Thailand: Equipment & Accessoires, die es problemlos gib

Textilien in Thailand - Elektronik in Hongkong oder USA - Möbel aus Indonesien? Auf Reisen ortsflexibel einzukaufen kann lohnen! Hier sammeln sich Infos und preisvergleichende Links zu Deinem Urlaubsland.
sphaera
WRF-MENTOR
Beiträge: 222
Registriert: 03 Jun 09 2:17

Thailand: Equipment & Accessoires, die es problemlos gib

Ungelesener Beitrag von sphaera » 07 Nov 09 9:13

Hallo Weltenbummler,

Meeeenschenskinder, was habe ich mir nur vor meiner Abreise für Gedanken darüber gemacht, wo ich wohl landen und was ich da wohl potentiell brauchen, und ob es das überhaupt da gibt und wie teuer und überhaupt und sowieso... also..echt jetzt.

Es heißt ja nicht umsonst: Praktisch denken - Särge schenken ;-)... oder wie war das nochmal? In Realität ist die Wirklichkeit ganz anders??

Ich wünsche mir von euch in diesem Thread gerne eine Auflistung von brauchbaren-gebrauchten-reiseinteressanten-exotischen aber wichtigen Dingen (möglichst mit Quelle und fundierter Verfügbarkeitsbeobachtung, sowie bei insbesondere Hochpreisigem möglichst aktuellem Preis), die es während einer Reise durch Thailand problemlos mit großer Verbreitungswahrscheinlichkeit gibt und die ein Traveller nicht zwingend schon (teils viel zu teuer) in Deutschland besorgen muss.

Parallel dazu soll es einen Thread geben, welche Dinge es exakt NICHT gibt und wie sie umgangen/gleichwertig ersetzt/anders angegangen/organisiert/beschafft werden können. Oder die es nur in Bangkok gäbe (also praktisch gar nicht).

Das soll dazu dienen, Leute wie mich daran zu hindern bereits VOR ihrer Abreise einen 38kg-Rucksack zu packen :-), weil man ja auch NACH der Abreise und dazu noch viel günstiger exakt dazu Zeit hätte... ;-)

Ich fange mal an...

- Tape / Panzertape / Klebeband / Sekundenkleber. Gibts in praktisch jedem Kleinladen, teils bei SevenEleven (mini-Supermarkt)

- Batterien AA und AAA (Akkus sieht man weniger)

- Deutsche und Englische Bücher. Zahlreiche Gebrauchtbuchläden an Touristenorten, teils auch nur Stände, bieten fremdsprachliche Literatur als Auswahl beliebter bis exotischer Werke günstig an und kaufen eure alten Bücher gern auf. Klassisch, belletristisch.. querbeet. Viel Fantasy.

- Toilettenartikel aller Art, auch westliche Marken. Sonnenschutz gibts. Colgate Zahnpasta gibts überall, Blendamed leider nicht ;-). Lokalen (diversen) Mückenschutz überall, Anti-Brumm leider nicht.

- Luftige Kleidung. Shirts (um 100 Baht), Shorts und Badelatschen gibts an jeder Ecke! Fischerhosen. Badeanzüge. Minikleider.

- Sehr leichtes Travellerbesteck. Gibts gepresst aus Alu für Mini-Preis.. da aber immer Besteck mitgegeben wird beim Essenkaufen, ein Piekser, Stäbchen.. praktisch nie nötig.

- o.b. Tampons gelb, grün: Zwar kleine Packungen a 8 Stück, aber gabs regulär in lokalen Minisupermärkten. Bevorraten für Krisenzeiten unnötig.

- Schnorchel, Flossen, Maske (auf Inseln recht teuer, in größeren Festlandorten gehts). Ausgenommen Maske mit sehstärkenangepassten Gläsern.

- Dry Bags groß und klein mit Tragegurt. Ausgenommen Exped 25 Liter-Leichtrucksack in Grau mit Sichtfenster, den mit den Gummibändern vornerum.. den MUSS man von vornherein haben ;-). Das Teil ist total geil!

- Vorhängeschlösser. Gibts wie Sand am Meer, unterschiedlicher Qualität, von schwer bis leicht. Auch Schlösser mit Zahlencode.

- Reiseadapter (braucht man normal nicht, weil hier auch 220V sind und die Stecker durchaus passen)

- Nähzeug. Vielfach trifft man draußen ne Frau an der Nähmaschine, oder Nähzeug im SevenEleven

- Waschmittel. Erstens, weil man auch mit Schampoo waschen kann und zweitens, weils für 20-60 Baht/KG schnellen laundry service gibt.

- Netzteile aller Art (außer, ihr habt ein SEHR exotisches Gerät), insbesondere Handynetzteile gängiger Modelle.. falls eures kaputt oder vergessen ist. Am selben Handystand gibts auch mobiles Internet (1-2-Call PrepaidSim und grps Package.. siehe auch anderen Thread).


... please continue ...

thewanderer
Ex-Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 06 Okt 09 15:05

Insight: Dinge/Equipment, die es in Thailand problemlos gibt

Ungelesener Beitrag von thewanderer » 07 Nov 09 9:41

sphaera hat geschrieben: Parallel dazu soll es einen Thread geben, welche Dinge es exakt NICHT gibt und wie sie umgangen/gleichwertig ersetzt/anders angegangen/organisiert/beschafft werden können.
Das ist sicher sinnvoller, weil es in Thailand praktisch alles gibt, die Liste wird also deutlich kürzer, wenn du aufschreibst, was es nicht gibt.

Ich würde dir vorschlagen, leg dir mal deine 38kg Gepäck raus, dann suchst du dir einen Drittel davon aus, bei dem du denkst, dass du diese Teile schon in den ersten Tagen brauchst, alles andere kommt wieder in den Schrank. Dann bist mehr du als genug für deine Reise ausgerüstet.

Mach dir also nicht zuviel Gedanken darüber. Wichtig wäre das bei der Besteigung des Everest, aber nich für eine Thailand-Reise. Ich habe dazu meine Tasche jeweils in 20 Minuten gepackt.

Gruss
thewanderer

sphaera
WRF-MENTOR
Beiträge: 222
Registriert: 03 Jun 09 2:17

Insight: Dinge/Equipment, die es in Thailand problemlos gibt

Ungelesener Beitrag von sphaera » 07 Nov 09 9:58

/// Nop, nützt nix, da ich bereits seit knapp anderthalb Monaten mit 38KG unterwegs bin (klappt übrigens prima) und darunter nicht viele Dinge sind, die mitzunehmen ich derzeit wirklich bereue, auch wenn ich manche erst etwas später brauchen werde. Natürlich gibts "in Thailand im Prinzip alles". Im Prinzip... ich sage ja, Bangkok, größere Orte. War ich bislang aber nicht. Und da Thailand außer Bangkok hauptsächlich aus kleineren Orten besteht.. na, eben ;-). Das ist halt der Punkt des Threads.. Erfahrungen, über die ich zuvor null Ahnung hatte, aber gern er-/gelesen hätte (hätte mir Gewicht und Rennerei erspart). Und aufzuzählen, was es nicht "leicht verfügbar" gibt, impliziert ja nicht, was es "leicht verfügbar" gibt.. das nur nebenbei ;-) ///


- Stadtpläne, Landkarten (zweisprachig)

- Gängige Speicherkarten für Kameras, CDroms, Brennservice in Internetshops

Benutzeravatar
MaxCartagena
Ex-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 02 Dez 08 22:02
Wohnort: Cartagena/Colombia

Insight: Dinge/Equipment, die es in Thailand problemlos gibt

Ungelesener Beitrag von MaxCartagena » 07 Nov 09 10:27

sphaera hat geschrieben:
Parallel dazu soll es einen Thread geben, welche Dinge es exakt NICHT gibt
thewanderer hat geschrieben: Das ist sicher sinnvoller, weil es in Thailand praktisch alles gibt, die Liste wird also deutlich kürzer, wenn du aufschreibst, was es nicht gibt.
dem schliesse ich mich an: nur ein thread, was es NICHT gibt, macht sinn!

ich behaupte sogar, es gibt ueberall auf der welt - fast - alles, ausser - nach meinen erfahrungen - im noch kommunistischen k uba (und wahrscheinlich in den paar andern noch kommunistischen laendern, n ordk orea und so)

also spaera, dein jetziger thread, was es gibt, ist sinnlos, weil uferlos.

mach halt den von dir versprochenen thread auf, was es NICHT gibt :wink:
gruesse

MaxC

thewanderer
Ex-Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 06 Okt 09 15:05

Insight: Dinge/Equipment, die es in Thailand problemlos gibt

Ungelesener Beitrag von thewanderer » 07 Nov 09 10:58

sphaera hat geschrieben:/// Nop, nützt nix, da ich bereits seit knapp anderthalb Monaten mit 38KG unterwegs bin (klappt übrigens prima) und darunter nicht viele Dinge sind, die mitzunehmen ich derzeit wirklich bereue,...
Es gibt wohl soviele Reisestile wie es Reisende gibt. Wenn dir das keine Probleme macht, ist das ja okay so.

Aber 38kg, wow, du musst ja ein durchtrainiertes Kraftpaket sein. Also ich hätte damit ständig Probleme, nicht nur körperlich, sondern auch finanziell. 38kg, das wird beim Fliegen ganz schön teuer. Auch öffentliche Verkehrsmittel werden da wohl ein Problem sein. Aber wenn du weniger auf die Finanzen schauen musst, ist das natürlich okay. Anderseits würde ich, wenn ich viel Geld hätte, wahrscheinlich noch weniger mitnehmen, und fast alles vor Ort kaufen, wäre dann ja egal, was es kostet.

Für eine Reise in Thailand finde ich etwa 10 bis 12kg ideal, das ist ein guter Kompromiss aus einigermassen leicht reisen und trotzdem das wichtigste in Griffweite zu haben.

Aber wie gesagt, jedem das seine.

Gruss
thewanderer

Benutzeravatar
MaxCartagena
Ex-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 02 Dez 08 22:02
Wohnort: Cartagena/Colombia

Insight: Dinge/Equipment, die es in Thailand problemlos gibt

Ungelesener Beitrag von MaxCartagena » 07 Nov 09 13:50

sphaera hat geschrieben:....da ich bereits seit knapp anderthalb Monaten mit 38KG unterwegs bin (klappt übrigens prima) und darunter nicht viele Dinge sind, die mitzunehmen ich derzeit wirklich bereue
thewanderer hat geschrieben: Für eine Reise in Thailand finde ich etwa 10 bis 12kg ideal, das ist ein guter Kompromiss aus einigermassen leicht reisen und trotzdem das wichtigste in Griffweite zu haben.

wanderer, du musst mal das positive an der aeusserung von sphaera sehen, ich hebe es mal fett hervor:

sphaera hat geschrieben:....da ich bereits seit knapp anderthalb Monaten mit 38KG unterwegs bin (klappt übrigens prima) und darunter nicht viele Dinge sind, die mitzunehmen ich derzeit wirklich bereue
sphaera ist also voll im lernprozess!

sphaera, noch ein paar reisen und du hast es raus. :D

ich bin uebrigens auch voll der meinung von wanderer, je weniger je besser, und alles was fehlt, kann man schliesslich vor ort kaufen.

deshalb fliege ich grundsaetzlich immer nur mit handgepaeck (und die zahnpastatube darf natuerlich nicht voll sein; eine volle kann ich mir immer noch kaufen, vor ort)
gruesse

MaxC

Dr_Frost
WRF-Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 13 Apr 09 3:32
Wohnort: Tostedt

Insight: Dinge/Equipment, die es in Thailand problemlos gibt

Ungelesener Beitrag von Dr_Frost » 07 Nov 09 23:58

wenn wir schon mal ein wenig OT sind ...

Ich finde das gar nicht so blöd

ich denke die meisten Reise Neulinge haben einfach keine Ahnung was es wo gibt und haben evtl ganz falsche Vorstellungen von ihrem Zielland ...
vielleicht wäre es aber auch ganz nett es ganz anders zu machen und einen thread auf zumachen in dem man seine Packliste veröffentlichen kann vor der reise und nacher per edit Kommentare dazu abgibt was nutzlos war etc......

am besten noch mit einer ungefähren Gewichtsangabe...

thewanderer
Ex-Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 06 Okt 09 15:05

Insight: Dinge/Equipment, die es in Thailand problemlos gibt

Ungelesener Beitrag von thewanderer » 08 Nov 09 14:00

Dr_Frost hat geschrieben: ich denke die meisten Reise Neulinge haben einfach keine Ahnung was es wo gibt und haben evtl ganz falsche Vorstellungen von ihrem Zielland ...
Dazu mal noch ein anderer Gedanke: Ist es nicht gerade etwas vom Interessanten beim Reisen, dass es nicht überall die gleichen Sachen gibt wie zu Hause? Ich gehe gerne in fremde Länder, weil sie eben fremd sind, weil nicht alles so ist wie zu Hause.

Wenn man sich damit abfinden kann, dann beschränkt sich solch eine Liste nur noch auf wenige, wirklich nötige Sachen, z.B. spezielle Medikamente, Spezialausrüstung fürs Trekking, etc.

Gruss
thewanderer

Dr_Frost
WRF-Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 13 Apr 09 3:32
Wohnort: Tostedt

Thailand: Equipment & Accessoires, die es problemlos gib

Ungelesener Beitrag von Dr_Frost » 09 Nov 09 16:45

erledigt

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Internationale Schnäppchenjagd und globaler Geiz: Was man Wo Wie billig kaufen kann“