Kuba: Visum woher und wie lange?

In der Karibik kann man's aushalten: Bahamas, Kuba, Dominikanische Republik, Puerto Rico, British und American Virgins, Antigua, Guadeloupe, Dominica, St.Lucia, Barbados, Grenada Trinidad, Tobago, Antillen und etliche andere...,
oder?
Hier:
Karibik-Infopool Einzelthematische Infos und Fragen zur Karibik. Bitte nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten und dabei nicht.direkt zum karibischen Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen) vermeiden.[/b]
Bitte hilf, die Suche im Karibik-Infopool für alle effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
freibeuter

Kuba: Visum woher und wie lange?

Ungelesener Beitrag von freibeuter » 16 Mär 03 21:43

Hallo,

Weiss vielleicht jemand ob es stimmt das man fuer Kuba vorab ein visum besorgen mus bzw. ob man das uebers Internet bekommen kann und wie lange man sich in Kuba damit aufhalten kann? Ich werde im Fruehling nach Kuba gehen und davor woanders unterwegs sein, habe also keine Moeglichkeit mir ein Visum daheim zu besorgen.

Danke sehr,
Alex

Benutzeravatar
Gast

Kuba: Visum woher und wie lange?

Ungelesener Beitrag von Gast » 20 Jan 04 15:54

Servus Alex,

ich habe gerade einen Arbeitskollegen gefragt, welcher gerade in Kuba war ... ein Latino, welcher schon dort gelebt hat, muss ich dazu sagen

du brauchst eine Touristenkarte (kein Visum), welche dir ein Reisebeuro zusammen mit dem Ticket verkauft ( so ist es in Dtl. ) - wie es woanders gehandhabt wird, kann ich nicht sagen. Auf dieser Karte musst du ein Hotel eintragen, wo du wohnen wirst, damit du nicht extra draufzahlen musst - erkundige dich vorher und trage irgendeins ein.

Mit einem normalen Pass kannst du 3 Monate in Kuba bleiben - die aktuellen Infos findest du im Internet auf der Seite vom Auswaertigen Amt.

Benutzeravatar
jomiro

Kuba: Visum woher und wie lange?

Ungelesener Beitrag von jomiro » 08 Nov 04 10:37

Hola,
bin heute erst wieder aus Cuba zurueckgekommen.
Das mit der Touristenkarte stimmt, Du kannst sie Dir aber auch direkt vom Cubanischen Konsulat schicken lassen. Trage am Besten ein staatliches Hotel ein, dann gibt es keine Probleme bei der Einreise.
Allerdings ist die Touristenkarte nur fuer 1 Monat gueltig, kann aber einmal um 1 Monat verlaengert werden. Das kostet 25 Dollar, und Du musst Dir in irgendeiner Bank vorher Marken im Wert von 25 Dollar dafuer besorgen.(in Welcher Bank einfach erfragen, das wechselt ständig. Damit gehst Du dann zur Touristenimmigration, geöffnet Mo-Frei von 8:30 - 11:00 Uhr. Sei aber möglichst früh da, sonst koennte es knapp werden mit reinkommen bis 11:00, die arbeiten nämlich furchtbar langsam da drin. Ich war ab 8:00 Uhr da und bin grad noch so um 10:50 ringekommen. Alle nach mir mussten am nächsten Tag wieder kommen:-((

Bummler
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 02 Sep 15 16:27

Kuba: Visum woher und wie lange?

Ungelesener Beitrag von Bummler » 11 Sep 15 18:28

Ein Deutscher kann nach Cuba ohne jedes Problem - also visumfrei - einreisen. Zwar muss er ein kleines Zettelchen kaufen, ausfuellen und bei der Einreise abgeben. Aber das macht ja seine Einreise nicht zu einer Einreise mit Visum.

Das kleine Zettelchen kennt man von vielen Laendern. In der Regel wird es vor der Landung kostenlos im Flugzeug verteilt...

Der einzige Unterschied bei Cuba ist, dass dieser chronisch klamme Staat seine Touristen schroepft und fuer das kleine Zettelchen eben Geld verlangt (wohl etwa 25 Euro oder so), waehrend alle andern Laender das Zettelchen kostenlos verteilen lassen.


[Diesen und den folgenden Beitrag aus dem Thema: Deutscher Pass visumfrei fast ueberall in passenderen Thread verschoben - Astrid :)]

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Kuba: Visum woher und wie lange?

Ungelesener Beitrag von jot » 11 Sep 15 18:30

Habe keine eigenen Erfahrungen, aber meine Kurzrecherche in Google ergab dass man diese Touristenkarte (sofern man kein Pauschaltourist ist und diese vom Reisebüro erhält) beim kubanischen Konsulat in Berlin kaufen muss...
Man muss also etwas im Vorfeld organisieren (egal ob sie es Visum, Permit oder Touristenkarte nennen).

Bummler
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 02 Sep 15 16:27

Kuba: Visum woher und wie lange?

Ungelesener Beitrag von Bummler » 11 Sep 15 19:18

jot hat geschrieben:.... beim kubanischen Konsulat in Berlin.....
Jot:

du kannst die Touristenkarte natuerlich beim kubanischen Konsulat in Berlin kaufen; das ist die schlechteste aller Moeglichkeiten. Ich hab die da nur dann ab und zu gekauft, wenn ich wegen was anderem sowieso gerade mal wieder auf dem Konsulat war.

Ansonsten bekommst du die Karte natuerlich an jedem Flughafen, von dem du abfliegst - "natuerlich" deshalb, weil man die Karte ja braucht; also wird sie auch angeboten.

Wer es "geschafft" hat, jeden Kauf vor Landung in Kuba zu vermeiden (glaub mir, das gelingt kaum einem), der hat sie dann in Kuba, im Flughafen, zu kaufen, bevor er an den Schalter der inmigración tritt. Spaetestens in Kuba selbst wirst du also deine von Kuba heiss begehrten Devisen dann los (wohl so etwa 25 Euro).

Jot:

ich wiederhole nochmal, das ist Zettelchen, ein Fetzchen Papier, nichts weiter.

Moris09
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 22 Feb 16 16:48

Kuba: Visum woher und wie lange?

Ungelesener Beitrag von Moris09 » 23 Feb 16 10:21

Danke! Das war eine hilfreiche Information!!

Benutzeravatar
Gast

Kuba: Visum woher und wie lange?

Ungelesener Beitrag von Gast » 16 Jan 17 13:23

Wir haben unser Visum über Cuba Visa online bestellt und damit gute Erfahrunge gemacht. Da bekommt man ein Blankovisum zugeschickt, das man selbst ausfüllen muss.

antonia92
WRF-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 10 Jan 17 14:35

Kuba: Visum woher und wie lange?

Ungelesener Beitrag von antonia92 » 18 Jan 17 15:53

Wir haben unser Visum auch über Cuba Visa online bestellt und damit gute Erfahrungen gemacht

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Karibik - karibische Inseln“