in Kathmandu günstig, in gutem Zustand, schwer? Wer kennt einen guten Schlafsack-Verleih?
Ein Seideninlett habe ich eh immer dabei.

Danke schon mal!

Benutzeravatar
Lohas
WRF-Spezialist
Beiträge: 397
Registriert: 28 Feb 09 0:36
Wohnort: Dublin

Nepal: Schlafsack in Kathmandu leihen oder kaufen?

Ungelesener Beitrag von Lohas » 08 Feb 10 16:50

Mir Leihschlafsäcken habe ich mich zwar nicht befasst, aber ich kann Dir sagen, dass Du in Kathmandu an jeder zweiten Ecke Outdoor-Ausrüstung für wenig Geld kaufen kannst.

Was die gefälschten Sachen taugen, kann ich nur bescchränkt beurteilen. Meine Softshelljacke für 10 Euro hat ihren Dienst in Nepal getan, war aber nicht vergleichbar mit Originalware. Je nachdem welche Tempraturzonen Du anstrebst, reicht ja vielleicht ein Schnäppchen aus Thamel ;-).



[Zum Ausleihen eines Schlafsackes siehe bitte: -> Nepal: Erfahrungen mit Schlafsack-Verleih? - Astrid :)]
Memento mori - In omnia paratus.

Benutzeravatar
t&k
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 06 Jul 08 19:04
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Nepal: Schlafsack in Kathmandu leihen oder kaufen?

Ungelesener Beitrag von t&k » 15 Mai 10 18:33

Wir waren vor 2 Wochen im Annapurna Base Camp - ohne Schlafsaecke. Es war nachts unter 0 Grad. In den Hotels gab es immer ausreichend Decken, so dass ein Inlett ausreicht. Aber genug warme Kleidung mitnehmen, da die Hotels unbeheizt sind. Thermal Unterwaesche, dicken Fleece, Handschuhe, Muetze..... (kann man, wie oben erwaehnt) alles in Kathmandu und Pokhara kaufen.

Gruss
Heiko
Travel - better than work!
www.tommy-and-kraut.de

Graef
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 15 Nov 07 10:47

Nepal: Schlafsack in Kathmandu leihen oder kaufen?

Ungelesener Beitrag von Graef » 20 Nov 10 16:26

In Kathmandu gibts hervorragende Daunenschlafsäcke, für wenig geld!
Wenn du vorm Kathmandu Guest House stehst und die strasse rechts gehst und 2 mal links abbiegst kommst du zu einem Laden der Kala Pattar heisst. Der gehört dem Besh, der selbst hergestellte Schlafsäcke verkauft. Hab mir damals einen machen lassen, extra in meiner Länge mit meiner Farbe und meinem Temp Bereich (25°-) für 200 € grob. Top das Ding! Kann man glaub auch im Internet vorbestellen wenn man ihm schreibt! ich schau heut abend mal nach der URL.
MFG Gräf



[Aus Nepal, Annapurna Circuit: Wie kalt in Lodges? in passenderes Thema verschoben - Astrid :)]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“