Klamotten "ordentlich" im Rucksack verstauen - Wie

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
Ivero
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 14 Nov 12 11:58

Klamotten "ordentlich" im Rucksack verstauen - Wie

Ungelesener Beitrag von Ivero » 14 Nov 12 22:00

Hallo Weltreisende ;)

Für mich geht es schon sehr bald nach SOA. Soweit habe ich auch alles zusammen und die Reise kann losgehen.
Jetzt bin ich aber gerade dabei wie ich am besten meinen Rucksack packe und da stellt sich mir die Frage wie mache ich das am besten mit den Klamotten.
Klar muss nicht alles Top sein aber ein großer Knitterhaufen muss es auch nicht sein und die schickeren Klamotten um mal Abends weg zu gehen müssen eben auch verstaut werden.

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich wie ich das am besten anstelle?
Ich kenne diese -> Kompressionsbeutel aber bin mir nicht sicher ob die wirklich was bringen und außerdem finde ich das schon recht teuer für die ganzen Sachen.

Vielleicht tut es auch was einfacheres?


Liebe Grüße

Benutzeravatar
ppaul

Klamotten "ordentlich" im Rucksack verstauen

Ungelesener Beitrag von ppaul » 15 Nov 12 0:27

Beim Bund haben wir alle Klamotten längs zusammengeklappt und dann ganz fest zusammengerollt und dann dicht an dicht im Rucksack verstaut. Ausgefaltet sind die Klamotten dann fast knitterfrei.

Spart auch echt Platz.

Aber noch viel mehr Platz spart es, wenn du einfach alles zusammen knüllst und derbe komprimierst.

Ivero
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 14 Nov 12 11:58

Klamotten "ordentlich" im Rucksack verstauen

Ungelesener Beitrag von Ivero » 15 Nov 12 9:33

Danke für die Antwort!

Das mit dem längs zusammenklappen und dann aufrollen hört sich gut an, ich werd es mal probieren.

Zusammen knüllen will ich meine Sachen nicht da ich nicht unbedingt alles perfekt komprimieren muss und mir auch etwas Platz gönne :lol:

MarcoP
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 08 Nov 12 18:37

Klamotten "ordentlich" im Rucksack verstauen - Wie

Ungelesener Beitrag von MarcoP » 15 Nov 12 22:56

Ja, das mit dem zusammenklappen und zusammenrollen klappt ganz gut. Ich würde noch versuchen die schwereren Sachen möglichst hinten, also an der Rückenseite, zu positionieren, s.a.: -> Wie Rucksack richtig packen? .
Marco

Revilo
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 09 Mai 12 14:36
Kontaktdaten:

Klamotten "ordentlich" im Rucksack verstauen - Wie

Ungelesener Beitrag von Revilo » 16 Nov 12 4:25

Also wir packen alles getrennt von einander in einzelne Packtaschen und Beutel ein. Also T-Shirts in einen, Hosen in den anderen etc...

Gerollt oder vakuumiert wird nichts, alles gefaltet und über einander gelegt. Gerollt war mir zu viel Arbeit und weniger Platz habe ich dadurch auch nicht wirklich benötigt.

So kommt man schnell an alles ran und zerknittert ist auch nichts.

http://www.woanderssein.com/vorbereitun ... equipment/
Hier siehst Du ein paar Packbeutel die wir nutzen.

Viel Spass beim Testpacken :lol:
Unsere Reise(n) um die Welt im Weltreise Blog Woanderssein.com.

Benutzeravatar
Ivero_

Klamotten "ordentlich" im Rucksack verstauen - Wie

Ungelesener Beitrag von Ivero_ » 16 Nov 12 9:47

Wo gibt es diese Beutel Kompressoren und was kosten sie?

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Klamotten "ordentlich" im Rucksack verstauen - Wie

Ungelesener Beitrag von jot » 16 Nov 12 10:53

Ich nutze seit einiger Zeit Kompressionsbeutel und kann die nur empfehlen, im Gegensatz zur Stopf- oder Rollmethode bekommt man doch noch etwas mehr Platz.
Außerdem sind die Vakuumkompressoren geruchs- und wasserdicht, siehe
-> Vakuum Packbeutel - Wäschekompressoren - Erfahrungen?

Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

Klamotten "ordentlich" im Rucksack verstauen - Wie

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 16 Nov 12 18:42

Hi :)

ich benutze auch seit Jahren Kompressionsbeutel und finde sie klasse - zum einen braucht´s weniger Platz, zum anderen zerknautscht es weniger - und (gerade wenn man lange unter einfachen Bedingungen am Meer unterwegs ist weiss man das zu schätzen) die Klamotten bleiben richtig trocken...

LG, Konstanze

Benutzeravatar
Monkeyinme
WRF-Spezialist
Beiträge: 349
Registriert: 08 Dez 10 17:13
Wohnort: :-o
Kontaktdaten:

Klamotten "ordentlich" im Rucksack verstauen - Wie

Ungelesener Beitrag von Monkeyinme » 19 Nov 12 13:26

Moin,

ich verwende auch die "Zusammenlegen und fest rollen" Methode, und bin damit immer ganz gut gefahren. Somit lassen sich auch die getragenen Sachen gut von den frischen unterscheiden.
Die Kompressionsbeutel finde ich vom Ansatz und der Knitterfreiheit auch gut, habe die allerdings noch nicht längere Zeit verwendet.
Mich hat immer abgeschreckt, was Konstanze schreibt: " Die Sachen bleiben richtig trocken." Leider bleiben sie auch richtig "nass", sollten sie "nass" eingepackt werden. Wenn ich von einer SOA Reise zurückkomme, sind die Sachen immer leicht feucht, weil sie in den Tropen halt nicht trockener werden. Sind diese lange in einem Kompressionsbeutel verpackt, kann es stockig werden.
Stelle ich mir jedenfalls so vor, deswegen bevorzuge ich die belüftete Methode.

Ciao
Monkey
Wir essen jetzt Opa.
Interpunktion rettet Leben!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“