Moskitonetz - Maschenweite

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
Marn
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 17 Sep 06 16:22

Moskitonetz - Maschenweite

Ungelesener Beitrag von Marn » 05 Dez 06 19:43

Jaja, schon wieder eröffnet der Marn n neues Thema :roll:

Jedenfalls interessiert mich, welche Maschenweite ein Moskitonetz eigentlich haben soll. Manche Netze werben ja ohne Angaben mit "sehr geringer" Maschenweite.

Auf wikipedia liest man unter Moskitonetz eine Maschenweite von 1,2 x 1,2 mm.

Das Care Plus Net Bell Mückennetz hat aber bspw. 1,5x1,5mm Maschenweite, soll aber zur Moskitoabwehr taugen.

Welche Maschenweite haben denn euere Moskitonetze ? Habt ihr Erfahrungswerte ?
Reichen für tropische Gebiete wie Kambodscha die 1,5 x 1,5 mm ?

lg

Marn

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5648
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Moskitonetz - Maschenweite

Ungelesener Beitrag von Astrid » 08 Dez 06 18:08

Hallo Marn,


Je nach Vertreiber wird für die Care Plus Moskitonetze sogar eine Maschenweite von bis zu 1,75 x 1,75 mm angegeben.
Die WHO empfiehlt für Moskitonetze zur Malaria-Prophylaxe eine Maschenweite-Diagonale von 2mm.

Freunde von uns haben uns bei ihrem Besuch die Luxusvariante Care PLUS Mosquito Net Combi Box LLI mitgebracht.

Darunter schlafen wir seit einigen Wochen völlig unbehelligt von den zu Hunderten um uns herum lebenden Moskitos :D.

Da es imprägniert ist, besteht auch keine Gefahr, dass die Moskitos wie bei herkömmlichen Netzen üblich an der Außenseite lauern und nur drauf warten, dass sich ein Stückchen Haut ans Netz schmiegt und sie von außen durch die Maschen hindurch stechen können.

Die herkömmlichen, hier auf Barbados erhältlichen Moskitonetze haben sogar eine Maschenweite von knapp 2 mm :shock: und sind nicht imprägniert – haben aber bislang, sofern allseits geschlossen – ebenfalls ihre Funktion mit Ausnahme des zuvor genannten Risikos erfüllt.

Netze mit 1,5 mm Maschenweite sind daher auch ohne Imprägnierung mit Sicherheit ausreichend gegen Moskitos.
Bei kleinerer Maschengröße leidet dann auch schnell die Zirkulation unter dem Netz, was in den Tropen durchaus schweißtreibend spürbar sein kann.

Zusammenfassend: Das Care Plus Net Bell Mückennetz wird Dich seitens der Maschenweite sicher vor Moskitos schützen. (Bedenken hätten wir allerdings wegen seiner Pyramidenform, die wir ausdrücklich nicht empfehlen, siehe Workshop Moskitonetz, aber das ist ein anderes Thema).

Liebe Grüße

al-iksir
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 297
Registriert: 05 Mär 06 16:35
Wohnort: Stockholm

Moskitonetz - Maschenweite

Ungelesener Beitrag von al-iksir » 08 Dez 06 19:07

Marn hat geschrieben:Jedenfalls interessiert mich, welche Maschenweite ein Moskitonetz eigentlich haben soll.
kommt vermutlich darauf an, in welchen gegenden das netz zum einsatz kommen soll bzw. wie groß die mücken/mosquitos dort sind.

Benutzeravatar
Annmarie

Mosquito-Netz - welche Maschengröße ?

Ungelesener Beitrag von Annmarie » 19 Mai 07 7:42

Hi!
Ich reise von August bis Oktober nach Ecuador in den Bergregenwald.
Wie feinmaschig sollte ein Moskitonetz sein, bzw. wie fein ist ein Netz von z.B. 280mesh?
Welche Maschengröße ist bei Moskitonetzen empfehlenswert?

<snip>? [neue Frage]

Danke schon mal für die Antworten!

Benutzeravatar
Judith (Gast)

Moskitonetz - Maschenweite

Ungelesener Beitrag von Judith (Gast) » 28 Mai 09 18:41

Hallo, ja, das Thema interessiert mich auch brennend, reise nach Tan sania, das ist Hochrisikogebiet und daher möchte ich ein ausreichend feinmaschiges Netz: wie rechne ich denn diese Inch-Angaben passend um, weiß das jemand? Und ist ein Netz, das rechteckig ist besser, weil es weiter vom Bett wegbleibt oder die mit dem runden Teil oben drin? Für Hilfe und Info auch an callas1968ATweb. de wär ich dankbar!

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Moskitonetz - Maschenweite

Ungelesener Beitrag von MArtin » 31 Mai 09 9:21

Hallo :)
Judith (Gast) hat geschrieben:...wie rechne ich denn diese Inch-Angaben passend um, weiß das jemand?
1 centimeter = 0.393700787 inch ; 1 inch = 2.54 centimeters. Die Angabe von "Mesh per Square Inch" ist wenig aussagekräftig weil nicht genormt und von der Dicke des Fadens abhängend.

Judith (Gast) hat geschrieben:... Und ist ein Netz, das rechteckig ist besser, weil es weiter vom Bett wegbleibt oder die mit dem runden Teil oben drin?
Rechteckig ist besser, siehe oben und Workshop Moskitonetzkauf.

Die Maschenweite aller gängigen Moskitonetze schützen vor Mücken / Moskitos.
Besonders enge Maschen versuchen zusätzlich die viel selteneren Schmetterlingsmücken (Psychodidae) bzw. sog. Sandflies (midges) ab zu halten. Letztere sind nur relativ kurz um frühen Sonnenuntergang / späten Sonnenaufgang unterwegs und sind so klein, dass schützende Maschengrößen die Ventilation unter dem Netz erheblich einschränken, was in den Tropen kaum erträglich sein kann.

(Bisse "in Serie" stammen allerdings meist von -> Wanzen (bedbugs) - die stechen unabhängig von der Moskitonetzmaschenweite, weil sie unter dem Moskitonetz leben und nur ihre Eier in Gespinsten, typischer Weise in den Ecken von Moskitonetzen ablegen.)


Liebe Grüße :)

Benutzeravatar
poison*ivy

Moskitonetz - Maschenweite

Ungelesener Beitrag von poison*ivy » 03 Jun 10 13:25

Hallo!

Bin genau danach auf der Suche:

Ein Netz das die Sandfliegen abhält ;)

Und ich weiß wovon ich spreche...
Wir leben auf Z ypern und grade sind unsere Nächte ünerträglich, von wegen diese Monster sind nur in der Dämmerun aktiv.
Sie lieben die gaaaanze Nacht und auch tags können sie mal pricken.

Pricken :lol:
Das sind echte Schmerzen wenn sie stechen!
Davon werde ich wach, von normalen Moskitostichen nicht.
Und die sind schlecht im Blutfinden... somit stechen sie IMMER wieder zu und 10 Stiche nebeneinander sind keine Seltenheit.

Jetzt haben wir auch noch ein Baby bei uns im Bett und ich somit die halbe Nacht auf Sandfliegenjagt INNERHALB unseres IkeaNetzes ;)
Die Maschen haben an der weitesten Stelle leider 2mm und da schlüpfen sie durch.


Voller glücklicher Erwartung hatte ich nun ein Netz (darf ich die Marke nennen?) mit der Weite: 280 mech/inch bestellt.
Es wurde mit Maschenweite UNTER 1mm beworben.
Das ist schlicht gelogen! diagonal sind es fast 2mm und keine Stelle ist unter einem mm breit.

Welche Größenangabe hält denn nun wirklich die Sandfliegen ab?


Verzweifelte Grüße
Ivy
Ich lese hier mal ein wenig quer, evtl finde ich ja schon einen thread dazu.




[Klar, darfst Du die Marken der Moskitonetze nennen, mit denen Du positive oder negative Erfahrungen gemacht hast - LG Astrid :)]

Benutzeravatar
poison*ivy

Moskitonetz - Maschenweite

Ungelesener Beitrag von poison*ivy » 03 Jun 10 16:08

Bin glücklich und fündig geworden.
Nun bestelle ich uns ein Moskitonetz mit 1000 meches/square-inch.
Es heißt Brettschneider Nordic, falls noch Jemand sowas sucht!

Lg, Ivy
Byby

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Moskitonetz - Maschenweite

Ungelesener Beitrag von MArtin » 05 Jun 10 12:13

Hallo Ivy,

damit hast Du Dir tatsächlich das engstmaschige uns bekannte Moskitonetz ausgesucht, vgl. http://www.brettschneider.de/WSGeng/eBr ... orten.html , das für Deinen Spezialfall zwar das am besten taugliche ist, jedoch, wie der Name "Nordic" bereits andeutet, wegen seiner sehr geringen Luftzugdurchlässigkeit nicht unbedingt für tropische Temperaturen und "normalen Reisegebrauch" zu empfehlen ist.

Berichte bitte mal, wenn Du erste Erfahrungen mit Deinem neuen Moskito- und Sandfliegennetz gesammelt hast.


Liebe Grüße :)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“