Praktische Wasserflaschen inklusive Transportsystem

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
Benutzeravatar
Mäxel

Praktische Wasserflaschen inklusive Transportsystem

Ungelesener Beitrag von Mäxel » 12 Apr 11 3:39

Hallo,

ich würde mir für Wanderungen gerne eine leichte Wasserflasche aus Aluminium kaufen. Wenn möglich würde ich sie als Trinkwasserflasche gerne aussen am Rucksack, besser noch am Hosengürtel befestigen (meine letzte Wasserflasche ist mir im Rucksack ausgelaufen).
Bislang am besten gefällt mir bislang die flache Feldflasche "Skout", günstig, leicht und mit 1,75 Liter recht groß. Leider kann man sich die nur über die Schulter hängen.
Any ideas [für praktische Wasserflaschen inklusive Transportsystem]?

Schon mal bedankt.
Mäxel



[einzelthematisiert - Astrid]

Benutzeravatar
Jon
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 15 Jan 11 17:17
Kontaktdaten:

Praktische Wasserflaschen inklusive Transportsystem

Ungelesener Beitrag von Jon » 12 Apr 11 7:42

Also wenn es für Wanderungen ist und du die ganze Zeit einen Rucksack dabei bist, wär vielleicht ein Globetrotter- Trinksystem was für dich. Ich finde, die sind ganz praktisch und auch einfach cool ;)

Benutzeravatar
Jamie77
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 26 Okt 10 11:56
Wohnort: Graz, Steiermark, Österreich

Praktische Wasserflaschen inklusive Transportsystem

Ungelesener Beitrag von Jamie77 » 12 Apr 11 21:39

Hi :)

kann Jon nur zustimmen,...solltest dir die Trinksysteme mal anschaun....

mich hat beim Wandern (vor allem bei höhreen Temparaturen bzw. größerer Anstrengung) immer genervt "Rucksack runter - trinken - Rucksack rauf",....Flaschen die draußen hängen "baumeln" mir zu viel herum und machen meist bei den schönsten und stillsten Wanderungen nur unnötig Lärm

habe mir selbst den 3l CamelBak Omega zugelegt (man muss ja nicht 3 l einfüllen,....kann aber :wink:,...und somit hab ich nicht den 1l,...nicht den 2l sondern eben den 3l pak genommen)
mit 210g ein Leichtgewicht und einfach nahe am Rücken im Rucksack verstaut,...somit btw auch optimal verstaut (zwecks Schwerpunkt mein ich)
Trinkschlauch über die Schulter jederzeit zu bedienen,....einziger Nachteil vieleicht, dass man nicht immer genau weiß wieviel Wasser noch übrig ist,...(für Technikfreaks kann man dazu aber einen Durchflussmesser dazu kaufen,....btw hab ich nie gebraucht und mir deshalb das Geld auch gespart)

Nachteil, den ich selbst jedoch noch nicht erlebt habe, ist die Einfriergefahr des Trinkschlauchs bei seeeeehr niedrigen Temparaturen...

Grüße :D
Matthias
"Est ist eine gefährliche Sache aus deiner Haustür hinauszugehen. Du betrittst die Straße und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen."(LotR)

Benutzeravatar
Mäxel

Praktische Wasserflaschen inklusive Transportsystem

Ungelesener Beitrag von Mäxel » 14 Apr 11 6:07

Hab mir die von Jon empfohlenen Trinksysteme angesehen und war erst bei diesem Modell, einer Hüfttasche Osprey Talon 8 hängen geblieben. Aber der Preis ist happig und es passen ledilgich 2 x 660 ml Flaschen rein. Hab dann noch diese Gurttasche von Everest gefunden. Günstgier und für 2 x 750 ml Flaschen...

Wegen der Einfriergefahr des Trinkschlauchs :lol: mach ich mir weniger Sorgen, bin eher der Warmwetterwanderer. Geht mir eher darum, dass der Inhalt meines Rucksacks trocken bleibt. Ein 3-Liter-Wasserreservoir klingt verlockend, aber wenn das ausläuft....
Ich muß mir das noch mal überlegen.

Aber Supertipps, vielen Dank schon mal für die schnelle Hilfe.
Mäxel

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Praktische Wasserflaschen inklusive Transportsystem

Ungelesener Beitrag von jot » 15 Apr 11 8:43

Ich hab eine faltbare "Flasche" von Platypus (im Prinzip einfach ein stabiler Plastikbeutel) und einen Trinkschlauch vom Globetrotter (mit x Adaptern, dass man ihn auch wirklich an allen Flaschen/Trinksystemen nutzen kann [z.B. Smart Tube Trinksystem]).
Der originale Platypus-Trinkschlauch ist glaube ich teurer und hat nicht die Zusatzadapter dabei.
Wenn man das ganze nicht braucht, kann man es sehr kompakt verstauen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“