Kann Beitrag nicht absenden: "IP auf schwarzer Liste" ?

Hier kannst Du das Weltreiseforum WRF unverbindlich testen und befragen.
Hier:
Das Weltreiseforum ist grob aufgeteilt in 2 große Bereiche: Plauderbereiche und Info-Pool siehe WRF-Anleitung..
Nützliche Reise-Infos sollen NICHT im Plauderbereich, sondern für alle findbar, ergänzbar, aktualisierbar im Info-Pool landen, indem nur dort nach der 1F-1T-Regel konkrete Reisefragen einzeln gestellt und beantwortet werden.
Hier im Testforum können die in den FAQ erklärten WRF-Funktionen "unverbindlich" getestet werden.
Auch sehr nützlich: Die WRF-Suche testen
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Kann Beitrag nicht absenden: "IP auf schwarzer Liste" ?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 06 Dez 19 22:16

Tonicek in PN hat geschrieben:Guten Tag + schönen 1. Advent,

wollte etwas posten, da kam die Anzeige:

Code: Alles auswählen

Deine IP-Adresse xxx.xx.xx.x wurde gesperrt, da sie auf der schwarzen Liste steht.
Wie kann das sein. Was muß ich jetzt tun?

Bin ratlos, vielen Dank.
Hallo,

im Wettlauf mit den immer raffinierteren Spammern prüft das WRF, ob die IP eines Beitragverfassers auf der scharzen Liste einer Spamdatenbank steht - und verweigert in diesem Fall das Absenden des Beitrags.

Spammer versuchen natürlich, diese Prüfung zu sabotieren (z.B. durch Meldung auch unschuldiger IPs), was zu falsch postiven Ergebnissen führt, sodass auch unschuldige WRF-Mitglieder ihren Beitrag / PN (Private Nachricht) nicht absenden können. Oder Deine IP-Adresse kann von einem Spamversender als Absenderadresse eingegeben sein, oder oder...

Was man dann tun kann:
  • - Speichere Deinen Beitrag / PN als Entwurf, damit Du ihn abschicken kannst, sobald Deine IP wieder freigeschaltet wird!
  • - Router / Modem eine Zeit lang (mehrere Minuten bzw. über Nacht) vom Stromnetz trennen, wodurch einem oft automatisch eine neue, hoffentlich "unbefleckte" IP zugeteilt wird. Wenn Du das Fenster dann noch offen hast, kannst Du den Beitrag problemlos abschicken.
  • - Falls Dein Provider schnell reagiert hat und die Ursache der Blockade schon behoben hat, kannst Du Deine Cookies löschen (Link in unten der WRF-Fußzeile), Dich wieder im WRF einloggen und in Deinem Persönlichen Bereich den zuvor gespeicherten Entwurf laden und dann problemlos abschicken. Ansonsten:
  • - Deinen Internet-Provider darüber informieren und um Lösung / IP-Änderung bitten (die offizielle und hoffentlich langfristige Lösung).
  • - Selbst tätig werden:
    Ich konnte uns vorübergehend und schnell wieder freischalten, indem ich unsere beanstandete IP- Adresse (google: "my IP") und die URL unseres Internetproviders (z.B. über "whois IP") bei spamhaus.org eingegeben habe und, nach Überprüfung meiner Mailadresse, um Löschung meiner IP aus der Spamdatenbank gebeten habe. Das geschah auch umgehend, sodass ich den Beitrag gleich danach absenden konnte.
    Das ist allerdings nur eine vorübergehende Lösung, denn wenn der eigene Internetprovider die Spam-Aktivität über diese IP-Adresse nicht in den Griff bekommt, wird sie automatisch wieder bei spamhaus.org gelistet und das Spiel beginnt von vorne.

Ich forsche noch nach einem work around (ggf. Captcha) und vielleicht hat ja noch jemand anders weitere Tips.

Solltest Du auch vom falsch positiven Spamschutz betroffen sein, bin ich dankbar für eine kurze Meldung hier, um abschätzen zu können, wie häufig sowas vorkommt.

Danke,
LG

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Testforum & Fragen zum WRF?“