Jamaika: Sicherheit?

In der Karibik kann man's aushalten: Bahamas, Kuba, Dominikanische Republik, Puerto Rico, British und American Virgins, Antigua, Guadeloupe, Dominica, St.Lucia, Barbados, Grenada Trinidad, Tobago, Antillen und etliche andere...,
oder?
Forumsregeln
Karibik-Infopool Einzelthematische Infos und Fragen zur Karibik. Bitte nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten und dabei nicht.direkt zum karibischen Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen) vermeiden.[/b]
Bitte hilf, die Suche im Karibik-Infopool für alle effektiv zu erhalten. Danke
Volucris
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 15 Jan 14 15:33

Jamaika: Sicherheit?

Ungelesener Beitrag von Volucris »

Hallo zusammen,

ich plane Ende August/Anfang September einen zweiwöchigen Karibikurlaub. Mehr zu meinem Reiseplan in meinem Vorstellungsthread.

Ich habe gelesen, dass auf Jamaica die Kriminalitätsrate sehr hoch ist. Besteht hier Gefahr oder richtet sich die Gewalt nicht an Ausländer?

Schon mal vielen Dank.


[einzelthematisiert - Astrid :)]
Tiroler
WRF-Förderer
Beiträge: 332
Registriert: 31 Jul 03 0:33

Jamaika: Sicherheit?

Ungelesener Beitrag von Tiroler »

Auf Jamaika wurde ich einmal überfallen (im Taxi), und 2 mal hat man versucht mich zu überfallen.
Immer in Negril. Ausserhalb hatte ich nie Probleme.

Meide nachts die Sammeltaxis. Nimm nur kleine Geldbeträge mit.
Schau das Du immer kleine Banknoten in der Tasche hast. Beim wechseln im Taxi hat man mich überfallen.

Meide private (Taxi) Angebote ( z.b eine fahrt auf dem Roller )
In Negril arbeiten viele Gauner mit Polizisten zusammen.

Falls du eine Tour mit einem Einheimischen machst, gib deinem Hotel bescheid.
Die großen Reiseveranstalter haben immer jemanden vor Ort zum fragen.
Meide am abend spaziergänge...zumindest solange bis du Dich auskennst.
Meide drogen. Falls Du alkohol drinkst..geh nicht betrunken ins wasser
[s.a.: -> Jamaika: Gefahren beim Baden] .

2003 gab es eine bar die ihr eigenes Geld hatte. Laß Dich darauf nicht ein.
Zahle immer in dollar oder jam.dollar. Nach einer wilden Nacht wurde mir am nächsten Tag klar, das ich 400 usd verprasst hatte.

Einige Restaurants holen Dich zum essen ab und bringen Dich wieder zurück.
Ich war 2003 und 2011 dort.

Trotz einiger schlechten Erfahrungen würde (und werde) ich wieder nach Jamaika reisen. Es gibt viele herzliche Menschen und eine traumhafte Natur.

Alles gute! lg. martin
Sophia69
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 19 Feb 14 16:47

Jamaika: Sicherheit?

Ungelesener Beitrag von Sophia69 »

Hallo,

ich war vor 11 Jahren mal auf Jamaica und da war es bei weitem nicht so gefährlich, wie es Tiroler beschreibt, klar muss man aufpassen, aber das muss man in eigentlich jedem Land.
Solange du dich in den typischen Touristengebieten aufhälst und in Gruppen ausgehst, brauchst du dir keine Sorgen machen, kann natürlich sein, dass sich das ganze mittlerweille geändert hat, ich kann nur von meinen Erfahrungen sprechen.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Karibik - karibische Inseln“