Kameraplattform The Pod: Kamerastativ für Reisen?

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
Benutzeravatar
Andy 386

Kameraplattform The Pod: Kamerastativ für Reisen?

Ungelesener Beitrag von Andy 386 » 23 Mai 11 15:30

Die meisten Billig-Stativbauer geben bei max. Gewicht nur das an, bei welchem das Stativ zusammenbricht, nicht das, wo der Stativkopf nachgibt. Die betreffenden Rezensionen von Kombistativen >1kg lesen sich auch bei der SLR-Version nicht so toll.

Ich hab für meine 350D eine ThePod Kameraplattform geholt, mir reicht die blaue, ist klein & leicht - auch für das 55-250.

Mein schwerstes Tele ist ein Pentacon 4/200 (680g auf 15cm) - da muss man die Kügelchen schon etwas rumdrücken, aber auf einer pod-großen Auflagefläche hält die Kamera.
Mit etwas Glück & Geschick auch auf nem Stuhllehnen-Knubbel.



[einzelthematisiert]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“