Advanzia-Kreditkarte in Kombination mit DKB Cash?

Rund um die Finanzen beim Reisen: Debitkarten, Kreditkarten, Online-Banking, int. Überweisungen, Bankkonto im Ausland, Reiseschecks, Geldtransfer per Internet. Reisekosten, Reisebudget pro Land, Finanz- und Geldfragen weltweit - und wie komme ich im Ausland billig an mein Geld?...
Hier:
Finanz-Pool- Infos zu Reise-bezogenen Geldfragen wie Reisekasse, internationalem Geldtransfer, Reisebudget etc.
Im Finanzpool bitte die in der WRF-Anleitung erklärten 3 Info-Pool-Regeln einhalten:
1. Erst WRF-Suche auf schon passend vorhandene Geldthemen, dann dort Lesen / Nachfragen.
2. Andernfalls für jede neue Finanzfrage ein eigenes Thema mit passendem Betreff eröffnen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten und bei Reisebudgetfragen bitte erst das Geld-Sticky lesen.
Danke! :)
Felix_bubble
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 06 Dez 09 20:20

Advanzia-Kreditkarte in Kombination mit DKB Cash?

Ungelesener Beitrag von Felix_bubble » 07 Jan 10 22:34

Moin =)

Ich habe im "Günstigste Kreditkarte fürs Ausland" Thread von der Karte von gebuehrenfrei.com gelesen.

Ich bräuchte eine Kreditkarte nur, um damit im Ausland Online Flüge zu buchen, oder falls das Ding mal als Sicherheit (im Hotel o.ä.) verlangt werden sollte.
Außerdem möchte ich gerne im Ausland möglichst günstig Geld abheben, um nicht alles mit mir rumtragen zu müssen.

Kann ich die Kreditkarte von der Advanzia Bank dafür gebrauchen, oder bin ich zb, mit der DKB Cash Variante (Wird im oben genannten Thread vorgestellt) besser beraten, obwohl ich für die bargeldlose Zahlung im Ausland (Flugbuchungen bei Ausländischen Anbietern gehören doch dazu, oder?) 1,75% Zinsen zahlen muss?

Ich stell mir diese Kreditkarte so vor:
Ich zahle bargeldlos und habe 20 Tage Zeit, per Überweisung von meinem Tagesgeldkonto an die Bank, die Schulden zu bezahlen. Danach kostets was.
Ich hebe Geld im Ausland ab und muss sofort nach dem abheben Zinsen zahlen, bis ich die Schulden bei der Bank gezahlt habe (oder ist diese Annahme falsch?)


Würdet ihr empfehlen, beide Angebote zu kombinieren, also das DKB Modell zu nutzen, um gebührenfrei Geld abzuheben und die gebuehrenfrei.com Karte, um gebührenfrei (wenn man die Schulden rechtzeitig tilgt) bargeldlos im Ausland zu zahlen?



So, tut mir leid, falls ich gegen die 1T-1B Regel verstoße, aber ich denke in diesem Fall ist das gerechtfertigt, da sich die Fragen ja sehr direkt auf die Kreditkarten beziehen. Ich denke, würde ich diesen Thread zu 2 oder 3 Threads aufsplitten, würde die übersichtlichkeit stark leiden, denn eigentlich gehören die Fragen ja zusammen und "funktionieren" nicht getrennt
:wink:

Benutzeravatar
Eliane
WRF-Moderator
Beiträge: 738
Registriert: 17 Apr 06 10:34
Wohnort: Ulan-Ude/Russland

gebuehrenfrei.com Karte in Kombination mit DKB Cash?

Ungelesener Beitrag von Eliane » 08 Jan 10 17:08

Wenn ich auf der Webseite von gebuhrenfrei.com richtig lese, dann kannst du mit dieser Mastercard auch "Bargeldabhebungen gebührenfrei weltweit" durchführen.
Fragt sich, wozu dann die DKB-Karte noch notwendig wäre?
Mehr über mich
Nur noch sehr selten hier. Wenn es um was dringendes geht, bitte per Mail-Button anstupsen!

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

gebuehrenfrei.com Karte in Kombination mit DKB Cash?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 14 Jan 10 18:54

Hallo Felix,

laut http://www.gebuhrenfrei.com/Contact-G-D ... #impressum und "Die Führung des Kreditkartenkontos auf Guthabenbasis ist nicht möglich." der luxemburgischen Advanzia Bank, müsstest Du jede Zahlung über diese Kreditkarte innerhalb von 7 Wochen von einem anderen Konto überweisen, um es auszugleichen.

Nicht nur, dass man so quasi zu einem Kredit gezwungen wird (im Gegensatz zu den Guthaben-Zinsen bei der DKB und dem kostenlosen DKB Girokonto mit DKB-Visa-Debitkarte) - das wäre mir auch viel zuviel Stress und birgt evtl. Zusatzkosten.

LG

Marlino
WRF-Moderator
Beiträge: 404
Registriert: 22 Mär 08 23:26
Wohnort: irgendwo im nirgendwo

Advanzia-Kreditkarte in Kombination mit DKB Cash?

Ungelesener Beitrag von Marlino » 14 Jan 10 22:19

Das Hauptproblem in meinen Augen:
Der Verfügungsrahmen der gebuhrenfrei.com Advanzia-Kreditkarte ist zumindest am Anfang in der Regel lächerlich niedrig, so das die praktisch nicht einsetzbar ist. Das was ich so mitbekommen habe, ist es auch ein etwas größerer Akt den Verfügungsrahmen hoch setzen zu lassen.

Marlino
WRF-Moderator
Beiträge: 404
Registriert: 22 Mär 08 23:26
Wohnort: irgendwo im nirgendwo

gebuehrenfrei.com Karte in Kombination mit DKB Cash?

Ungelesener Beitrag von Marlino » 15 Jan 10 14:01

Als Nachtrag noch:

Die Bargeldabhebung ist mit der Advanzia Kreditkarte de facto nicht kostenlos, weil sofort ein 25,9% p.a. Effektivzins :shock: für Bargeldabhebungen fällig wird, da sich die Karte nicht im Plus führen lässt.
Felix_bubble hat geschrieben: 1,75% Zinsen zahlen muss?
Es wird eine Umsatzgebühr erhoben von 1,75% bei der SKB, kein Zins. ;)

Modschiedler
WRF-Moderator
Beiträge: 368
Registriert: 13 Sep 04 12:32
Wohnort: Hamburg

gebuehrenfrei.com Karte in Kombination mit DKB Cash?

Ungelesener Beitrag von Modschiedler » 15 Jan 10 16:06

Also, ich habe die KArte der Advanzia Bank.
Ehrlich gesagt habe ich sie bisher nur wenige Male eingesetzt, vor allem bei Online Buchungen von z.B. Flügen.
Zur Bargeldabhebung noch nie. Die MsterCard dient eher als eine Art Backup, falls mit meiner anderen Karte etwas passieren sollte.

Mein Erfahrungen sind dabei positiv: Kommunikation lief bisher ausschließlich über Mail, genauso wie der Rechnungsversand.

Mein Verfügungsrahmen war anfangs bei ca. 1000€ (ich meine so eine krumme Summe wie 800?!), wurde dann aber auf 1.100, 1.300 und nun 1.5000 erhöht. Ohne dass ich das wollte oder die Karte genutzt habe.

Marlino
WRF-Moderator
Beiträge: 404
Registriert: 22 Mär 08 23:26
Wohnort: irgendwo im nirgendwo

gebuehrenfrei.com Karte in Kombination mit DKB Cash?

Ungelesener Beitrag von Marlino » 15 Jan 10 18:19

Als kleiner Tipp vielleicht noch für die Beantragung der Kreditkarte:

Sich über Paytip für Premingo werben lassen und die Karte dann über Premingo bestellen. Das gibt ein mal 15 Euro für die Premingo Werbung (wenn dieser Zanox Link für die Bestellung benutzt wird) und dann noch mal einen 25 Euro MaxChoice Gutschein, für die Bestellung der Kreditkarte über Premingo.

Astrid und MArtin freuen sicherlich auch über eine kleine Spende. ;)

Benutzeravatar
OButterblumeO

Advanzia-Kreditkarte in Kombination mit DKB Cash?

Ungelesener Beitrag von OButterblumeO » 02 Jun 15 14:19

Ich habe auch lange vor meiner Reise überlegt und viele Meinungen über Kreditkarten gelesen. Ich habe mich letztendlich für die DKB und die Advanzia entschieden. Ich bin 6 Monate durch Südostasien, Neuseeland und Australien gereist. Mit der DKB habe ich kostenlos Geld abgehoben (außer in T hailand, L aos und V ietnam) Das liegt aber an den Banken dort. Dann schreibt man an den Kundenservice der DKB eine E Mail und die Bank erstattet dir die Gebühren.
[S.a.: -> DKB-Konto & Visakarte - Fragen & Kundenzufriedenheit]
Mit der -> Advanzia habe ich online Flüge gekauft oder in Geschäften und Hostels gezahlt. Am 5 jeden Monats kam die Rechnung und du hast bis zum 20 Zeit zu zahlen. Was ich bei beiden Karten etwas zum Nachteil finde ist, dass die Umsätze teilweise erst vier bis fünf Tage später im Internetbanking erscheinen. Bei der Advanzia länger als bei der DKB.
Die Kombination der beiden Karten war für mich super kann ich nur empfehlen..

Markus-1969
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 03 Feb 09 20:55

Advanzia-Kreditkarte in Kombination mit DKB Cash?

Ungelesener Beitrag von Markus-1969 » 03 Jun 15 10:24

Wenn Du Flüge buchen willst, zicken vor allem bei Flugläden Karten gern rum, die MasterCard Secure pay bzw. Verified by Visa haben. Das haben die meisten Karten - aber nicht alle, kalixa z. B. nicht.
[S.a.: -> Erfahrungen mit Kalixa Prepaid MasterCard ?]

Mit Karten, die kein -> Verified by Visa bzw. kein Mastercard secure pay haben, kann jeder, der Nummer und den 3-stelligen CVV Code hat, einkaufen. Daneben kann der, der den CVV Code hat, manchmal - je nach Akzeptanzstelle - einkaufen, wenn die Karte zwar eine Karte eines Ausstellers mit Verified by Visa bzw MasterCard Secure pay ist, aber die Akzeptanzstelle dies nicht verlangt (so z. B. bei bahn.de)

Ich kratze von den Karten daher immer den CVV Code runter.

Was das Bargeldabheben angeht, so ist -> DKB sicher nicht schlecht, aber es gibt weitere Kriterien:

- Währungsumrechnungsgebühr - die zahlst auch beim Bargeldabheben bei der DKB, nicht aber z. B. bei der Visa von Cortal Consors
[S.a.: -> Die guenstigste Kreditkarte fürs Ausland?]

- Bargeldauszahlungsgebühr:
a) am Automaten selbst - Fremdgebühren
b) die der eigenen Bank

- Ersatzkarte wenn Du die eine Kreditkarte verlierst oder wenn sie mal vom Automaten gefressen wird. Eine Kreditkarte reicht oft nicht und meine Erfahrungen aus Ostafrika sagen: Mit MasterCard kann man echt ein Problem haben, beiderlei Firmen (MC und Visa) schaden im Zweifel nicht.
[S.a.: -> A frika Kreditkarte: Visa od. Mastercard bessere Akzeptanz? und Zwei Kreditkarten auf Reisen - höhere Sicherheit?]

Was diese gebührenfreie Advancia Karte angeht so gefällt mir ihr Geschäftsmodell nicht.


[weiterführende Links nachträglich eingefügt - Astrid :)]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Finanz-Info-Pool: Geld & Reise - Bargeld im Ausland, Reise-Budget, Devisen, Geld-Transfer ...“