Winterkleidung für arktische Temperaturen - wo kaufen?

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
Traveling chef
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 20 Sep 13 10:07
Wohnort: hah keinen

Winterkleidung für arktische Temperaturen - wo kaufen?

Ungelesener Beitrag von Traveling chef » 20 Sep 13 11:38

Hallo,

super tolles Forum habt ihr hier! Ich habe auch schon die Sufu angekurbelt aber leider nicht viel zu diesem Thema gefunden.

Ich werde die Wintersaison in Kakslauttanen, im finnischen Lappland verbringen. Da meine komplette Garderobe durch mein Jahr in OZ eher sommerlich ist, muss ich mich also komplett neu einkleiden. Ich hab hier mal ein wenig meine Fühler im Internet ausgestreckt allerdings hat mich dabei fast der Schlag getroffen.

Da gibt es Jacken ab 400 Euro usw. Ich habe mir schon gedacht, dass ne neue Garderobe ein wenig was kostet aber ist es nicht möglich das ganze bei guter Qualität ein wenig Preiswerter zu bekommen? Bei Outdoorshop.de habe ich zwar Jacken für 50 Euro gefunden aber des erscheint mir dann doch schon zu billig, liegts es an mir? :)

Ich weiß noch nicht ob ich die Bekleidung danach noch brauche. Evtl. nächstes Jahr wenn ich nach NZ fliege kann ich einiges mitnehmen und wenn ich es nach CA schaffe für ein W & H, dann kann man dort sicher auch Winterkleidung brauchen.

Also die Frage: Wo bekomme ich günstige Winterkleidung für arktische Temperaturen? Versuchen Geld zu sparen oder für Jacke und Schuhe doch lieber viel ausgeben?

Danke falls ihr zeit zum Antworten findet. Falls ich einen ähnlichen Beitrag verpasst haben sollte dann dürft ihr mich gerne in die Ecke schicken :P

Lg

Fred


[editiert]

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Kleidung für Finnisches Lappland günstig kaufen

Ungelesener Beitrag von jot » 21 Sep 13 10:36

Die Wärme einer Jacke bemisst sich nicht zwangsläufig am Preis, es gibt warme Jacken für unter 100 Euro und kalte Jacken für über 100 Euro. Da müsstest du schonmal das Modell zeigen was dich interessiert um zu beurteilen ob das arktische Temperaturen aushält. Pauschal würde ich sagen eine Billigjacke ist vielleicht etwas schwerer und nicht so wasserabweisend wie die Topmodelle, aber dafür spart man eben viel Geld.
Ich vermute mal du hast keine Hundeschlittentour vor, für die du einen entsprechenden Expeditionsanzug bräuchtest, insofern würde ich mir einfach eine warme Daunenjacke besorgen, ein oder mehrere Fleecepullis zum Drunterziehen (Zwiebelprinzip), Handschuhe, Mütze (nicht zu unterschätzen wie viel Wärme über den Kopf verloren geht) und wenn du viel draußen bist und noch Budget über hast auch eine entsprechend warme Schneehose.

Weiß nicht ob es ein guter Tipp für Lappland im speziellen ist, aber eventuell findest du vor Ort günstigere Ware beim Discounter (der sich für seine Kunden mit dem Sortiment entsprechend auf die Temperaturen abgestimmt hat) als hier bei uns in Deutschland (wo eine Arktis-Jacke eher als Expeditionswerkzeug zählt und entsprechend schwer zu finden ist bzw. Aufpreis verlangt).

Ich glaube die wirklichen Winterklamotten wurden bei uns noch nicht in die Läden geräumt, die verkaufen hier noch Herbstware - aber würde mal die Kleidungsdiscounter abklappern und auch bei B-Waren-Händlern wie McTrek vorbeischauen, vielleicht ist ja was vom Vorjahr dabei und entsprechend reduziert (immer Preise vergleichen, manchmal verlangt McTrek für Vorjahresmodelle mehr als Globetrotter für die aktuellen).

Benutzeravatar
roto

Winterkleidung für arktische Temperaturen - wo kaufen?

Ungelesener Beitrag von roto » 25 Sep 13 7:19

Hallo Fred,

ich schließe mich jot an. Kauf das zeug im Norden. Selbst in Billigmärkten
bekommst du warme Klamotten. Berufsbekleidung sind auch gute Anlaufstellen. Sind meist in Gewerbegebieten. Achte darauf, dass alles Reflexstreifen hat. jeder, der dort oben unterwegs ist, hat etwas reflektierendes an sich. Ist eine Lebensversicherung. Rechne mit Temperaturen bis -50 Grad.

roto

Benutzeravatar
AfroJoe
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 26 Aug 11 11:22
Wohnort: Göttingen

Winterkleidung für arktische Temperaturen - wo kaufen?

Ungelesener Beitrag von AfroJoe » 26 Sep 13 16:26

Hallo,

ich schließe mich meinen Vorrednern an:
Für den kalten läppischen Alltag würde ich mir die Klamotten billig und unauffällig vor Ort besorgen, wo sie ein funktionelles, ans Klima angepasste Kleidungsangebot in den Geschäften haben.
Outdoorbekleidung aus Outdoorshops wie www.globetrotter.de sind mit ihren Hi-tech- Materialien doch eher für Reisende gedacht, fallen mehr auf und entsprechen weniger der funktionellen Alltagskleidung dort.
Preisgünstiger kommst Du durch Kauf vor Ort ebenfalls.

Benutzeravatar
Gast

Winterkleidung für arktische Temperaturen - wo kaufen?

Ungelesener Beitrag von Gast » 26 Sep 13 19:19

Ist das so, da ist alles billiger? Kann ich nicht glauben. Außerdem gibt es da allgemein auch die läppischen Outdoorläden.

Ich würde versuchen, hier so eine Art "Grundausstattung" zu kaufen und wenn das vor Ort nicht reicht, da noch ne dicke Jacke irgendwie. Aber billig?

Allgemein kann man so zivilen Kram evtl. hier bei C&A holen. Bis -50 wird das wohl nicht reichen, aber springst du dann draußen rum?

Dicke Unterwäsche: ullmax, Woolterry. Das ist sogar Skandinavien, aber ich glaube nicht, dass man es dort günstiger bekommt. Sonst sieht man evtl. vor Ort dann noch, wie das die Leute regeln. Das Zeug, das man im Baumarkt und Konsorten bekommt (ich kenn das aus CA), ist zwar schick workwear, aber Vieles davon auch weder günstig noch unbedingt komfortabler, da schwer und sperrig und nässeanfällig etc.

Traveling chef
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 20 Sep 13 10:07
Wohnort: hah keinen

Winterkleidung für arktische Temperaturen - wo kaufen?

Ungelesener Beitrag von Traveling chef » 26 Sep 13 21:52

hey,

danke für eure antworten, habe mir des auch schon gedacht aber ich habe ein paar Finnen gefragt und da oben soll alles recht teuer sein, eine Bekannte von mir hat in diesem Santa Claus platz gearbeitet und da ist alles teurer weil des n reines Touridorf ist.

Habe heute in einem Schuhgeschäft schuhe gefunden für bis zu -40 Grad von einer Canadischen Firma.

Wegen jacke suche ich noch und denke das ich so um die 300 Euro ausgeben muss.

Bei minus 50 grad werde ich mich ganz sicher nicht mehr als 2 schritte von meinem Ofen wegbewegen :P

Ich werde ez mal schauen was sich hier in Deutschland noch auftut und wenn ich da nichts passendes finde kann ich nur noch hoffen das ich was in Finnland finde

Benutzeravatar
Gast

Winterkleidung für arktische Temperaturen - wo kaufen?

Ungelesener Beitrag von Gast » 26 Sep 13 22:32

Schuhe fiel mir auch ein. Ja, Kamik und Konsorten. Für in Bewegung bei trockenen Minusgraden hab ich viel Lob über Mukkus gehört - aber die muss man wohl in USA bestellen.

Sonst: http://www.naturebase.de/shop/mukluk

nicht günstig, aber auch kein üblicher Outdoorladen und passen gut zu Rentierschlitten, finde ich :) Warm, halt nicht wasserdicht, also schon etwas spezieller und nicht für jede Gelegenheit.

Und Finnen tragen wohl gerne auch einfach einen Overall, da ist alles bedeckt. Zumindest für Freizeitaktivitäten.

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Winterkleidung für arktische Temperaturen - wo kaufen?

Ungelesener Beitrag von jot » 27 Sep 13 13:02

In einem Touri-Dorf, wo es nur Andenkenläden gibt, ist es natürlich teurer... aber in der nächsten größeren Stadt sollte es einen Kleidungsdiscounter geben, der ein Sortiment an die örtlichen Gegebenheiten angepasst führt.

Thomas1237
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 01 Okt 13 17:34

Winterkleidung für arktische Temperaturen - wo kaufen?

Ungelesener Beitrag von Thomas1237 » 04 Okt 13 11:28

Natürlich würde es helfen zu erfahren, was du genau vor hast [ -> Vorstellungsthread!].
Wie schon angesprochen sind die besten Tipps aber auf jeden Fall:

-Zwiebelprinzip, Unterhemd, Langarmshirt, Pullover, dann noch ne Jacke drüber mit Schal und Mütze, z.B. eine Pelzmütze
- Mehrere Socken übereinander oder allgemein dicke Socken
- Lange Unterhosen (ja, ich weis :lol: )
- Schneehose und vor allem warme Schuhe in die kein Schnee / Wasser eindringen kann

Mal ein paar Beispiele:

Winterstiefel (auch im normalen Laden erhältlich)
Funktionsunterwäsche (Falke) -> Da gibts was mit Wärmeisolation
Daunenjacke

Gerade bei den Jacken find ich ist der deutsche Handel aber nicht so gut für die extremen Temperaturen ausgerichtet, da findeste sicher vor Ort was passenderes.

Bei Unterwäsche gibts auch bestimmte Kategorien nach Wärme sortiert, kauf da die wärmste. Oh, vergiss die Handschuhe nicht :)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“