Barbados: Lebensmittel - Preise für Selbstversorgung?

In der Karibik kann man's aushalten: Bahamas, Kuba, Dominikanische Republik, Puerto Rico, British und American Virgins, Antigua, Guadeloupe, Dominica, St.Lucia, Barbados, Grenada Trinidad, Tobago, Antillen und etliche andere...,
oder?
Forumsregeln
Karibik-Infopool Einzelthematische Infos und Fragen zur Karibik. Bitte nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten und dabei nicht.direkt zum karibischen Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen) vermeiden.[/b]
Bitte hilf, die Suche im Karibik-Infopool für alle effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
sun_orbiter
WRF-Moderator
Beiträge: 240
Registriert: 14 Mai 06 17:17
Wohnort: Southern Germany

Barbados: Lebensmittel - Preise für Selbstversorgung?

Ungelesener Beitrag von sun_orbiter »

Hi zusammen.
Da ich im Oktober in Richtung Karibik fliegen möchte, bin ich gerade am planen...

Hier meine Frage:
Wieviel Geld benötigt man etwa für eine Woche Selbstversorgung
auf Barbados mit Lebensmitteln aus dem Supermarkt?

Danke und Grüsse,
sun_orbiter :D
Reiseinfos Neuseeland:
www.nz-backpacker.net
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5659
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Barbados: Lebensmittel-Preise für Selbstversorgung

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo sun_orbiter :)

Barbados hat in Bezug auf Lebensmittel in den letzten Jahren eine deutliche Preissteigerung erfahren.
Sowohl die Preise von Milchprodukten als auch von Fisch sind in den letzten 4 Jahren um 50% gestiegen.

Dennoch kannst Du als Selbstversorger mit etwa 150 BBD pro Woche und Person auskommen.
Der Barbados Dollar ( BBD ) ist im Verhältnis 2:1 fest an den US$ gekoppelt (1,98 BD$ = 1 US$ )

Da wir bereits einige Monate auf Barbados gelebt haben und ebenfalls Selbstversorger sind, kann ich Dir die Preise für Lebensmittel mit ziemlicher Genauigkeit angeben ;).

5 Bagels: 5,60 BBD
Brötchen: 1,00 BBD pro Stück
500g Baguette: 3,75 BBD
Toast: große Packung etwa 1 kg: 6,80 BBD
250 g Knäckebrot :): 5,50 BBD pro Päckchen
Schwarzbrot aus D: 14,00 BBD für 10 dünne Scheiben

löslicher Nescafe: 12,30 BBD pro 100 g
Tee Lipton: 6,00 BBD für 24 Beutel
Zucker: 2,30 BBD pro kg

Dosenmilch: 3,50 BBD
1 Liter Frischmilch: 4,50 BBD
1 Liter H-Milch: 3,50 BBD
500 g Naturjoghurt: 8-10 BBD

454 g Butter: 10,60 BBD
Cheddar-Käse: 2,10 BBD pro 100 g
Brie: 4,00 BBD pro 100 g
Schimmelkäse: 6,00 BBD pro 100 g
Exquisa: 3,20 BBD pro Päckchen (227 g)
Feta: 10,00 BBD pro 200

Peanut-Butter: 5,40 BBD kleines Glas
Marmelade: 4,00 BBD pro Glas Sorrel- oder Guava-Gelee

Ananas: 12,00 BBD pro Stück
Äpfel: 0,5-1 BBD pro Stück
Bananen: 0,70 BBD pro Stück
Carambolas: 0,5-1 BBD pro Stück
Grapefrucht: 3,00 BBD pro Stück
Limes: 0,40 BBD pro Stück
Mango: je nach Sorte: 1,5–5 BBD pro Stück
Mandarinen/Apfelsinen: +/- 1 BBD pro Stück
Melonen: 10-15 BBD pro Stück
Papayas: 5-7 BBD pro Stück
Passionsfrüchte: 0,5-1 BBD pro Stück
Strauss Akkis: 1-5 BBD

Avokados: 4-6 BBD pro Stück
Salat: 3-5 BBD pro Kopf
Gurken: 2,50 BBD pro Stück
Tomaten: 0,70 BBD pro Stück
Paprika: 1,50 BBD pro Stück

Huhn: 10-12 BBD ganz
Brust: ca. 20 BBD pro kg

Schinkenspeck: 8,50 BBD pro 200 g
Gekochter Pressschinken: 4,50 BBD pro 200 g
Schnitzel/Steak 10-15 BBD für 2 Stück

Fliegender Fisch fertig für die Pfanne: 12 BBD für 10 Stück
Alles andere: Thunfisch, Marlin, Schwertfisch, Snapper: 15-20 BBD pro kg

Das Billigste:
Top Ramen Noodles Soup: 65 Cents pro Packung ;)

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
Benutzeravatar
sun_orbiter
WRF-Moderator
Beiträge: 240
Registriert: 14 Mai 06 17:17
Wohnort: Southern Germany

Barbados: Lebensmittel-Preise für Selbstversorgung

Ungelesener Beitrag von sun_orbiter »

Vielen Dank für die genauen Infos.
Das hilft mir wirklich weiter beim planen! :D
Reiseinfos Neuseeland:
www.nz-backpacker.net
Jens82
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 04 Aug 09 17:39

Barbados: Lebensmittel-Preise für Selbstversorgung

Ungelesener Beitrag von Jens82 »

Hallo! Wird eigentlich auch Importware eingeflogen? Z.B. deutscher Kaffee? LG Jens
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5659
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Barbados: Lebensmittel-Preise für Selbstversorgung

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo Jens :)
Jens82 hat geschrieben:Hallo! Wird eigentlich auch Importware eingeflogen? Z.B. deutscher Kaffee? LG Jens
Yep, viele Lebensmittel sind importiert, ob direkt aus D kann ich Dir nicht sagen, aber es gibt mittlerweile sogar in Scheiben abgepacktes deutsches Schwarzbrot ;). Wichtigster Import-Partner von Barbados sind (wie könnte es auch anders sein?!) die USA.

Kaffee habe ich bislang von Kraft (Maxwell) und Melitta, Lavazza, Nestle und Starbucks gefunden.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Slovenien - Lebensmittel Preise
    von flymaniac » » in Europa
    2 Antworten
    2854 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reiselaune
  • USA: Preise für Essen und Lebensmittel in den USA
    von globusdei » » in Nordamerika - USA - Kanada
    2 Antworten
    6852 Zugriffe
    Letzter Beitrag von globusdei
  • Dominica: Preise für Lebensmittel - Selbstversorgerpreise
    von Astrid » » in Karibik - karibische Inseln
    0 Antworten
    4965 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Astrid
  • Türkei: Preise für Essen und Lebensmittel
    von DENIZHL » » in Europa
    12 Antworten
    15560 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Annika_Süd
  • Mazedonien: Preise für Essen und Lebensmittel
    von DENIZHL » » in Europa
    1 Antworten
    5399 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Michael 1973

Zurück zu „Karibik - karibische Inseln“