Dominikanische Republik: individuell bereisbar?

In der Karibik kann man's aushalten: Bahamas, Kuba, Dominikanische Republik, Puerto Rico, British und American Virgins, Antigua, Guadeloupe, Dominica, St.Lucia, Barbados, Grenada Trinidad, Tobago, Antillen und etliche andere...,
oder?
Hier:
Karibik-Infopool Einzelthematische Infos und Fragen zur Karibik. Bitte nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten und dabei nicht.direkt zum karibischen Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen) vermeiden.[/b]
Bitte hilf, die Suche im Karibik-Infopool für alle effektiv zu erhalten. Danke
Sveni70
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 16 Apr 09 21:05
Kontaktdaten:

Dominikanische Republik: individuell bereisbar?

Ungelesener Beitrag von Sveni70 » 25 Jun 09 21:27

Hallo Michael,

vielen Dank für Deinen Tipp. Mal eine blöde Frage: Ich kenne die Dominikanische Republik nur als All-Inclusive-Reiseziel. Könnte man dort auch Individual-Urlaub machen, also einfach nur hinfliegen und sich einen Bungalow mieten? Und kommt man auf eigene Faust gut rum? Kann man sich gut selbst verpflegen oder gibt es dort nur diese All Inclusive Hotels?

Lieben Dank
Sveni




[Anm. Astrid: Keine blöde Frage, aber themenfremd, daher einzelthematisiert :)]

Michael1968
WRF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 11 Jun 09 21:22
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Dominikanische Republik: individuell bereisbar?

Ungelesener Beitrag von Michael1968 » 25 Jun 09 21:36

Wie hatten von Deutschland aus in der Dominikanischen Republik All Inclusive gebucht (ist ja nicht viel teurer als der Flug).

Hotels auf eigene Faust gibt es auch, am ehesten in Santo Domingo. Natürlich auch woanders, die sind aber eher auf Einheimische + Rucksacktouristen eingestellt -> günstiger aber natürlich auch qualitativ schlechter.

All Inclusive vor Ort gebucht ist nicht bezahlbar. Aber: z.B. bei unserem Hotel wäre es gar nicht aufgefallen, wenn noch ein paar Personen mehr ins Zimmer mitgekommen wären, da die Bändchen außer beim Frühstück niemand kontrolliert hatte und man auch nicht an der Rezeption vorbei musste, um auf das gelände zu gelangen.

Ich kann mir aber aber vorstellen, daß man auch eine Woche AI OHNE Flug von D aus buchen kann, zumindest im Reisebüro.

Wir haben ein Auto aus schon von Deutschland aus vorgebucht. es gab außer dem Stadtverkehr in Santo Domingo keine Probleme. (Ich wollte auf den Pico Duarte, da kommt man sonst nur schlecht hin, zum Ausgangspunkt der Wanderung.)

Es gibt auch Busse, z.B. Caribe Tours. Auf Hauptstrecken top. Auf Nebenstrecken mehrfach umsteigen, warten etc.

Grüße
Michael
Reisen schärft das Bewußtsein auch für das eigene Land.
http://www.100-laender.de

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5636
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Dominikanische Republik: individuell bereisbar?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 26 Jun 09 0:34

Hallo Sveni :)

Grundsätzlich ist kein Land der Erde nicht individuell bereisbar, wenn nicht staatlicherseits anders diktiert, was in der Dominikanischen Republik aber nicht der Fall ist.

Wie Michael schon sagte, sind Package-Tours in die Dom Rep allerdings wegen massig gekaufter Flukapazität so günstig, dass der Flug allein oft teuerer kommt, als ein All-Inclusive-Angebot, was natürlich auch die touristische Ausrichtung und Infrastruktur der DomRep prägt.

Trotzdem:
Erstmal im Land, ist die Dominikanische Republik eine sehr preisgünstig individual-bereisbare Insel, auf der man mit weit weniger als der Hälfte des Geldes auskommt, das Pauschaltouristen dank Zwischenhändlern für vergleichbare Leistungen abgenommen wird.

Das Marktleben auf der Dominikanischen Republik ist bunt, billig und reichhaltiger als auf anderen karibischen Inseln wegen der Gnade eines hohen Berges mit fast süde uropäischem Klima in höheren Lagen. :)


Für weitere Infos, z.B. bzgl. Transport, Kosten, Individualu nterkunft etc. bitte einzelthematisch nachfragen.
Danke! 8)

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

amgod
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 04 Jul 09 22:56

Dominikanische Republik: individuell bereisbar?

Ungelesener Beitrag von amgod » 04 Jul 09 23:02

Hallo,

ich bin auch grad bzgl. Dominikanische Republik am researchen, was backpacker-mäßig geht. Im Lonely Planet Dom Rep habe ich nach ersten Recherchen unterkünfte für Minimum 20$ die Nacht gefunden.
Habe auch ein paar Webseiten mit Ferienwohnungen gesehen. falls man zb zu zweit unterwegs ist, kann man für 75€/Woche eine Unterkunft bekommen (nur ein einfacher Bungalow, und das reicht mir auch zu 200% aus).
Bin aber noch am schaun, ob es billiger geht.

Benutzeravatar
Gast

Dominikanische Republik: individuell bereisbar?

Ungelesener Beitrag von Gast » 27 Nov 09 21:16

Ich komme gerade aus der Dominikanischen Republik. Das Land ist super gut induviduell zu bereisen. Viel einfacher als z.B. S üdasien. Von Punta Cana per Bus und Schiff nach Samana ist ne Klasse Tour. Dort sind auch die besten Strände und deshalb sind dort auch die meisten Rucksackreisende.

Kosten: Appartment am Strand ab 15.-.
Zimmer im Inland oder an den südlichen Stränden ab 6.- bis 7.- Euro/Tag. Das Essen kostet pauschal ab! 2-3 Euro, auch an Strandorten.
Per guagua (Minibus) von der Hauptstadt nach Punta Cana z.B. 8.-.

Insopfern kosteten mich die 2 Wochen 300.- + Flug, der aber für 132.- Euro bei l´tur auch sehr, sehr billig zu haben war.

Was wichtig ist, sind Spanischkenntnisse. Ich hatte diese leider kaum. Weiterhin finde ich es erstaunlich und auch erschreckend, dass so viele Leute glauben in diese Touristenghettos in Punta Cana gehen und über 1.000.- für 2 Wochen zahlen zu müssen.

layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Dominikanische Republik individuell

Ungelesener Beitrag von layla » 27 Nov 15 14:00

Hallo,

die meisten fliegen ja Pauschal in einen All Inclusive Club in die Dominikanische Republik.
Wollte mal fragen ob hier jemand in der DomRep war mit Flug und Unterkunft extra? Habe einige nette Appartements bei AirBnB gefunden.
Hätte gern gewusst wie die Preise so sind? Da ja irgendwie alles auf AI und Pauschaltouristen ausgelegt ist.
Siehe dazu bitte auch meine Frage unter: -> Dominikanische Republik: Preise für Essen und Trinken? .

Danke


[Beitrag in passendes Thema verschoben, wo Du auch schon erste Antworten findest - Astrid :)]

dorfheiliger
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 03 Jan 17 9:14
Wohnort: Egloffstein
Kontaktdaten:

Dominikanische Republik: individuell bereisbar?

Ungelesener Beitrag von dorfheiliger » 03 Jan 17 9:27

Hallo,

AirBNB ist für jedes Land eine gute Lösung, allerdings sind die dort gelisteten Unterkünfte in der Dominikanischen Republik nicht gerade günstig.

Benutzeravatar
bobaufreisen
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 09 Feb 17 8:38

Dominikanische Republik: individuell bereisbar?

Ungelesener Beitrag von bobaufreisen » 09 Feb 17 9:26

Bekannte von uns waren erst vor 4 Wochen für 14 Tage in der Dom. Rep und hatten sich auch überlegt das ganze über AirBnB etwas individueller zu gestalten.

Da das alles recht knapp und last minute war hatten die beiden leider kein Glück und konnten nicht für die komplette Zeit unterkommen, am Ende wurde es dann der AI-Bunker. ;)

Also lange Rede kurzer Sinn: Möglich natürlich, preislich günstiger als ein AI-Bunker (aber natürlich auch kein rundum-sorglos-Paket), man sollte aber rechtzeitig buchen und sich informieren. ;)

chris_myt
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 08 Feb 14 2:05
Kontaktdaten:

Dominikanische Republik: individuell bereisbar?

Ungelesener Beitrag von chris_myt » 30 Mai 18 2:10

Die Dominikanische Republik lässt sich sehr gut individuell bereisen - sowohl mit Rucksack als auch mit Mietwagen. Es ist preislich und infrastrukturell nicht mit Südostasien zuvergleichen, aber im Karibikvergleich dürfte es das günstigste Land sein. Mittlerweile gibt es auch in vielen Orten ein oder zwei klassische Hostels, sodass man auch als Backpacker auf seine Kosten kommt. Mit Mietwagen die Dominikanischen Republik zu erkunden kann ich zudem auch sehr empfehlen, denn das Land ist unglaublich vielfältig, beeindruckend und bietet viele traumhafte, menschenleere und ursprüngliche Plätze, die man so nicht unbedingt erwartet.

Wer Fragen hat - ich lebe seit 3 Jahren hier. 8)
Seit Jahren in der Welt zu Hause:
- 3 Jahre Grenada
- 1 Jahr Weltreise
- 3 Jahre Dominikanische Republik
Fortsetzung folgt ...
Alle meine Reiseerlebnisse unter: http://www.my-travelworld.de/

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Karibik - karibische Inseln“