Barbados: Strände für Rollstuhlfahrer

In der Karibik kann man's aushalten: Bahamas, Kuba, Dominikanische Republik, Puerto Rico, British und American Virgins, Antigua, Guadeloupe, Dominica, St.Lucia, Barbados, Grenada Trinidad, Tobago, Antillen und etliche andere...,
oder?
Hier:
Karibik-Infopool Einzelthematische Infos und Fragen zur Karibik. Bitte nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten und dabei nicht.direkt zum karibischen Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen) vermeiden.[/b]
Bitte hilf, die Suche im Karibik-Infopool für alle effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Barbados: Strände für Rollstuhlfahrer

Ungelesener Beitrag von Astrid » 07 Nov 14 22:44

Hallo :)
max78 hat geschrieben:da meine Freundin im Rollstuhl sitzt... suche ich nicht nur nach barrierefreien Stränden... was ich gerne wieder hätte: Sandstrand, keine Wellen, keine Moskitos, am Abend nette kleine Lokale zum essen gehen, warmes Meer, keine Quallen, nette Leute
Also auf Barbados findet man entlang der gesamten Süd-West-Küste etliche badewannige Strände. Und auch an der Ostküste gibt es sowohl in Bath als auch in Batsheba Strände, die flach und vom Parkplatz aus auch mit Rollstuhl leicht zugänglich, allerdings etwas rauer sind / mehr Wellen haben.

Einen "normalen" Rollstuhl im Sand zu schieben, stelle ich mir jedoch fast überall mehr als anstrengend vor. Doch Barbados wirbt damit "fully accessible" / barrierefrei zu sein und über die barbadianische Gesellschaft für Behinderte / Barbados Council for the Disabled

Telephone: 1-246 427-8136
Fax: 1-246 427-5210

gibt es die Möglichkeit, spezielle Strandrollstühle auszuleihen (leider ist es heute bereits zu spät, sonst hätte ich noch die Konditionen erfragt und genannt).

Außerdem gibt es an vielen Stellen Board-Walks mit hölzernen Planken, auf denen man den Rolli leicht die Küste entlang und an netten Lokalen vorbei schieben kann. Eine Möglichkeit, direkt vom Boardwalk ins Wasser zu gelangen, gibt es (anders als auf M artinique) allerdings nicht.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Barbados: Strände für Rollstuhlfahrer

Ungelesener Beitrag von Astrid » 02 Dez 14 3:32

Der Preis für das Ausleihen eines Sandrollstuhls liegt bei 50 US$ pro Tag. Ingesamt gibt es jedoch nur 2 dieser Rollstühle auf Barbados, so dass man sich bei Interesse rechtzeitig vorab erkundigen sollte. Für 02/15 sind beide Sandrollstühle bereits ausgebucht.

Vor 2 Tagen sind wir mit einem Rollstuhlfahrer an Carlisle Bay gewesen, wo Rampen zwischen Parkplatz und Strand gebaut wurden. Die letzten Meter über den Strand liess sich der Rollstuhl ziehen. Auf dem Rückweg kam prompt jemand auf uns zu und hat seine Hilfe angeboten. :D

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Karibik - karibische Inseln“